138 Ärzte, Pfleger und Mitarbeiter des Sanitätsbetriebs infiziert - 64 Tote

Coronavirus: Zahlen in Südtirol steigen weiter an

Samstag, 28. März 2020 | 10:53 Uhr

Bozen – Bis heute früh wurden im Laufe des gestrigen Tages 648 Abstriche ausgewertet, 79 davon waren positiv. Damit beläuft sich in Südtirol die Zahl der Personen, die positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet wurden, nun auf 1082. Dies teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit.

Insgesamt wurden bisher vom Südtiroler Sanitätsbetrieb 9.168 Abstriche untersucht, die 5.509 Personen abgenommen worden waren.

Stationär aufgenommen sind derzeit 225 Covid-19-Patientinnen und -Patienten. Dazu kommen noch 66 Verdachtsfälle.

Intensive Betreuung benötigen weitere 51 in den Krankenhäusern versorgte Personen. Zusätzlich werden mit Stand heute neun Patienten in Österreich (Reutte, Lienz, Hall, Innsbruck, Feldkirch) intensivmedizinisch betreut.

Die Zahl der mit Covid-19 Verstorbenen beläuft sich nun auf 64.

Insgesamt befinden sich nun 3.935 Südtirolerinnen und Südtiroler in amtlich verordneter Quarantäne.

Mittlerweile wurden 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes positiv auf den neuartigen Coronavirus getestet. Dazu kommen noch neun Basisärzte und zwei Basiskinderärzte.

Die Zahl der von Covid-19 wieder Genesenen steigt ebenfalls an. Nun sind es in Südtirol 70 Personen, die als geheilt gelten.

 

Die Zahlen in Kürze

Untersuchte Abstriche seit gestern bis heute (28. März) früh: 648

Positiv getestete Abstriche bis heute früh: 79

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 9.168

Gesamtzahl der getesteten Personen: 5.509

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 1082

Auf Normalstationen untergebrachte Covid-19-Patienten/ Patientinnen: 225

Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung: 51

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 66

Verstorbene seit gestern bis heute früh: vier

Verstorbene insgesamt: 64

Personen in verordneter Quarantäne: 3935

Geheilte insgesamt: 70

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 127

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: elf

Die Tabellen mit der Anzahl der positiv getesteten Personen bzw. der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinde werden nachgereicht.

 

Situation in Südtirols Seniorenwohnheimen

Die Zahlen zu positiv getesteten Personen in Südtirols Seniorenwohnheimen, die an den eigens eingerichteten Krisenstab übermittelt wurden, befinden sich weiter im Anstieg. Positiv getestete Heimbewohner bzw. Mitarbeiter oder isolierte Heimbewohner gibt es in 48 der 77 Seniorenwohnheime (Stand 27. März, abends):

Positiv getestete Heimbewohner: 101 in Heimen + 7 im Krankenhaus (Vergleich zum 25. März: 96 im Heim + 8 im Krankenhaus)

Isolierte Heimbewohner: 371 (Vergleich zum 26. März: 276)

Verstorbene Heimbewohner: 14 (Vergleich zum 26. März: 10)

Positiv getestete Mitarbeiter: 85 (Vergleich zum 26. März: 55)

Mitarbeiter in Quarantäne: 57 (Vergleich zum 26. März: 42)

 

Liste mit positiv getesteten Personen nach Gemeinden (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb) 
Liste mit sich in häuslicher Isolation befindlichen Personen nach Gemeinden (Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Totalversagen von Politik uns Sanität. Jetzt darf der “Normalbürger” die Katastrophe ausbaden.

falschauer
2 Monate 7 Tage

die sanitäter reißn sich in orsch auf, de wos ollm nou nit verstondn hobn um wos es geat und fescht roat druckn sein die greaschtn t…..

Spiegel
Spiegel
Superredner
2 Monate 7 Tage

Stimmt nicht ganz denn genau auf diesem Forum hat man die Sache lange belächelt! Die Normalbürger….

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

wegen Leute wie du und deine 👍-drücker würde ich ab Morgen daheim bleiben statt meine Gesundheit und deren meiner Familie auf’s Spiel zu setzten!! Aber mir ist auch bewusst, dass ihr eine kleine, unbedeutende, hirnlose und frustrierte Minoranz seid!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

und bitte noch was: du musst dich unbedingt bei den nächsten Wahlen kandidieren! Bitte teile uns dann deinen Namen mit damit wir dich alle wählen können: Weltretter brauchen wir dringend!

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

@Jiminy
Ließ mal genug was ich geschrieben habe und denk über die Sinnhaftigkeit nach bevor Sie so einen Scheiss zusammenschreiben! Die Maßnahmen kamen viiiiiiel zu spät. Die Politik hätte die Grenzen dicht machen und schneller agieren müssen. Die Sanität ist ein verfilzter Haufen, war und ist keinesfalls für diese Situation gerüstet.
Fehlen Sicherheitsausrüstung fehlendes Personal wegen Sparmaßnahmen. Und ausserdem wurde das K. Personal nicht für den Ernstfall eingewiesen. Jetzt reagieren alle nur mehr. Wenn das nicht Versagen ist dann weiss ichs auch nicht mehr.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
2 Monate 7 Tage

@einer wie ihr
wow, da wurd ja sehr gründlich ursachenforschung betrieben *ironie aus

Staenkerer
2 Monate 7 Tage
@Jiminy sichs amoll onders: viele leidn im frühling an vitamin D mongl… denn vitamin D gewinnt der körper über de sonne und übers tageslicht, des isch im winter eh schun wienig, grod für senioren in de es sem zu kolt isch long in de poor sonnenstundn draußn zu sein! wenn de jetz a no nit derfn den vitamin D speicher aufzufülln, werd ihr imunsysten schwächer nit besser, also wern se no anfälliger! vieleicht mochns de oltn leitlen richtig de in de sunne und ins liecht gien, olle hobn holt nit an balkon oder an gortn! vieleicht leitet de no der… Weiterlesen »
Mistermah
Mistermah
Kinig
2 Monate 7 Tage
@einer wie ihr Weiß nicht wo du deine Weisheit gefressen hast. Ist mir auch scheissegal. Aber das sanitätspersonal reagierte, sobald es das ok gab, mit allen mitteln und noch bisschen mehr. Die intensivbetten wurden verdoppelt, sonst gäbe es in Südtirol schon lange keinen Platz mehr. Kein System auf diesen Planeten ist dafür gerüstet. Auch Deutschland nicht, sobald die Welle mit soviel schwerkranken über sie rollen sollte. Die kämpfen jetzt schon mit Insolvenz der Kliniken. Versagt hat die EU, die einen Lügenregime wie China glaubte und nicht 1+1 rechnen kann bzw wollte. Ich habe hier schon damals geschrieben. Das ist ein… Weiterlesen »
Renras
Renras
Neuling
2 Monate 7 Tage

Politik und vor ollem die Sanität mochn des aktuell guat meiner Meinung noch. Man werd ständig aufn laufenden geholten und wos Ärzte und Pfleger momentan leistn, ibr sell brauch mr net zu diskutieren.
I bin a ban weissn Kreiz und moch mein Dianst und bleib suscht dahoam. Obr in den Forum do gibs a poor Leit de wos lei mauln kennen und suscht nix…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

@einer wie ihr
deine Meinung und ich respektiere sie. Meine Meinung ist eine andere…

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

@Staenkerer
alle haben ein Fenster wo Sonne reinscheint!

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
2 Monate 7 Tage

@einer wie ihr:
Die Suche nach dem Schuldigen? Die kaputt gesparte Sanität hätte besser gegen eine bespiellose Pandemie gerüstet sein müssen? Ausbaden müssen es wir es alle aber besonders die Betroffenen und Bediensteten der Sanität. Hätte die Politik früher Massnahmen ergriffen wöre die Situation bestimmt eine andere aber versuche mal den vielen Lohnabhängigen und Wirtschaftstreibenden zu verklickern, dass von jetzt auf gleich die gesamte Wirtschaft heruntergefahren werden muss, zu einem Zeitpunkt als es landesweit vielleicht 2 Fälle zu verzeichnen gab? Du machst es dir zu einfach.

einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

@Mistermah
Bibln ich ganz bei Ihnen. Nur Italien war schon bekannt was in China los war und haben einfach zu spät reagiert. Deutschland und Co bekommen jetzt auch ihr Fett weg weil sie es schlicht verschlafen haben obwohl sie genau gesehen haben wie es in IT zugeht. Die EU ist nur eine Währungsgemeinschaft und sonst nicht viel. Es gibt auch ein Leben nach dem Virus und das wird in den nächsten Jahren hart für viele.

rantanplan
rantanplan
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

@Mistermah
du sagst es…kann dir nur zustimmen

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

@jiminy
Hast du überhaupt Ahnung von dem was du von dir gibts?
Durch das Fenster gelang kein Vitamin D. Die Fensterscheibe filtert die Sonnenstrahlung!
Und nicht jedem ist es vergönnt einen schönen Balkon oder Terrasse mit Süd oder West Ausrichtung zu haben – die Folge ist, die Leute müssen raus!

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@Jiminy ha, ha, ha, lustg. …!
vor ollem in der stodt wo de häuser fost aufanober klebn …. gell? und sem vor ollem de in de unteren wohnungen …?
olles klor ..

