2.865 Abstriche - die TABELLEN

Coronavirus: 690 Neuinfektionen – fünf Todesfälle

Samstag, 14. November 2020 | 11:36 Uhr

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 690 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit erhöhte sich die Zahl der jemals positiv Getesteten auf 16.674, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Samstag mit.

6.236 Personen galten bereits wieder als genesen, um 340 mehr als am Vortag. Damit waren in der autonomen Provinz aktuell 10.059 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Indes gab es fünf weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Bisher starben in Südtirol 379 Personen mit oder an dem Virus.

Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 346 Covid-Patienten versorgt, 110 weitere waren in Privatkliniken. In den Einrichtungen in Gossensaß und Sarns waren 111 Personen untergebracht. 44 Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung. In Südtirol wurden bisher 272.538 Tests durchgeführt.

Hier geht es zur Liste der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 14.11.2020
Hier geht es zur Liste der positiv Getesteten und Geheilten am 14.11.2020

Die Zahlen im Überblick:

Untersuchte Abstriche gestern (13. November): 2.865

Neu positiv getestete Personen: 690

Gesamtzahl mittels PCR-Test positiv getestete Personen: 16.674

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 272.538

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 137.003 (+1.079)

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 346

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 110

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 111 (101 in Gossensaß, 10 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 44

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 379 (+5)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 9.204 (darunter 4 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 38.975 (darunter 1.537 Personen wegen Rückkehr aus Kroatien, Griechenland, Spanien oder Malta)

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 48.179

Geheilte Personen: 6.236 (+340); zusätzlich 1.121 (+16) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 7.357 (+356)

Der Anstieg der Anzahl der positiv getesteten Mitarbeiter, der mit Mitteilung vom 12.11. mitgeteilt worden ist, betrifft den Zeitraum 31.10. – 11.11. 

Stand 30.10.: Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 368, 231 geheilt. Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 21, 15 geheilt.

Stand 11.11.: Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 773, 366 geheilt. Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 31, 21 geheilt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "Coronavirus: 690 Neuinfektionen – fünf Todesfälle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tomsn
tomsn
Tratscher
9 Tage 21 h

Angesichts dieser Tatsachen bräüchte es einen totalen Lockdown und nicht den derzeitigen wischi waschi Lockdown. Aber dazu fehlt den Entscheidungsträgern der Mut.

erika.o
erika.o
Superredner
9 Tage 20 h

@tomsn
zu einem totalen Lockdown wird es so und so kommen, wenn man die Massenansammlungen bei den Tests bedenkt

ich kann es mir nicht anders vorstellen …

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
9 Tage 20 h

tomsen@Angesichts dieser Tatsachen kannst DU dann den Christbaum abnagen

PuggaNagga
9 Tage 19 h

@tomsn
Du kannst ja selber bis März 2021 Lockdown machen.

optimist
optimist
Neuling
9 Tage 19 h

leicht für den zu urteilen der nicht entscheiden muss, und keine Verantwortung trägt…

falschauer
9 Tage 19 h

oh wie du recht hast, der pöbel versteht das allerdings nicht!!!

bislhausverstond
9 Tage 18 h

Schsug argentinien….in härtestn lockdown dor welt, 7 munat, und die zohln steign und steign und steign, gebrocht hots gor nix, aussor gewaltige ormut und gewolt

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
9 Tage 18 h

Jo, logisch, bei foscht lai getestetn mit Symtome wars a Wunder dass die Zohln sou sein 🤦🏻‍♂️
Der nägste Witz sein de diktatorisch bestimmten Zwangtestungen. Worum in Betriebe testn wou niemand kronk oder in Kronknstond isch ? Des mocht kuan Sinn und isch lai aussigeschmissenes Geld 😡. Und i kon heint bei der Testung negativ sein und mi morgen irgendwou unsteckn ! Also olles für die Katz und lai dorzua do um die Psyche fe a poor Hysteriker zu beruhigen.

faif
faif
Tratscher
9 Tage 18 h

…genau…2 wochen komplett zua olszomm…und kontrollen dass sich a olle druhn holtn…drnoch lockerung mit noch mehr kontrollen…weil woss nutzen 150 regeln wenn jeder tuat wiea er will und kaum jemond schaug noch woss ingholten werd und net !?

