Bundesregierung beauftragt Luftwaffe mit Patientenverlegungen

Covid-Patienten aus Deutschland nach Südtirol verlegt

Freitag, 19. November 2021 | 17:26 Uhr

Berlin/Bozen – Die deutsche Bundesregierung hat am heutigen Freitag in einer Pressekonferenz in Berlin bestätigt, dass zwei Covid-Patienten aus Bayern in den vergangenen Tagen in die Krankenhäuser von Bozen und Meran in Südtirol verlegt wurden. In Bayern ist die Coronalage derzeit besonders dramatisch. Es gibt kaum freie Intensivplätze mehr.

Waren in den vorherigen Coronawellen immer wieder Südtiroler Covid-Patienten nach Deutschland oder Österreich verlegt worden, so ist die Lage nun umgekehrt, obwohl auch in Südtirol die Hospitalisierungsrate zuletzt in die Höhe geschossen ist.

Wie bild.de berichtet, hat das Bundeskanzleramt das Verteidigungsministerium und die Luftwaffe damit beauftragt, sich auf die „Unterstützung der innerdeutschen Verlegung intensivpflichtiger Patienten (5-10 Patienten pro Woche) einzustellen.“ Die Bundesregierung stellt sich damit offenbar auf eine weitere Zuspitzung der Lage ein.

Das bedeutet: Wenn Intensivstationen volllaufen, soll die Luftwaffe mit ihren Hubschraubern und A400M-Transportmaschinen schwer kranke Patienten in andere, weniger betroffene Regionen bringen.

Die nach Südtirol verlegten Patienten wurden allerdings noch ohne Hilfe der Luftwaffe transportiert. „In der aktuellen Phase haben wir noch Ressourcen“, sagte Marc Kaufmann, der Covid-Einsatzleiter in Südtirol der Bild. Der Arzt bestätigte, dass bereits in der vorigen Woche auf Bitten des Krankenhauses Freising (Bayern) zwei Corona-Intensivpatienten aufgenommen worden waren.

Auch Kaufmann erinnerte daran, dass in der ersten Pandemiewelle 2020 die Nachbarländer Patienten aus Italien, auch aus Südtirol, übernommen hätten. „Uns wurde mehrmals geholfen in Österreich und Deutschland, und da wollen wir uns natürlich nicht verwehren in dieser Phase, wo wir helfen können.“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

55 Kommentare auf "Covid-Patienten aus Deutschland nach Südtirol verlegt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
primetime
primetime
Kinig
17 Tage 9 h

Wurde schon geschrieben ob diese Patienten in unserer Statistik somit offiziell ein Bett belegen? Nur der richtigkeit wegen….

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

Primtime@

Das ist jetzt nicht von Belang!

genau
genau
Kinig
17 Tage 8 h

@ischJOwurscht

Doch das ist sehr wohl von Belang!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

primetime – primitive Fragen verdienen keine Antwort!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Hallo @primetime,

nein, die werden nicht mitgezählt, weder auf Intensiv noch auf Normal.

Das hat der LH persönlich und öffentlich versichert und ich glaube das.

Anderweitiges wäre sofort durchgesteckt worden,da hab ich keinen Zweifel

Gruss nach Südtirol

sophie
sophie
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Wichtig ist untereinander helfen, Deutschland und Österreich hat vor einem Jahr auch Patienten aus Suedtirol aufgenommen….

jochgeier
jochgeier
Superredner
17 Tage 6 h

@sophie genau so ischs und erübrigt somit jegliche diskusssion darüber.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

@Andreas1234567
Heute so kleinlaut? Ne Blamage wenn Deutschland Patienten ausfliegen muss wenn sie jemanden wie dich im Lande haben der weiß was zu tun ist!

Stryker
Stryker
Tratscher
17 Tage 5 h

@Andreas1234567
Die Erschten 2 Patienten hoben offiziel insre anzahl von Intensivpatienten von 6 auf 8 erhöht.
Isch a so Berichtet gworden.Iatz sein 4 do,find i super die Hilfe👍,ober net das Sie bei insre Zohlen aufscheinen wos fakt wor.

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
17 Tage 5 h

@primetime
Ha, ha, ha….so ein Käse, wie kann man mit sowas daherkommen.
Meinst du die Pandemie ist eine Erfindung?
Mir ist auch etwas aufgefallen, ich sags aber nur weil ich den schwarzen Humor mag, sonst meine ich nichts Böses…der erste Besuch der Luftwaffe seit 1945.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
16 Tage 18 h

@Primetime: Die importierten C-Patienten scheinen sehr wohl als “Fälle “ in Statistik auf. Die Betten sind ja belegt und mitgebracht haben die ihre Betten ja nicht 😉

sou ischs
sou ischs
Superredner
16 Tage 18 h

@sophie ,warum denn so solidarisch jetz mit coronapatienten,nur weil sie aus dem ausland sind?
und die hiesigen sollten laut laut euch auf ein bett verzichen,oder selber bezahlen müssen,oder was weiss ich noch alles.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
16 Tage 18 h

@Andreas1234566:
Dich, in Statistik werden die 4 C-Patienten auf D sehr wohl berechnet und angegeben…..die haben ja nicht ihre Betten mitgebracht 😉.