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
2 Monate 7 Tage

@einer wie ihr
Keine Sanität und kein Politiker dieser Welt war auf so ein Virus vorbereitet!!!

Ei
Ei
Tratscher
2 Monate 7 Tage

@einer wie ihr… totalversagen von jeden einzelnen der nicht zuhause bleibt?

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@falschauer sanität, falschauer, de strucktur, der arbeitgeber sanität, der hot versog! nit de orbeitnehmer der strucktur, de sanitäter, de boden des versogn heit am meistn aus!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

@Staenkerer
dann gibt es immer noch Vit. D Tropfen so wie ich es bis April mache!

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@Jiminy a ha, also olle auf in de aphoteke, tropfn kafn …
de sein sicher besser als sunne, luft und frühling schnuppern!
olles klor …

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

vit d tanken geht a am fenster oder auf den balkon

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

uggaNagga
du konnsch es fenster jo autien um vit d obzikriegn

spotz
spotz
Tratscher
2 Monate 6 Tage

@Fahrenheit doch die sg Experten ,Politiker,u.Fachärztwüssten ab 2003 dass sich in laufe der Jahre eine pandemie zusammen braut!!

2015 hat bill gates vor Hunderten Experten davor gewarnt ,dass es so kommen wird…….und nichts wurde unternommen!

Neuling
2 Monate 7 Tage

kuen wunder. viele leit holten sich uenfoch nit drun. orbeit in dr apo und die leit kafn lei scheisse um e grund zu hobm ausi zu gien und mit ondere reidn zu kennen. die dummheit und ignoranz vieler mittbürger wert ins olle no hort f…..

falschauer
2 Monate 7 Tage

des isch die traurige realität und erst der unfong, die roat drucker solln in zwongsquaratäne gian weil sie die greaschtn risikofaktoren sein

bubbles
bubbles
Superredner
2 Monate 7 Tage

@falschauer
Gefährlich viele rote Uneinsichtige..

@
@
Superredner
2 Monate 7 Tage

Es gibt eben zu viele Egoisten. Ich konnte vor ein paar Tagen beim Einkauf ein Gespräch mithören(trotz Sicherheitsabstand) bei der eine Person sagte, er versuche sich jetzt zu infizieren.Wenn der Verlauf leicht ist,habe er es bald hinter sich in sei nachher immun. Sollte der Verlauf der Erkrankunge schwer sein, seien noch genügend Intensivbetten zu Verfügung.

Pully
Pully
Tratscher
2 Monate 7 Tage

@falschauer
was interessieren dich die minusdrücker.
wenn deine Meinung von der positiven Resonanz abhängig ist bist du nur ein Mitläufer

Lana77
Lana77
Superredner
2 Monate 7 Tage

@falschauer
I frog mi solongsum wos epper schlimmer sein kannt. Die Möglichkeit iats an den Virus zu krepiern oder wegn der wahrscheinlichn Wirtschoftskriese in Rest fen Lebn am Existenzminimum dahinzuvegetiern. Lieber a Ende mit Schreckn als a Schreckn ohne Ende !

FC.Bayern
FC.Bayern
Superredner
2 Monate 7 Tage

@falschauer 👍

genau
genau
Kinig
2 Monate 7 Tage

Ja besonders die Leute die alleine auf einer Parkbank in der Sonne saßen.
Aber das darf man ja jetzt auch nicht mehr!

falschauer
2 Monate 7 Tage

@Lana77… nor ziach lai es ende mit schreckn vor….”bon voyage”…und griaß mir in petrus, i tat nor erscht in a poor johr nochkemmen….👋

Musashi
Musashi
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Den Rest des Lebens am Existenzminimum dahinvegetieren… das sind ganz schön pessimistische Aussichten. Eine Rezession wird ohne Zweifel kommen, aber glaubst du nicht, dass du Schwarzmalerei betreibst?

falschauer
2 Monate 7 Tage

@Pully… falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte, bagatellisiert der großteil der minusdrucker
diese pandämie, sie sind der meinung, dass wir es mit einer normalen grippe zu tun hätten, ignorieren die sicherheitsmaßnahmen vor allem die ausgangsrestriktionen usw.. insofern interessieren sie mich also sehr wohl, denn sie sind für die allgemeinheit ein risikofaktor…..was sie mit ihrem leben machen ist mir völlig egal, andere jedoch durch ihr verhalten in gefahr bringen ist für mich absolut inakzeptabel!

Pully
Pully
Tratscher
2 Monate 7 Tage

@falschauer
A ok so habe ich das nicht verstanden.
Grüße aber die unbelehrbaren wirst du auch nicht umstimmen.

