Sorge in Branzoll - alle sollen sich testen lassen

Coronavirus: Obdachlosenstruktur in Bozen unter Quarantäne

Mittwoch, 05. August 2020 | 10:31 Uhr

Bozen – Sechs nachgewiesene positive Coronafälle in Südtirol und ein neuer Anstieg bei den Personen in Quarantäne. Das hat der Sanitätsbetrieb gestern vermeldet.

Laut Tageszeitung Alto Adige dürfte heute die Zahl derer, die sich in Isolation befinden, noch einmal kräftig nach oben gehen.

In Bozen ist nämlich die Unterkunftsstruktur „Gorio 2“ für obdachlose Frauen und Familien unter Quarantäne gestellt worden. Eine Frau, die bis vor Kurzem dort gewohnt hatte, war positiv auf Corona getestet worden. Nun müssen 42 Personen die Quarantäneregeln einhalten.

Ebenfalls im Blick hat der Sanitätsbetrieb die Gemeinde Branzoll. Dort wurden innerhalb weniger Tage sieben Neuinfektionen registriert. Nun sollen alle Branzoller zum Test antreten.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz