Wenig Tests durhgeführt

Coronavirus: 13 Neuinfektionen – kein Todesopfer

Montag, 15. März 2021 | 12:14 Uhr
Update

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 254 PCR-Tests untersucht und dabei fünf Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es acht positive Antigentests.

Am oder mit den Coronavirus Verstorbene meldet der Sanitätsbetrieb keine am heutigen Montag. Zuletzt ist dies am 10. Jänner 2021 der Fall gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. 37 Covid-19-Patienten werden in Südtirol intensivmedizinisch betreut.

Bisher (15. März) wurden insgesamt 512.907 Abstriche untersucht, die von 201.092 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (14. März): 254

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 5

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 44.561

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 512.907

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 201.092 (+58)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 967.735

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 23.492

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.729

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 8

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 159

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 135

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 114 (96 in Gossensaß, 18 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 37 (davon 33 als ICU-Covid klassifiziert, zusätzlich 3 Patientinnen/Patienten in Intensivbetreuung Ausland)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.082 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 4.873

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 120. 600

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 125.473

Geheilte Personen insgesamt: 64.337 (+164)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.846, davon 1.408 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 53, davon 40 geheilt (Stand: 10.02.2021). Insgesamt hat der Sanitätsbetrieb in Südtirol 9.203 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

80 Kommentare auf "Coronavirus: 13 Neuinfektionen – kein Todesopfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wenn sich nicht mehr jeder wegen einem Huster testen lässt, sind wir in 2 Wochen frei und haben unsere Grundrechte zurück.

Skipper
Skipper
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Wenn jemand der hustet, zuhause bleiben würde, könnten wir uns viel Geld und Nerven sparen…

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 2 Tage

Skipper; genau, zuhause bleiben auf jeden Fall, nur nicht testen lassen.

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Skipper
Da gibt es so einen Spruch:
Früher gingen die Leute mit Husten ins Bett, heute ins Theater. ( stammt allerdings aus der Zeit vor Corona)

nachdenken
nachdenken
Tratscher
1 Monat 2 Tage

… und in 5 Wochen sind die Krankenhäuser wieder voll und wir haben erneut einen kompletten Lockdown…

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Lorietta12345678 bei dir ist Hopf und Malz verloren, vielleicht wäre eine Fahrt nach Lourdes etwas für dich !

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Lorietta12345678…erwischt !!! Gilt das auch für deine Kinder ?? Stichwort “Nasenbohrertest” 😉🤣

snip
snip
Superredner
1 Monat 1 Tag

Lorietta,
wia kann man dir es am besten erklären dass es ned testen koane Kontaktverfolgung ermöglicht und die Kontaktverfolgung genau es Mittel isch um ohne strenge generische Maßnahmen auszukemmen (Zusammenhang R Reduktion zu Maßnahmen & Zusammenhang R Wert zu Inzidenz). Wia isch dein Bildungsgrad wo miasst man anfangen (ernst gemoant)? LG!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 2 Tage

Der Schein trügt…. 😏 Mal sehen, was ihr in ca. 3-4 Wochen sagt 🤔

Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Ja dein Schein trügt! Unsere Zahlen sind absolut super! Noch besser (fast) als Sardinien!

Samanda
Samanda
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Genau… wichtig isch iats olls volle offsperren, dass in 1-2 Monat wieder olls zuatoun weart. Die Auf-Zu-Politik funktioniert jo so hervorragend (Sarkasmus). Unobhängig wia di Zohlen eigentlich im Verhältnis in Wirklichkeit ausschaugen. Gscheider war moll a sinnvolle Strategie wos Testen und in wirtschoftlichen Bereich onbelong…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 2 Tage

@oasterhos
Ja sicher 🤦 Man kann sich auch gern was einbilden, um so schneller zurück zur “Normalität” zu gelangen…. Was meinst du, warum in Italien, Deutschland alles wieder extrem nach oben schnellt? Weil die Menschen etwa unvorsichtiger wie die Südtiroler sind? 😆😂🤣🤣

nachdenken
nachdenken
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@oasterhos, echt – d.h. wir haben eine 7-Tage-Inzidenz unter 50?
Ich meine, wir sind bei 195, auch weil gestern so gut wie nichts getestet wurde…

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@oasterhos
Mit an Untoschied, Farbe Orange und weiss, und ols offe mit Urlauba ah nou, oddo foscht ols zui wia ba ins, deswegn wass i et obbmo bessa sein, sebn missatmo behondlt wearn wia Sardinien

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@oasterhos
guter Witz

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@oasterhos Auf was warten wir noch .