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@falschauer wenn du brav dahoam hucksch, niemand in de wohnung losch, di dort vor dir selber schütsch, dir olles kemmen losch,
nor KONN DIR niemand gfährlich wern!!!
gonz sicher nit!
wenn jeder der sich ausn haus traut sich so schützt und benimmt, WIE WENN ER INFIZIERT WAR, konn sich niemand ba jemand unsteckn, oder der fühlt sich besser …

falschauer
2 Monate 6 Tage

@Pully das…. ist mir schon klar, aber ich nehme mir die freiheit meine meinung zu sagen und mir kein blatt vor dem mund zu nehmen

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

@Musashi i war a fürs zuawortn ob leben in an reichen landl noch der kriese vorteile hot, und ob der vorteil ollen zu gute kimmt?
und ob de EU imstonde isch in a kriese entlich amoll des “vereint” wohr zu mochn????

Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

#iorestoacasa für die Fische. Ich will ja nichts sagen, weil im heiligen Land kriegt man immer sofort eins auf den Deckel, aber jetzt ist es dann April und wir sind immer noch rund den Peak. Irgendwas kann hier einfach nicht stimmen !
Das Virus ist dort wo er nicht hinkommen sollte: in 48 Pflegeheimen – also da wo es am meisten zu holen hat. Hat man denn die Altenheime nicht isoliert? Oder was ging da falsch?

bubbles
bubbles
Superredner
2 Monate 7 Tage

Is Personal isch net imun.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

die grossen Experten weltweit (WHO & andere Experten) haben am Anfang gesagt, dass das Gesundheitspersonal keine Schutzmasken brauchen und das diese nur dann benutzt werden sollen, wenn man Verdachtsfälle gegenüber steht… ich (aber nicht nur ich, mehrere Virologen behaupten dies immer wieder) bin auch der Meinung, dass am Anfang mit den Schutzmasken gespart wurde… und da hat auch China seine schöne Verantwortung, denn China warnte nie die restliche Welt, dass es so viele gesunde Träger gibt!

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

do geat schun mehr folsch wie mir moanen!
woll decht von unfong un??
hauptsoch jeder von ins hot bold a schlechts gewissn, egal ob er dahoam huckt oder an a kassa sitzt!
ob er mitn lkw ins versorg ober
sich des einzukafn traut!
ob er de milch verorbeitet
oder mir ins vermummen!
ober do es olles nix nutzt scheint woll eher es gsetzlich verordnete verkriechsystem nix zu helfn …

@
@
Superredner
2 Monate 7 Tage

@Staenkerer
Du hättest sicher alles richtig gemacht.
Genau so wie wie in Südtirol ,erging es fast allen Ländern. Alle sagten, uns passiert das nicht,wir sind vorbereitet. Und doch ist es passiert. Sicher wurden Fehler gemacht. Analysieren wir das nach der Krise und lernen aus den Fehlern.

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 7 Tage

puschtraaaa.Das gesamte Personal arbeitet so lange es kein” Fall” gibt!!!!!Und Das wollen Sie mit einmal Fiebermessen wissen🙄

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@@ sell honn i nit gaog! ober egal wie man sich zommreißt und schütz ban wöchentlichn einkafn gien, man werd bespitzelt von fenster und balkone, als war man a verbrecher auf opfersuche, denn man lest jo a do lei von “de rücksichtslosen de wieder” einkafn rennen”! i fohr jetz extra drei holtstelln weit mitn “verseuchten” bus um nit als spaziergänger a no verdächtigt zu wern!
werd sicher besser sein a so … ober a nit, ober man mocht in gewisse augn eh olles folsch!

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

@@ de oltersheime sein sicher zu spät für besucher gschlossn wortn, ober a es personal des dort orbeitet, de lieferantn und olle de dort hin MÜSSEN, hobn a privatlebn, viele a familie! ohne ständiges durchtestn wors zu erwortn das a oltersheime nit verschont bleibn!
wieviele betroffn sein hot man jo erst mitgekrieg als man noch dem infiziertnfoll in kastelruth in ondre heime a mitn testn ungfongen hot!

meinungs.freiheit
2 Monate 7 Tage

Durch die Hilfe vom Norden werden Leben gerettet, danke Vaterland Österreich !

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

freiheit ? du bist UNFAIR,denn Deutschland hat auch und viel mehr geholfen ! Schäm Dich 🙁

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

hilfe in der not soll decht selbsverständlich sein im “vereinten” europa ….
in der hochgejubelten alpenregion erst recht … oder???

