Insgesamt 354.359 Abstriche untersucht

Coronavirus: 48 Neuinfektionen – 7 Todesfälle

Samstag, 26. Dezember 2020 | 14:38 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Sanitätsbetrieb teilt mit, dass in den letzten 24 Stunden 279 Abstriche untersucht und 24 Neuinfektionen festgestellt wurden. 7 mit dem Virus infizierte Personen starben.

Bisher (26. Dezember) wurden insgesamt 354.359 Abstriche untersucht, die von 160.672 Personen stammten.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (25. Dezember): 279

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 24

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 28.746

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 354.359

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 160.672 (+77)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 335

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 24

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 155

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 136 (Stand 24.12.)

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 35 (31 in Gossensaß, 4 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 17

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 718 (+7)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.289

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 65. 423

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 71.712

Geheilte Personen: mit PCR Test 17.462 (+15); zusätzlich 1.508 (+3) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 6.346 (+0).

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.218, davon 780 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 37, davon 26 geheilt. (Stand: 05.12.)

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Coronavirus: 48 Neuinfektionen – 7 Todesfälle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
madoia
madoia
Superredner
1 Monat 1 Tag

Jede verstorbene Person die max 28 Tage zuvor Covid positiv getestet wurde, wird in der Liste Als Covid Toter geführt unabhängig davon ob sie direkt an der Viruserkrankung selbst oder mit dem Virus (an einer potentiell anderen Todesursache)verstorben ist.

Durni
Durni
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Das wäre die Lösung: weniger testen, automatisch sind weniger”infizierte”

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 22 h

In einem Beitrag hat Widmann gesagt , es werden bis zu 6000 Tests täglich gemacht.
Ich glaube er hat was mit den Nullen nicht hinbekommen

wpDiscuz