Bugi_3
Bugi_3
Neuling
9 Tage 9 h

mich würde nur wunder, wie es aussehen würde wenn am Donnerstag Landtagswahlen wären? gäbe es dann auch solche Bestimmungen und Verordnungen?

allesnurzumschein
9 Tage 20 h

Wer ist noch der Meinung, dass die LR mit ihrer langfristig fragwürdigen Salamitaktik auf dem Holzweg ist und uns in Anbetracht der täglichen Zahlen nur noch ein totaler Lockdown helfen kann? Hände hoch, wer die Zusammenhänge erkennt!!!

allesnurzumschein
9 Tage 19 h

Was die ganzen Minusdrücker betrifft: Einfach ohne Worte! Wundert euch nicht, wenn wir eine ganze Weile auf der Stelle treten werden. Dieser Massentest wird NICHT der erhoffte Befreiungsschlag werden, sondern in pures Chaos ausufern…. Es wird zu Massenansammlungen und ergo zu neuen Infektionen kommen, da wette ich, was ihr wollt! DriveIn-Stationen mit PKW wäre das Mittel der Wahl gewesen, aber zig tausende Leute in geschlossenen Räumen testen? Wenn ihr mich fragt, definitiv nicht zu Ende gedacht

koana
koana
Grünschnabel
9 Tage 19 h

@alles….Wir brauchen weder das Eine noch das Andere….wir brauchen 2m Abstand voneinander und eine baldige Impfung

allesnurzumschein
9 Tage 15 h

@koana
Das mit der Eigenverantwortung klappt nicht (der Großteil läßt grüßen!) und das andere haben wir (noch) nicht! Es müssen kurzfristige Lösungen her, wo jeder gefragt ist und die wirklich was bringen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

erika.o
erika.o
Superredner
9 Tage 15 h

@allesnurzumschein
👍👍👍
ich glaub es einfach nicht mehr daran dass “unsere Vertreter” DIESES mal alles gründlich durchdacht haben…
die eine Verzweiflungstat nach der anderen und fleissig dem Bürger die alleinige Schuld zuschieben!
…schön wenn man selbst fehlerlos ist “liebe” LR

und kaum zu glauben, dass sich so viele dies auch noch einreden lassen

allesnurzumschein
9 Tage 14 h

@erika.o
Wie recht du hast 😏 Und wenn man auch noch bedenkt, dass das Weiße Kreuz erst jetzt (1 Woche vor dem Stichtermin wohlgemerkt!) verzweifelt Personal für die Teststationen sucht…. Sowas entbehrt wirklich jeder Diskussionsgrundlage, traurig aber wahr!!!! So ein casino gibt’s wohl in ganz Europa nicht, altro che wir sind die Besten 🙈🙈🙈

Lana77
Lana77
Universalgelehrter
9 Tage 13 h

@koana
2 Meter Abstand gib i dir vollkommen recht. Ober a Impfung ?? Wegen Corona ?? Sicher nit vor i 60 bin !!

reb
reb
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Leider scheint Südtirol total durseucht zu sein… Bleibt zu hoffen dass sich aus den Zahlen wenig schwer erkrankte entwickeln….

genau
genau
Kinig
9 Tage 19 h

Ja einfach durchseuchen.
Weihmachten sind wir dann alle immun! 😄

falschauer
9 Tage 18 h

ja das stimmt und die 👎 verstehen das immer noch nicht, eines wurde mir dank sars cov 2 klar, südtirol ist echt ein land in dem ein volk hinter den bergen wohnt, so wie es goethe bei seiner italienreise beschrieben hat

sunshine
sunshine
Superredner
9 Tage 15 h

Meine Bekannter hat seit Frühling mittlerweile den 3. positiven Test in der Hand, somit dürfte sich das Argument mit der Immunität erledigt haben.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
9 Tage 13 h

und wie krank ist denn dein bekannter Bekannter eines Bekannten einer guten Freudin deren Schwagers

sunshine
sunshine
Superredner
8 Tage 22 h

Mein Bekannter, den ich persönlich kenne und der mir das selbst erzählt hat, war nie richtig krank. Der Test war halt 3x positiv. Nun hat er die Schnauze voll den Tests.

gafnsana
gafnsana
Tratscher
9 Tage 20 h

Wann dürfen die touristen wieder kommen?