Musashi
Musashi
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Man kann den europäischen Staaten aber auch nicht anlasten, dass sie zuerst an die eigenen Bevölkerung denken und versuchen, die Epidemie einzudämmen. Sollte ein europäisches Land die Krankheit besiegen, kann es hinterher den anderen Ländern helfen, aber so einfach, wie es hier immer wieder dargestellt wird, ist es sicher nicht. Bin mal gespannt, ob Italien oder Südtirol Hilfe anbieten wird, oder ob hier, wie so oft, nur gemeckert wird.

tom
tom
Superredner
2 Monate 7 Tage

Und von Ischgl ausgehend isch holb europa infiziert gworden. An tog vor der Quarantäne sein uberhastet die Leit (Gäste und Personal) ausigschissen gworden, lei damit se se net durchfiasttern gmiasst hobn. Es gibt genua Infos dafir im Netz, google unschmeissn reicht. Und infizierte Leit sein net grod hoamgfohrn, sondern honb no Zwischenstation gmocht und in virus sem verbreitet. Hoffentlich hot der geldgeile Skigebietchef wieder Bodenhoftung gekriag

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

@tom i honn gestern glesn das 400 der ist ischgl gäste, hauptsächlich deutsche, de sich dort infiziert hobn, a sommelklage gegn den liftbetriber, den bürgermeister, dem land tirol und gegen östereich eingereicht hobn!
de ischgl”geldgier kannt no große, teure kreiße ziechn!

ma che
ma che
Superredner
2 Monate 7 Tage

Liebes Südtirolnews Team. Es sind nicht alle infizierten Mitarbeiter Ärzte oder Pfleger. Es gibt genügend andere Berufsgruppen im Sanitätsbetrieb, die jeden Tag Kontakt mit Covid-19 Patienten haben, aber nie erwähnt werden, aber unter denen es leider auch infizierte gibt: angefangen beim Reinigungspersonal, Oss, Labortechniker, Röntgentechniker, Physiotherapeut usw.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

Schun aus Respekt in de olle gegenüber, de jeden Tog missn im Sanitätsbetrieb orbeitn, sollat sich jedo af die Regeln holtn … wenn sie ihm a no so übertrieben und unsinnig vorkemm!

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

mir fahln ollm no die vergleichszohl:
wieviel sein vorigsjohr im vergleichstog/ woche im lond verstorbn?
wiwviel worn im vergleichraum kronk?
wieweit liegen mir übern durchschnitt?
ba tote,
ba erkronkte, olle, mit und ohne virus??

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

Staenkerer …… Dass es vorigsjohr zi do gleichn Zeit Italien weit gleich viel Tote gebn hot wie hoire, se glab i kaum! wozu der Vergleich?

Ami
Ami
Neuling
2 Monate 7 Tage

genau, dass würde mich auch interessieren, wirds sehen, es wird nicht grosse abweichungen geben, nur hat sie jahre davor keiner interessiert, wieviel bunge und ältere menschen an einer Grippe schwer erkrank oder daran gestorben sind…

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@Tantemitzi weil glabn oane soch isch und faktn a obder, darum!
warum also nit faktn aufn tisch legn???

bubbles
bubbles
Superredner
2 Monate 7 Tage

@Ami
Na bringt jedes Johr is Militär die Toten aweck, weil so viele sein das koan Plotz mehr isch? Hon i sel verpennt?

elvira
elvira
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

komisch obwohl olle darhuam bleibn und insre freiheit drastisch beschnittn wert???? magari ligs a weil zu wianig getestet wert???, nana südtrol steat jo super do, olles guat! mir holtn zomm, mir bleibn darhuam

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

elvira, i bin ibozeig, dass dir des gonz Südtirol donkn wur, wenn du a bessara Idee hasch, de mehra hilft! also, aussa domit…..

elvira
elvira
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

@Tantemitzi mear testn… sel hat men fa unfong un gsollt und soll men iaz a tian. a ohne symptome konn men träger sein

5vor12
5vor12
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Ja sanität zentralisieren abbauen frau stocker und kumpanen….braaaaavo

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

ollkommen Recht. Aber auf der anderen Seite kann man auch sagen bravo die Bürger, 110 MILLIARDEN an Steuerhinterziehung… was hätte man damit machen können?? Bessere Sanität, bessere Schulen, besseres Transportsystem, ….

Staenkerer
2 Monate 7 Tage

@Jiminy na, jo, mog sein, pber domols hot de guate frauauf rom verwiesen, nit auf insre laarn kassn wegn steuerhinterziehung und gonz vergessn mit hilfe der autonomie dagegn zu kämpfn!
und wenn man de neuen sportzempl, musikschuln, und ondre londesprotzbautn sicht, muaß, trotz steuehinterziehung, decht genua geld im lond ummer sein …. oder😱?