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

des isch a augenauswischerei, sunschtnix! man will als pappele wieder a woch, 14 tog aufmochn und deswegn den witz an testanzohl, ostern tuat isch eh zua und danoch testet man auf tutti weiter und lost zua! u d de gewohnte verorsche geat in de nächste runde!

Staenkerer
1 Monat 1 Tag

@Samanda a sinn steckt sicher hinter der auf- zua politik, mir durchschaugn und verstien den leibnit ober de poor de es sogn hobn wissens sicher ….wettn?
lei soviel: gsundhei und “wohlergehe” isch es nit ….

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

So ein Blödsinn.

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 2 Tage

Probieren wirs doch mal ohne Test-ihr werdet sehn wir können die Positiven noch weiter nach unten drücken🤣🤣🤣

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Werd schun besser wenn wir zigtausend Schulkinder mit einem Test testen, der für seine falsch positiven bekannt ist….

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Schunsell
falsch negative! Wenn das Stäbchen schon genügend Viren am Naseneingang auffängt, dann ist er wahrscheinlich positiv! Das Problem ist eher umgekehrt…

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
1 Monat 2 Tage

super Idee…dann könnten wir ja auch aufhören über Unfälle zu schreiben, dann muss keiner mehr ins Krankenhaus

Luisssss
Luisssss
Neuling
1 Monat 2 Tage

13neue fälle???sofort di gemeindegrenzen autian wia in gonz italien sogor in die roten zonen!!

info
info
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Die Gemeinden in den roten Zonen sind zu.

nachdenken
nachdenken
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Luissss, wart mal bis morgen, da werden es wieder mehr, da wieder mehr getestet wird….
Und die Gemeindegrenzen sind auch in den roten Zonen zu, also lieber erst schauen was gilt, und dann schreiben…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 2 Tage

Aber die Zweitwohnungs Besitzer dürfen dann trotzdem raus .

Durni
Durni
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Das wäre die Lösung: wenig testen dann ist der Spuk bald vorbei

ElenaBraunn
ElenaBraunn
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Hahaha wir testen mittlerweile so viel, dass 3Tsd. Tests an nem Sonntag zu wenig sind😂

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

genau,du sogsch srichtige👍fir mir isch dess a nit wenig Test,dess sein sicher olls Leit die sich as an Grund testen lossn und so sollats a sein👍

bui
bui
Neuling
1 Monat 2 Tage

wieniga testn, dofier mehr van lebm👍😂😂

Tratscher
1 Monat 2 Tage
“Wenig Tests am Sonntag” – eine Aussage die absoluter Schwachsinn ist. Im Trentino werden pro Tag im Schnitt 3500 – 4500 Tests ausgewertet. Gestern gab es im Trentino 2.704 Tests und 273 Neuinfizierte! Und dann sollen unsere Zahlen NICHT GUT SEIN??? Dazu 47 Intensiv und 274 Normalstationen.  Wir haben aber nur 13 Infizierte, wobei man es nicht weiß ob es wirklich alle Neuinfizierte sind, oder “Abschlusstests” einer Quarantäne dabei sind. Alles in allem: Die Lage in Südtirol ist bei den Neuinfektionen echt super! Bei den Normalstationen konnte man in den letzten 120 Stunden eine deutliche Verbesserungen feststellen. Und auch die… Weiterlesen »
Lucky
Lucky
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Im Trention wird auch Sonntags gearbeitet, dort ist die Sanität besser ausgestellt.
Aber in diesen Fall ist es besser wenn in Südtiol nicht getestet (gearbeitet wird). dadurch stehen wir laut Statistik besser da.

falschauer
1 Monat 2 Tage

und dann soll jemand noch behaupten dass der lockdown nichts bringt …..solche zahlen hatten wir schon lange nicht mehr, aber das schlimme ist ja, sobald alles wieder offen ist werden die fallzahlen wiederum steigen, wenn wir mit den impfungen im nur schneckentempo vorankommen

Schunsell
Schunsell
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ja ich sage das. Und viele. und es werden immer mehr….

tosl
tosl
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

geat jo, oanfoch wianigo teshtn

andr123
andr123
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Und iatz bitte so weiter mit die Tests!