Gudrun
Gudrun
Superredner
9 Tage 19 h

die brauchen wir noch !!

Anja
Anja
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

wenns so weiter geht, wirds ein sehr langer und kalter und einsamer winter 😞

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

gafnsana sobald die Saison beginnt bzw.die Hotels öffnen.

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
9 Tage 21 h

Die Vernunft war das erste Opfer von Corona.

falschauer
9 Tage 18 h

deine vielleicht, zum glück gibt es noch andere

HaSsErFueLlT
HaSsErFueLlT
Grünschnabel
9 Tage 20 h

690 auf knap über 1000 getestete sind fast 70% positive.
Die Coronaregel scheinen zu wirken, der Lockdown wird wohl bis nächsten Sommer gehen👍🏻

hundeseele
hundeseele
Superredner
9 Tage 20 h

…es waren aber,Kontext: Untersuchte Abstriche gestern (13. November): 2.865

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 18 h

Irgendwann alle immun ? Dann bräuchte es den Massentests nicht mehr 😏

nobodyisperfekt
nobodyisperfekt
Grünschnabel
9 Tage 18 h

@HaSsErFueLlT
do werdn die meissten davor in Schnelltest positv ghob hobn

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
9 Tage 17 h

Mitbekommen, dass nur noch Menschen mit Symptomen getestet werden?

Jaga1456
Neuling
9 Tage 20 h

Frankreich, holland, tschechei, spanien scheine alle den höhepunkt erreicht zu haben. Italien und deutschland haben scheinbar den höhepunkt erreicht also bleiben stabil, österreich hat noch steigende zahlen. 

Wir sind mitten im corona-epizentrum, desswegen unsere zahlen. 

genau
genau
Kinig
9 Tage 19 h

Ja Frankreich war uns ja um einige Wochen voraus. Bezogen auf die Infektionen.
Also positiv bleiben.

Anja
Anja
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

und deswegen muss was gemacht werden, vergiss nicht, die von dir aufgezählten länder haben alle einen lockdown ausgerufen, um die zahlen runter zu bekommen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Da kommt Ihr nicht mehr raus, der Vorhang wird spätestens nach den gescheiterten Massentests fallen.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Calimero

Du sitzt wohl auch mit im Boot!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Welcher Vorhang genau?

marher
marher
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Und kommendes Wochenende wird es wohl zu gezwungenen Massenansammlungen kommen, wenn man nicht überall Drive Stationen, sprich dass man vom Auto aus den Test machen kann, geben.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

zwingt dich jemand an einem anderen Menschen zu picken…?? 🤔

Neuling
9 Tage 17 h

Eine komplette Durchseuchung ist die einzige Lösung, dem Virus Herr zu werden. Da hilft die ganze Angsthasen Taktik leider nichts. Da müssen wir alle durch. Früher oder später wird ausnahmslos jeder den Virus bekommen. Da hilft kein Händewaschen und kein Schneuztüchlein. Tut mir leid das so hatt sagen zu müssen, aber das ist die Realität.

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
9 Tage 16 h

Hosch dus schun kop? i glab net, schuscht tasch net so redn. 😉

Hausverstand
Hausverstand
Tratscher
9 Tage 17 h

Hauptsache auf den Baustellen wird weiter gewerkelt!Betonieren auf Akkord und Tage zuvor noch schnell ein paar Kräne aufstellen um das Dekret zu umgehen!Wie dumm seid ihr eigentlich????

Sonnenstrahl2020
9 Tage 18 h

Lock down? Nicht shoppen oder essen gehen und zuhause sitzen und die Kinder unterrichten. Das ist unser lock down, zum lachen.

Ruppi
Ruppi
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Ist ihr Lebensinhalt shoppen und zum Essen ausgehen? Die Kinder im Lernen zu unterstützen wird keinen überfordern.