Kurt
Kurt
Kinig
2 Monate 7 Tage

@Jiminy
Endlich a mol wos gscheids hier im Forum gefunden👏😊

Ali
Ali
Neuling
2 Monate 7 Tage
Wir jammern, beschuldigen…..was bringt das alles?? Irgend jemand muss Entscheidungen treffen und das sind hier unsere Politiker! Und die sind auf Experten angewiesen. Schaut, ich arbeite als Krankenpfleger im Krankenhaus und ich werde täglich eingesetzt wo ich gebraucht werde, ich weiß immer nur für ein paar Tage wo ich eingesetzt bin. Diese Entscheidungen treffe nicht ich, sondern meine Vorgesetzten zusammen mit einem Notfallteam. Wenn ich helfen will, muss ich diese Entscheidungen akzeptieren und umsetzen. Und das tue ich. Warum können wir Menschen in dieser heiklen Situation nicht Entscheidungen respektieren, annehmen und umsetzen? Vielleicht müsste jeder einmal kurz ins Krankenhaus kommen… Weiterlesen »
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Aber daheim sitzen und zu schauen wie meine Firma dicht macht? Dein Einsatz ist sicher lobenswert, aber bitte schau auch auf was nach der Krise sein wird. Und dieses was danach kommt wird absolut nicht schön sein. Eine Gesellschaft deren Mittelstand weiter ausstirbt und immer mehr mit dem absoluten Mininum leben.

bubbles
bubbles
Superredner
2 Monate 7 Tage

@puschtraaa
Der Crash isch schun do. Bevor der Virus net besiegt werd, kenn wir olle nichts tien. Virus so schnell wie möglich eindämmen und donoch schaugn ob sichs no kippen lässt. Se sollat für ALLE die erste Baustelle sein. Ols ondre hobm wir nima in der Hand. Eindämmen isch die einzige Lösung.

Ali
Ali
Neuling
2 Monate 7 Tage

@puschtraaa
da gebe ich dir zu hundert pro recht, das ganze wird schwerste Folgen haben. Das ist wahrlich ein Teufelskreis: einerseits ist die wirksamste Waffe um das Gesundheitssystem und damit Menschenleben zu retten die totale Stilllegung mit null kontakt und bleib daheim…..andererseits geht dabei die Existenz vieler kaputt, die wirtschaftlichen Folgen, die ganzen sozialen Aspekte…….und trotzdem muss es weiter gehen, wir müssen das schaffen….ich wünsche dir alles Gute 👍

Sellwertschunasosein
Sellwertschunasosein
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Wos isch im Moment wichtiga Gesundheit odo geld?
A gesunde firma wert sicholich et wegn 2 munat auhausen

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

Genau solche leute die täglich in berührung kommen sollte man anhören!! Danke für deinen einsatz!!!
Und an alle anderen respektiert endlich die Maßnahmen!Habt respekt vor den Ärzten und pflegern bleibt daheim uns lasst endlich das gejammere!!!!
Fällt es soo schwer mal zusammenzuhallten???

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

jo, jo, schweigend und ohne nochzudenkn de befehle der politiker zu befolgn hot schun a poormol denbruin gebrocht … gell?
dein job in ehren ober a von enk isch a gewisses eigenes mitdenkn gfordert, oder befolg es stillschweigend jeder fehlentscheidung?
warum solln mir nit darüber diskutiern, meinungen äußern, entscheidungen unzweifeln dürfn?

Ali
Ali
Neuling
2 Monate 6 Tage
@Staenkerer hoi, jo logisch sollmo mitdenken, diskutiern, meinungen äußern, obo mi niveau, net des wos do teilweise obgeaht. Insra Politika mochn klor fehla, mir olla mochn fehla und fehla sein do um eppas zi learn. Des isch a totala ausnohmesituation wo olle ibofordot sein. Irgnd jemand muiß a richtung vorgebm, an rohmen, sischt explodiert des jo olls, wenn jedo tut wossa will. Des haßt no long et, dass man mit olls invostonn sein muss, se bin i bei gott a net. Es isch do schwierig sich auszidruckn dass do ondre a wirklich vosteaht wos man vomittln mecht. Danke fe deina… Weiterlesen »
herta
herta
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

was helfen dem Bürger diese Daten unnütze arbeit und sonst zu nichts man sollte endlich
flächendeckend kontrollieren um schenellsten virusträger zu isolieren wenn bloss in einer
familie jemand positv getestet wurde hat er inzwischen x angehörige infiziert.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

das hat er dann sowieso, alle in der Familie infiziert!! Wenn ein mal der Test positiv ist, hat er schon Viren ausgeschüttet!! Und stellst du dir vor, man kann alle Tage 400.000 Test durchführen??? Dai bitte, ein bisschen Hausverstand!!

