Grund sind aufwändige Hygienemaßnahmen

Coronavirus sorgt für neue Probleme: Weniger Visiten

Dienstag, 12. Mai 2020 | 09:52 Uhr

Bozen – Der Corona-Notstand in Südtirols sieben Krankenhäusern ebbt ab, doch schon wird das nächste Problem ersichtlich, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Weil bei ambulanten Visiten jedes Mal aufwändige Hygienemaßnahmen erforderlich sind, ist das bisherige Pensum bis zur Ausmerzung des Virus nicht mehr zu leisten.

Pro Tag können deutlich weniger Visiten durchgeführt werden. Daher müssen Patienten auf eine Visite auch länger warten.

„Mit dem Coronavirus wird es keinen Normalbetrieb mehr geben, wie wir ihn vor der Corona-Epidemie kannten“, erklärt Gesundheitslandesrat Thomas Widmann.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "Coronavirus sorgt für neue Probleme: Weniger Visiten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
16 Tage 14 h

Seit 1 Johr worti af a Visite im Mai und kriag letzte Woche Telefon dass de Visite ogsog isch… NEGSTER TERMIN FEBRUAR 2021…?!?!

Wellt es mi pflanzn?
Wos isch des wella “guats” Gesundheitssystem wos mir in inson Landl hobn??

Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 13 h

ehrlich 2020 man sollte mal fragen wie Vielen es so geht.Es wird immer schlechter.Nur trauen Sich die Wenigsten dies zu zu geben.🙄

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
16 Tage 12 h

Wenns wichtig isch privat ghian…. a wenns tuier isch ober liaber nor woonnders sporen und nit ba dr gsundheit. Ober des sein wirklich kuane zuaständ meahr….

Staenkerer
16 Tage 11 h

de sollen sich schamen!
von wegn bestens gerüstet!
jetz reskiern se holt das in naher zukunft mehr an onderen lwidn sterbn wegn mangelden visiten, behondlungen und op., wie mir bis jetz und in zukunft coronatote hobn!

wenn derkronkn, nor bitte an corona, sem isch schnelles hondeln garantiert! (der obsotz bittere ironie… )

Dublin
Dublin
Kinig
16 Tage 11 h

…wir sind ja bestens gerüstet…
😁

serafina
serafina
Tratscher
16 Tage 3 h

@Lucifer_Morningstar Auf das zielen Die Ärzte im Krankenhaus ja ab,dass man dann zu ihnen privat kommt,doppelte Kasse,da müssen sie aber die gleiche Hygiene einhalten macht aber nicht so viel aus rentiert sich aber

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Tratscher
16 Tage 57 Min

Meine Frau hätte im April auch eine Visite im KH Meran gehabt, wurde nur auf Juni verschoben. Vorher hat sie über 1 Jahr gewartet, nun 2 Monate. Mal schauen, ob der Termin hält….

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
16 Tage 14 h

Jetzt geht es es los mit den Problemen… An alle die den Lockdown so geliebt haben und das ich bleibe zu Hause…. Der ganze Lockdown bringt mehr Probleme als Vorteile. Bei jeder Grippewelle sterben nun mal Leute und vor allem alte und schon kranke.

flakka
flakka
Tratscher
16 Tage 11 h

wow..iez homer amol eps nuis derfrog ;)))

josef.t
josef.t
Superredner
16 Tage 11 h

Lorietta der Lockdown wurde beschlossen, um das
Sanitätswesen nicht zu überfordern, das haben auch
die Allermeisten durch ihr Verhalten auch gezeigt, dass
sie verstanden haben ! Um nicht wie in Krankenhäuser,
wo die Ärzte über Leben und Tod entscheiden
entscheiden mussten, weil es an Atemgeräte mangelte…

falschauer
16 Tage 5 h

lorietta, entweder das was du schreibst ist ein schlechter witz, oder du hast immer noch nichts, aber gar nichts verstanden!!!

Staenkerer
16 Tage 4 h

@josef.t ahhh, und jetz?? wegn corona sein se nimmer überlostet, mitn sem kennen de schwarn verzögerungen nimmer erklärt wern!!
ober i wett corona werd no longe ba viele ondre sochn als ausrede herholtn müßen!

josef.t
josef.t
Superredner
16 Tage 2 h

Staenkerer und jetzt; soll jeder seiner Beschäftigung
nachgehen können, immer “womöglich” unter Einhaltung
der Schutzmaßnahmen. Wer sich als Gefährder fühlt,
soll selber entscheiden, ob er raus geht, oder zu Hause
bleibt……

selwol
selwol
Tratscher
15 Tage 7 h

@josef.t
Und jetzt sind sie überfordert.

Staenkerer
16 Tage 14 h

jo, jo, haubsoch koane coronatoten und -coronaleidenden … an wos de sunst sterbn, erkronkn, leiden isch jo wurst …. gell?
do geats lei mehr ums “guat dostiehn” vor italien, europa, der welt, mit sorge um de gsundheit der bevölkerung hot des nix zu tien!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

sehr schön: man wird nicht mehr an Corona sterben sondern vermehrt an Brustkrebs, Darmkrebs, Hauttumore, Diabetes, Herzprobleme, ……. oder an Verzweiflung da man arbeitslos ist.