Monkur
Monkur
Tratscher
16 Tage 17 h

Brauchten lei die doigen die Corona Partys lossen, donn hetten mir wianiger infizierte!

primetime
primetime
Kinig
16 Tage 9 h

@neidhassmissgunst @Tantemitzi Käse? So wie die infizierten der Gemeinde Sconosciuto oder die ganzen doppelt gezählten PCR Tests nach positivem Antigentest oder?
Hab ich behauptet die Pandemie sei eine Erfindung? Nein!
Da man schon in Vergangenheit Diskrepanzen in der Statistik hatte durch “dubiose” Entscheidungen seitens der Politiker find ich meine !!Frage!! mehr als legitim.
Außerdem steht auch am Ende “nur der Richtigkeit wegen”. Euer Schuss ging somit – wieder mal – nach hinten los!

Mico
Mico
Superredner
17 Tage 8 h

olls guat und recht…. ober unsere politik jammert ins uans fir wegen platzmangel und kollaps…. und dann fliegen wir bundesdeutsche intensivpatienten ein….. verstehe die Aussage von widmann nicht….. oder kann mir jemand die Antwort sagen…?

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Mico, schon vergessen was Deutschland für Italien und auch Südtirol in der ersten Welle getan hat? Es gibt Südtiroler Patienten die froh sind, in D behandelt worden zu sein – also, zuerst denken und dann schreiben!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
17 Tage 7 h

Mico – wer JETZT Hilfe braucht, der soll JETZT Hilfe bekommen! im Übrigen hilft man den überlasteten Krankenhäusern in D so wohl am meisten! JEDER der helfen kann, soll helfen.

einesie
einesie
Superredner
17 Tage 7 h

warte noch ein paar wochen. sie wissen schon wovon sie reden.

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 5 h

Sie warnen, das heißt nicht, dass es schon eingetreten ist.

jack
jack
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

@MickeyMouse

a teil va ins südtirolis konn net denken.

Zugspitze947
16 Tage 18 h

@jack  DAS ist direkt ein Fortschritt wenn EINER merkt dass da vieles faul ist 😉

newin
newin
Grünschnabel
17 Tage 9 h

Finde ich nur solidarisch. 👍

Staenkerer
17 Tage 7 h

i bin jederzeit für hilfsbereitschaft und solidarität, es isch jo a guats zeichn wenn mir für de no plotz hobn, ober de zahl der patienten dorf holt nirgens dazuagezählt wern!
es war mehr wie unfair wenn mit deswegn als “dankbarkeit” forbe wechlen müßen oder de zahlnoberkannte überschreitn?

So ist das
16 Tage 20 h

Die deutsche Politik mit ihrem Bettenabbau in der Pandemie sollte uns allen eine Lehre sein.
Gern kann man Patienten aufnehmen, solange es geht und das Personal vorhanden ist, aber nicht, damit unsere Politik gut da steht.

Zugspitze947
16 Tage 17 h

@So ist das : Die Betten wurden NICHT abgebaut,sie stehen LEER DA weil kein Personal dafür zur >Verfügung steht ! Die Pflegekräfte Kündigen wegen ÜBERLASTUNG was man ja auch verstehen kann ! Also bitte bei der Wahrheit bleiben ! 👌😢

katinka
katinka
Tratscher
16 Tage 16 h

@Staenkerer des wissen die in Rom ja dass wir diese aufgenommen haben! Und auch die Zahlen die sie runter schicken was moanschn denn dai

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

Hallo nach Südtirol,

das gute Werk wird auch in D so registriert und wahrgenommen.

Im umgekehrten Fall kam viel Belehrendes und Hochnäsiges an Kommentaren aus D nach Südtirol.

Die stille Hilfe wird gewiss wohlwollend und mit einem Vergelts Gott im Geiste registriert.

Gruss nach Südtirol

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

Andy 1-9@

Stimmt, die Stille Hilfe für Südtirol hat sehr viel für Südtirol gemacht!❤😎

Zugspitze947
16 Tage 17 h

@ischJOwurscht  Ja Gott sei Dank,aber sicher nicht wegen Leuten wie ANDREAS……. 😡👌😢

Mikeman
Mikeman
Kinig
17 Tage 8 h

Was gibt es denn schöneres im Leben als helfen zu können wenn man die Möglichkeit hat ?Es ist höchste Zeit mit der Situation ernst zu machen und dies geht nur wenn wirklich alle am selben Strang ziehen.