Noar wearmo decht no weiß bis Ostern 😂
Sardinien hot vorgemocht wias geat 💪🏽

LouterStyle
LouterStyle
Tratscher
1 Monat 2 Tage

genau so isch is testniveau va Sardinien. Mir warn jo eigentlich hellweiß…

Rikkert
Rikkert
Neuling
1 Monat 2 Tage

nor autian oschtia!!!

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Wunderbar!
Es geht aufwärts!

nachdenken
nachdenken
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Black Lady – vor allem, wenn fast nicht getestet wird, denn dann wird auch nichts gefunden.
Und wenn wir, wie hier teilweise gewünscht, gar nicht mehr testen und sofort alles aufmachen, dann haben wir in vier Wochen wieder die Krankenhäuser überfüllt und es wird wieder alles zugehen – seid Ihr dann alle glücklich?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 2 Tage

Das Virus hält den Sonntag als Tag des Herrn. Es macht also gemeinsame Sache mit der Kirche und den Kaufleuten. 😏

Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

lei 13, olls wieder auf

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ein Wunder ist geschehen !

immun888
immun888
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Eine Null vergessen? 😁

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@ immun888
oder in ein paar Wochen gibt es wieder einen Anstieg von ein paar Hundert weil ” nicht klar war welcher Gemeinde zuweisen”.

nok
nok
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wahrscheinlich eine Fake-news….

MalEhrlich
MalEhrlich
Neuling
1 Monat 2 Tage

Ach geht ja mit weniger Tests   

alle
alle
Neuling
1 Monat 2 Tage

Sardinien wir kommen!

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 2 Tage

Super super super.🎉🎉
das sind nur ca.0,3 Positive. 👍🏻

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Hallo nach Südtirol,

“nur” 13 Neuinfizierte, das klingt fast ein wenig enttäuscht.Und gleich die “Erklärung” hinterher:Waren eben wenig Tests.

So richtig verstehe ich den negativen Dauerunterton in den Überschriften nicht.
Sabes selbst hat gestern als Schlagzeile vermeldet:

Coronavirus: 5 Neuinfektionen durch PCR-Test und 8 positive Antigentests
Könnte man wertfrei so übernehmen.

Oder, ebenfalls sachlich korrekt: 

“Bei über 3000 Tests nur 13 Infizierte gefunden.”

Ganz mutig wären natürlich Schlagzeilen wie

“Sensationell niedere Zahlen, 13 Infizierte bei 3000 Tests” oder 
pathetisch: “Mut und Hoffnung! Keine Todesopfer, 13 Neuinfizierte bei über 3000 Testungen”

Auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

hey, wenn du drauf wortesch das de gewohnte panische unterton und des panische hinweißn wegfollt senn rinnt der etsch zuerst aufwerts !.
sollte es wirklich amoll koane infiziertn, erkronkten, toten geben nor findest du überhaupt koan bericht über sell, ober sicher a an onderen schauerbericht von an ondern lond

gafnsana
gafnsana
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Perfekt! Jetzt können wir wieder öffnen. 😂

Guitarplayer
Guitarplayer
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

auch wenns wenige tests gab so sind die neuinfektionen inrelation zu den neuen tetungen wenig-sonst waren immer ca 1/3 der durchgeführten pcr test positiv!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenige Tests? Vergleich mal mit anderen Richtlinien

Guitarplayer
Guitarplayer
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@primetime ich meinte im verhältniss zu den anderen tagen!