Joan
Joan
Grünschnabel
16 Tage 15 h

Nix neues wegn die neuen Wartezeitn für Visiten ….

pingoballino1955
pingoballino1955
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Joan…………NEUES schon-schlimmer wird es !!!!

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

Liebe Sanitätseinheit , liebe Politik
Ihr schreibt den Friseuren, Bar Betriebe, Restaurants ….. Hygiene Maßnahmen vor, aber selber seit ihr nicht imstande diese auch auszuführen.
Wir haben die letzten Jahre immer wieder Geduld gezeigt mit den Wartezeiten für eine Untersuchung. Teils auch fast ein Jahr. Und jetzt soll es noch schlimmer kommen ? Das ist Versagen auf der ganzen Linie.
Würde do ein privat betrieb arbeiten, wäre er schon lange in Konkurs. Schämt euch.

Sun
Sun
Superredner
16 Tage 13 h

Das perfekte Alibi für Widmann.

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
16 Tage 11 h
Ietz wenn foscht kuene infiziertn mehr sein , gibs aufuendermol probleme ? I kenn jemand wos in an betrieb orbeitet , wose kemmin sein zu teschtn ! Der sog. Jemand wurde 2 mal negativ innerhalb 14 tage getestet ! Also alles ok ! Und gestern aufeinmal hieß es noch einen test machen ! Aber zum testen ins spital kommen ! Wos geahten do ob ? Es schaug aso aus , aswie wennse lieber die negativen teschtn taten , als die positiven ! Und ietz afuendermol blerren ! I sog enk uens ! De in die spitäler sein ollm gewohnt a… Weiterlesen »
Rabe
Rabe
Tratscher
16 Tage 10 h

es wor schun vor Corona koan normalor zuastond

marher
marher
Superredner
16 Tage 13 h

Aber Krankenhauabteilungen zu schliessen um Kosten einzusparen das war möglich. Und wenn es kaum mehr vorsorgliche Visiten geben wird dann werden wohl noch mehr sterben müssen.

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
16 Tage 13 h

Schon schlimm ja, aber wäre es denn anders wenn die KH voll mit Corona Infizierten wären? Wären dann mehr Kapazitäten frei und man würde schneller einen Termin bekommen bzw. auch einen wollen? 

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
16 Tage 13 h

Die langen Wartezeiten waren der Normalbetrieb, d.h. also dass jetzt die Organisation noch schlechter wird 🤔

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
16 Tage 12 h

Sind da nicht die täglichen/wöchentlichen Visiten auf den “normalen” Krankenstationen / -zimmern gemeint ?

Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Termine für Facharztvisiten sind gemeint

65xzensiert
65xzensiert
Tratscher
16 Tage 11 h

Hauptsache die Politiker müssen nicht warten

Ewa
Ewa
Superredner
16 Tage 12 h

Also mir wurde heute eine Visite vom November auf übermorgen vorverlegt.
Ich bin positiv überrascht 👍👍

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
16 Tage 10 h

Anstatt 👎 zu drücken, wäre auch zwischendurch eine normale Antwort auf eine einfache Frage ganz okay

pingoballino1955
pingoballino1955
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Und diesen Zustand nennen sie bestens vorbereitet Herr Widmann und Zerzer,wenn man schon vorher auf bestimmte Visiten über ein Jahr warten musste????👹👹👹

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

Entschuldigung, liebe Südtiroler*innen, wenn es sich um die Wartezeiten für eine ärztliche Beratung oder Untersuchung handelt, dann sind das natürlich unhaltbare und unzumutbare Zustände. Ich kannte den Begriff der ” Visite ” nur im Zusammenhang mit dem Besuch der Ärzte im Krankenzimmer bei stationären Patienten im Krankenhaus

ghostwriter
ghostwriter
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Es handelt sich hier um ganz einfache Facharztuntersuchungen. In Italien müssen diese entweder im Krankenhaus gemacht werden, zu anehmbaren Tarif, aber irrsinnigen Wartezeiten, oder man geht zum privat niedergelassenen Facharzt, dann kostet diese zwischen 120 und 300 Euro, und die Krankenkasse erstattet diese nicht. Hier ist das Problem, dass teilweise gute Fachärzte fehlen, und daher können die Krankenhausärzte dort auch Privatuntersuchungen durchführen, und auch kassieren. Daher öfftentlich Wartezeit bis zu 12 Monate, privat 1 – 2 Wochen…

serafina
serafina
Tratscher
16 Tage 2 h

Als wenn es bei unserem Dritteweltgesundheitssystem und halbfaulen und schlauen Ärzten mal etwas normal gearbeitet wurde.Für bestimmte Untersuchungen musste man schon lange bis zu 2 Jahre auf einen Termin warten.Musste man in die erste Hilfe ist es oft vorgekommen,dass Patienten nicht mal untersucht wurden und weggeschickt wurden und dann gestorben sind. Es hat bis jetzt noch kein Corona gebraucht,um Patienten im Dreck liegen zu lassen und wird sich auch nicht so schnell ändern

Anubis
Anubis
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Het mi a gwundort wene di termine schnellor kregisch🤣🤣🤣

wpDiscuz