Staenkerer
17 Tage 7 h

stimmt! ober nor solll widman und co mit den gejammer vom nahen kolaps und der schuldzuweißungen aufhearn!auf oaner seit plärrn der plotz werd knopp weil es im lond zuviele verantwortungslose gib,
auf der ondern seite patienten einfliegn
und nor soll man no a wort glab und vertrauen hobn???
laut der letzten berichte plotzn mir jo schun aus olle nähte … oder honn i eppas folsch glesn?

katinka
katinka
Tratscher
16 Tage 16 h

@Staenkerer auf den normalstationen steigen die Zahlen auch.. gibt ja nicht nur intensiv…
Aber die Impfung ist halt wicht dioooo

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

bravo sou isch recht 💪

Offline1
Offline1
Superredner
17 Tage 8 h

Vielen Dank Südtirol !!!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
17 Tage 8 h

Das nenne ich mal solidarisch und gut!

Es könnten noch mehr eingeflogen werden…
Aber das Personal fehlt *wahrscheinlich*

Unioner
Unioner
Grünschnabel
17 Tage 6 h

Vielen Dank nach Südtirol! So soll es sein. In der Sache vereint für die Menschen.

p.181
p.181
Tratscher
17 Tage 7 h

Die deutsche Politik, die jeden Tag Panik verbreitet, hat dieses Jahr 6000 Intensivbetten abgebaut

Zugspitze947
16 Tage 17 h

p- 181 das ist gelogen ! Es sind 4000 Betten OHNE PERSONAL !😢👌 Abgebaut wurden KEINE denn sie stehen noch da ,kannst gerne als Pflegekraft kommen !👌😜

Nik1
Nik1
Superredner
17 Tage 8 h

Ich kann mich noch gut an eine Schlagzeile erinnern “Hinter dem Brenner lauert der Tod” Bin aber dankbar dass wir Südtiroler etwas zurück geben können

jack
jack
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

stimmt se hot die Bild gschriebm😁😁
Karma?

Nik1
Nik1
Superredner
16 Tage 17 h

@jack 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
17 Tage 8 h

Finde ich gut, wenn wir Platz haben, aber die LR soll nicht alle Tag schreien die Krankenhäuser sind überlastet…

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

Ich bin richtig stolz auf unsere Spitäler, die den Nachbarn helfen, wie sie auch uns geholfen haben. So ist es richtig. Danke.

Erwin
Erwin
Grünschnabel
17 Tage 6 h

So soll es sein!Bravo

Stryker
Stryker
Tratscher
17 Tage 8 h

Super soch!👍Ober bitte bei der täglichen Aufzählung der Anzahl von Intensivpatienten
Erwähnen das istz 4 net von ins sein.Susch wechseln mor jo Forb dergaling wenn die hälfte net von ins sein.

Chrys
Chrys
Superredner
17 Tage 8 h

Schoen dass auch wir helfen können und im Leben ist es stets viel schöner helfen zu können als um Hilfe bitten zu müssen.

DAICH
DAICH
Tratscher
17 Tage 5 h

Na das hätte man mal Zugspitze vor nicht einmal einer Woche sagen sollen, dass deutsche Patienten nach Italien verlegt werden!
Das hätte er nie im Leben für möglich gehalten, nachdem er euch letztes Jahr zig- Male in seinen hochnäsigen Kommentaren daran erinnert und ständig unter die Nase gerieben hat, dass Patienten von südlich des Brenners nach Deutschland ausgeflogen wurden!

Danke Südtirol🙏🥰

jochgeier
jochgeier
Superredner
16 Tage 21 h

südtiro hilft gern wenns möglich ist. 💕

Zugspitze947
16 Tage 17 h

oh gruberle……… peinlich 🙁

Frank
Frank
Superredner
17 Tage 8 h

Auch wenn es (bis jetzt, zum Glück) für Patienten aus meinem Bundesland nicht nötig war, VIELEN DANK! 👍

Der Bayer
Der Bayer
Neuling
16 Tage 18 h

Einfach nur DANKE👏

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
16 Tage 17 h

Das ist Solidarität…..
Mehr braucht man nicht sagen….
War auch umgekehrt der Fall…

Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
16 Tage 17 h

Skifahrer sollen aber nicht kommen !!!

Soley
Soley
Grünschnabel
16 Tage 4 h

Danke an Südtirol!
Hoffentlich braucht ihr die Betten nicht bald selbst, so wie die Infektionszahlen in allen Ländern steigen.

Die Intensivbetten in Deutschland wurden nicht von der Politik abgebaut. Viele Pflegekräfte konnten und wollten nach zwei Wellen nicht mehr. Einige Intensivstationen haben so durch mangelndes Personal die Hälfte ihrer Betten verloren. Und Intensivpfleger kann man nicht einfach ersetzen.

wpDiscuz