Sonnenstrahl2020
7 Tage 23 h

@Ruppi mein Lebenseinhalt ist wesentlich anders aber wollte angeben das dieser lock down nur sehr sehr wenig einschraenkungen hat und es deswegen laecherlich ist das schulen schliessen wo grade da den ganzen tag masken getragen werden und abstand gehalten wird!

Alba
Alba
Neuling
9 Tage 19 h

Ich sehe Parallelen zur ersten Welle. Die ersten Fälle in der Lombardei gab es bereits Ende Dezember, so richtig los ging es dann erst zwei Monate später. Dass wir diesmal gerade in Südtirol eine so hohe Inzidenz haben, muss mit den Zuständen von vor 2 Monaten zusammenhängen. Ein Schelm, wer Böses denkt.

Ruppi
Ruppi
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Was bringt lockdown und Abstandregeln? Kinderspielplätze, Wanderwege überfüllt. Gruppenansammlungen ohne Maske. Bewusst oder Dummheit?

Faktenchecker
9 Tage 19 h

Hier ist es endlich so weit:

+++ 12:10 Österreich geht in den Voll-Lockdown +++
Österreich
will einem neuen Plan der Regierung zufolge die Maßnahmen im Kampf gegen
die Corona-Pandemie verschärfen und von einem Teil- zu einem
vollständigen Lockdown übergehen. Dieser solle von Dienstag an bis zum
6. Dezember gelten, geht aus einem Entwurf für einen Regierungserlass
hervor, der der Nachrichtenagentur Reuters vorlag. Die bisher nachts
geltenden Ausgangsbeschränkungen werden demnach auf den ganzen Tag
ausgeweitet. Alle nicht unbedingt notwendigen Geschäfte würden
geschlossen. Die noch geöffneten Schulen für jüngere Altersgruppen
sollten ebenfalls schließen. Bundeskanzler Sebastian Kurz will die neuen
Beschränkungen am Nachmittag erläutern.

n-tv

Stadtler
Stadtler
Tratscher
9 Tage 15 h

Wie kann es sein, dass aktuell über 10.000 Personen positiv getestet sind, jedoch nur 9204 in Quarantäne sind?

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
9 Tage 15 h

Ganz einfach: wer die Quarantäne von maximal 21 Tagen abgesessen und seit 7 Tagen asymptomatisch ist, beendet die Quarantäne auch wenn er noch positiv ist.

sepp52
sepp52
Grünschnabel
9 Tage 14 h

16674 Pos getestet –
6236 Geheilt –
379 Gestorben =

10059 noch Pos

48179 zur Zeit in Karantene
9203 aus Karantene fertig

Stadtler
Stadtler
Tratscher
9 Tage 10 h
@sepp52 so steht das nicht geschrieben! 48.179 von Quarantäne betroffen 38.975 haben die Quaräntene beendet Sind 9.204 die aktuell in Quarantäne sind. Und genau das ist das Problem. Von den 10.059 Infizierten hatten sicher einige engere Kontakte und genau diese müssten auch in Quarantäne sein. 40.000-50.000 aktuell in Quarantäne wäre realistisch, aber der Sanitätsbetrien kommt hinten und vorne nicht nach. Ich selbst wurde am 3. November positiv getestet worden, bin jedoch erst seit dem 12. November in Quarantäne. Mein persönliches Umfeld habe ich selbst kontaktiert und die haben sich alle umgehend einem Schnelltest unterzogen und glücklicherweise alle negativ. Genau hier… Weiterlesen »
Pegasus
Pegasus
Neuling
9 Tage 17 h

Ich hoffe die Landesregierung bekommt es bald in den Griff, sonst wird Weihnachten wirklich nur im engsten Familienkreis gefeiert.

sunshine
sunshine
Superredner
9 Tage 15 h

Dazu müsste sich jeder zuerst selbst in den Griff bekommen! 😉

bislhausverstond
9 Tage 19 h

I hoff, die tests organisiern sie bessa als in gonzn rest….a sella chaos gibs in gonz europa net

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 14 h

dürfen Pizzarien geöffnet haben?!!

Wasserratte
Wasserratte
Neuling
9 Tage 11 h

Nein nur ausliefern dürfen sie oder Selbstabholung bis 20.00 Uhr

wpDiscuz