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 2 Tage

A woche so weiter nor sein miar durch 🤫

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 2 Tage

zumindest für einen Tag sind wir weiße Zone …super , nur weiter so !

nachdenken
nachdenken
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@halihalo. Schön wär’s, aber es zählen nicht die täglichen Neuinfektionen, sondern die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner….
Und die ist noch höher…
http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/aktuelle-daten-zum-coronavirus.asp

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
1 Monat 2 Tage

So gehts auch.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 2 Tage

1. Herr Widmann , sie sagten immer testen, testen und testen das ist unsere einzige Chance. Wer hat sie auf einen anderen Weg gebracht ?
2. und wenn wir schon SO wenige positive in Südtirol haben, verstehe ich nicht, warum sie uns in den Gemeinden einsperren.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

es wird ja getestet: jetzt kommen tausende und tausende von Nasenbohrertest! Wir sind gerettet!!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Ja warum der Nasenbohrertest, wo ihn so manche Eltern nicht wollen. Hat schnüffeln (Hund) doch nicht do funktioniert ?

Ivolivio
Ivolivio
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Jiminy 👍🏻😆😆😆

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Ich glaube, dass viele hier den Vorteil der Tests unterschätzen. Sicher, wenn ich weniger teste habe ich weniger hohe Zahlen. Aber dafür auch mehr Positive die frei zirkulieren, mehr Leute anstecken und klarerweise steigen auch die Krankenhausaufnahmen wieder; denn dass dann mehr Leute erkranken liegt wohl auf der Hand.
Was solls, wichtig ist jetzt, dass wir sehr gut unterwegs sind 👍

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

gerecht werd de soch jo erst wenn italiena gewisse anzahl an tests, unter- und obergrenze, vorschreib, nor konn man erst de damit ermittelten infiziertenzohl regionen oder provinz vergleichn und de forbevergabe werd fair. so wern jo de testfauln belohnt und de fleißigen gstroft!

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenige Tests? Mal mit anderen Regionen vergleichen bitte. Solange der Staat keine tägliche Mindestanzahl an Tests vorgibt ist dieses Ampelsystem sinnlos. Jeder kann sich die eigene Farbe ja erschwindeln 

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Do kensch di nimmer aus ols a witz 500 tests

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

nicht verzweifeln, jetzt werden tausende von sehr zuverlässige Nasenbohrertest dazukommen… 🤭

Ivolivio
Ivolivio
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Jiminy so isches… 🤭😜🤣🤣🤣🤣

Billy31
Billy31
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Kann irgendjemand erklären, warum die Daten vom Sanitätsbetrieb/Land so eklatant von jenen des Biostatikers Markus Falk abweichen? Ist Mathematik also doch eine Meinung oder darf jeder Daten interpretieren wie er will?

Nicola
Nicola
Neuling
1 Monat 2 Tage

@Billy31 Siehe Infokasten auf der Dashboard von Markus Falk. Er zählt nur die in Südtirol ansässigen Personen, keine provinzfremden Personen und keine, die keiner Gemeinde zugewiesen werden können…deswegen der Unterschied.

Lucky
Lucky
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Endlilch mal ein Sonntag ohne Coronatote

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Könnte es nicht auch sein, dass einfach weniger getestet wird, weil das Sanitätspersonal für die Impfungen dringender benötigt wird.

primetime
primetime
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Wenig Tests? Wieviel testen denn andere Regionen im Vergleich? Dieses Ampelsystem ist solange umsonst bis die Regierung in Rom eine Mindestanzahl an täglichen Tests vorschreibt.
So wie es aktuell ist kann man sich doch die Farbe erschwindeln nach belieben

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 2 Tage

Iaz schreibn olle, lei wegn wianiger tests, logisch stimp sell….obor tote??? Seimo froa, obor kuane todesfälle weard woll nix mit wianiga tests zu tian hobn🤪

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Na ja die Testpflicht in vielen Gemeinden ist weggefallen und jetzt geht man den Weg des weniger Testen. Also keine Überraschung.

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Egal ob zu viel oder zu wenig getestet wurde, das ist Ansichtssache. Wichtig ist, kein weiteres Todesopfer !!!!

freierVogel
freierVogel
Neuling
1 Monat 1 Tag

Mehr tests mehr infektierte🦧🤷🏼‍♀️

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 2 Tage

Iaz wearnse hoffntlich den artikl gelesn hobn🤔🤭💪https://www.suedtirolnews.it/italien/nein-zum-kortison-bei-der-ersten-linie-fieber-so-wird-italien-rot

wpDiscuz