Mezcalito
Mezcalito
Tratscher
2 Monate 7 Tage

es klingt zwar hart aber wir haben viel größere Probleme als die Alten in den Altersheimen zu schützen.

bubbles
bubbles
Superredner
2 Monate 7 Tage

Personal net vergessen

Silberdistel
Silberdistel
Neuling
2 Monate 7 Tage

Die Italiener bekommen das Virus nicht in den Griff und Südtirol auch nicht. was sagt uns das? Höchste Zeit dass wir Italien loswerden samt unseren Politikern, die sich an das “dolce far niente” schon zu lange klammern. Und unsere Sorgen werden weggelächelt und wir bekommen ständig zu hören “wie gut Südtirol da steht”…🙈😢😠😡

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

ah ja genau, da die restliche EU die Situation auch nicht in Griff bekommt, würde ich sagen: los von der EU und hin zu Südkorea!! 😉

lumpi
lumpi
Tratscher
2 Monate 7 Tage

Mal eine Frage : Wenn ich zu Hause bleiben muß und ich verspüre einen  kleinen Husten, und möchte mich testen lassen, was muß ich tun???

Sag mal
Sag mal
Kinig
2 Monate 7 Tage

lumpi. Weiterhusten bis…..

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

den Hausarzt kontaktieren!

Thunderstruck
2 Monate 7 Tage

wenn du dich blos beim Essen verschluckt hast brauchst keinen Test!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

Zieh dich zurück. Geh nicht raus.Trage einen Mundschutz auch im Umgang mit deiner Familie. Wenn es schlimm wird, kontaktiere den Hausarzt – sonst nicht. In ein paar Tagen ist der Husten vorbei und du bist wahrscheinlich immun. Also keine Panik!

genau
genau
Kinig
2 Monate 7 Tage

@Jiminy

Richtig!
Dein Hausarzt wird dich dann auf sehr freundliche Art abwimmeln!🙄😄

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

riefsch in orzt un, der gib dir a ferndiagnose, getestet wersch erst wenn es fieber, aufn strichl genau, hoch genua isch, und sem lei vieleicht!

suedtirol06
suedtirol06
Neuling
2 Monate 7 Tage

Wohrscheinlich vostiahn des “Dahoame bleibm” gonz viel erscht boll gstroft wersch… Schode dass die Leit oanfoch net vostiahn well… 😥😥😥… Missn olbm Strofn ausgstellt wern … odo missn Ongehörige odo Freinde sterbm bis mans vosteaht???😢

Tussi
Tussi
Neuling
2 Monate 7 Tage
So longe mir alle ins no mit Restaurants Imbisse Pizzerias und no viel mehr wos net zum Lebensmittel Notwedigkeit kehrt miassat o sofort Verboten werdn! Odo kennen insere Frauen im Landl nimmer kochen miassn sie olls lai mehr bestellen??? Jo jo werd schun inser Wohlstond des olls brauchen und insere Verwähnten Südtirol lossn sich in der schwarn Zeit olls dahoem liefer…super weiter so…werds segen wia long des olles no dauern werd. Liebe Politika i hoff es tiats do dagegen epas weil sem kannt mir inso Gschäftl und ondere Laitlan a auf tian mit Schutzmasken und die richtigen Schutzmaßnahmen. Sem brauchmo… Weiterlesen »
Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
2 Monate 7 Tage

Wie wärs, wenn dann die MÄNNER im Land kochen würden?

Staenkerer
2 Monate 6 Tage

maaaa, sollten de mander nit a kochn kennen…🤔?

geforce
geforce
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

natürlich steigt die zahl, die zahlen sind kumuliert. Sollen etwa die Infizierten und Tote weniger werdn??

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
2 Monate 7 Tage

I kenn nur Leit, welche daheim sind und bleiben. Da is was oberfaul! Das Virus fliegt nicht durch die Luft, man kann mit einfachen Mitteln die Hygienevorschriften aufrecht erhalten.
Der sogenannte Höhepunkt kommt einfach nicht.
Und plötzlich wird noch jeder verdächtigt…..
Die Medien heizen die Stimmung auf.
Ich glaub gar nix mehr. Ich bin mit meiner Familie daheim und beobachte weiter. 😳

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

Diezuagroaste
Da bin ich voll und ganz mit ihnen.

marher
marher
Superredner
2 Monate 7 Tage

Bin schun neigrig wos se heint ba der Pressekonferenz sogn und welche nuin Tipps vorschlogn werdn. Wann wird der Höhepunkt erreicht? Flächendeckend Kontrollen durchführen, spontan in jeder Stadt und in jedem Dorf und auch die Jungen.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

ihr versteht auch nicht, dass es zur Zeit zu wenig Material und Personal gibt für mehr Tests… deswegen wundert euch nicht wenn die Politik auch nicht alles versteht…

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Die Informationen sind unzureichend.
64 Tote.
Wo ?
Alter ?
Gesundheitszustand?
Angesteckt durch wenn ?

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

😁😂🤣😂😁 du bist der beste!!

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Oje es wird nicht weniger

Dorfheim
Dorfheim
Neuling
2 Monate 7 Tage

Ich glaube die minusdrücker sind nur Computer gesteuerte bots!

xyz
xyz
Superredner
2 Monate 7 Tage

Momentan wird ja gerade dort kontrolliert wo vermutlich die meisten zu finden sind- bzw. das Virus sich schnell ausbreiten kann; im Altersheim und im Krankenhaus. Klar, dass da die Zahl in die Höhe schnellt.
Würde man bei denen kontrollieren, die seit 2-3 Wochen mehr oder weniger zuhause sind, würde man wahrscheinlich viel weniger finden. Deswegen sollten die Medien – wie gestern die Nachrichten im Bozner.aufhören zu sagen, dass das zuhause bleiben nichts bringt. Denn jeder der zuhause bleibt, trägt positiv zur Entwicklung der ganzen Situation bei.

clean the World
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

schauen wir wie viel Leute aufwachen wenn dieser ganze Spuk vorbei ist, und endlich die Wahrheit von dieser ganzen Panikmacherei und zum Vorschein kommt! Arme soziale Gesellschaft!

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

zakaria
Dann werden die Leute erleichtert sein, froh, dass alles vorüber ist. Einfach dankbar. Und alles gutheißen, was entschieden wird. Keine Proteste, keine Streiks…

traktor
traktor
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

es wird zeit die kontrolleure im wald abzuziehen um patys und ansammlungen in der stadt zu vermeiden… das problem beim problem packen!!!

genau
genau
Kinig
2 Monate 7 Tage

Also alle Förster in die Innenstadt!😄

genau
genau
Kinig
2 Monate 7 Tage

Die Auswertung der Tests dauert teilweise mehr als 3 Tage.

Wer heute ein positives Testergebnis bekommt hat sich Wahrscheinlich schon vor zwei oder drei Wochen angesteckt!

Also was sind diese Statistiken denn Wert?

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
2 Monate 7 Tage

Für Ottonormalverbraucher nutzen diese Statistiken wenig. Man muss sie zu interpretieren wissen, denn es sind nur die Zahlen der getestetetn Personen: je mehr man testet, desto mehr positive findet man. Aber alle testen geht nicht, denn dazu reicht die Kapazität der Labore nicht.

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
2 Monate 7 Tage

Nocho bring deß sinnlos dahoam ummersitzn also a nix🤣

Genau1
Genau1
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

De solln amol des in die Luft manondspritzen wose in Wuhan gspritzt obn,

wouxune
wouxune
Superredner
2 Monate 7 Tage

Lieber et!!!

landwirt
landwirt
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

meinr nochborn pendln permanent va pustertal brixen… er lehrer sie tierärztin in bx… jo madoia bleib holt semm…

Mac
Mac
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Die Politik hat total versagt!!! wieso bekommt man einige Gemeinden bzw. Städte nicht in Griff? Es muss eine totale Sperrung in solchen Gemeinden gemacht werden sonst haben wir in 3 Monaten immer noch dasselbe Problem. Alle können wir das ausbaden wenn wir das jetzt nicht SOFORT in Griff bekommen, also entweder ihr stockt sofort die intensivbetten und das gesamte Personal auf oder ihr riegelt die die gesamten Städte und Gemeinden mit Problemen sofort ab

Raatscher
Raatscher
Grünschnabel
2 Monate 7 Tage

Mi tat intressieren wies mit die oltenheime ausschaug!

I glab es waren zohlen intressannt wieviel sich leit in oltersheim ungsteckt hoben und sanität!
Wenn sich dort die meisten ungsteckt hoben und die zohlen fa sem her kemnen hot sich inser dahoambleiben wohl ausgezohlt !!!
Weil für die unsteckung in spitol und in oltersheim kennen mir nix! Ober wenn diebubsteckungen in redt zrug gongen sein hots wohl kolfen !

wouxune
wouxune
Superredner
2 Monate 7 Tage

Ja warum wohl???🤔 Liegt es daran das wir “gut” vorbereitet waren oder daran das sich das Volk an die Regeln hält????

Mico
Mico
Grünschnabel
2 Monate 6 Tage

man infiziert sich nicht im wald…sondern beim lieferservice …

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
2 Monate 6 Tage

es gibt olm no welche die gegen 10 uhr auf der piste touren 😳

wpDiscuz