Isolierung fängt Feuer

Dachstuhlbrand bei Jenesien

Sonntag, 03. Februar 2019 | 08:32 Uhr

Jenesien – Ein überhitzter Kamin hat erst kürzlich zu einem Brand am Dach eines Einfamilienhauses in Pittertschol unterhalb von Jenesien geführt.

Die Isolierung war in Brand geraten und so musste das Dach in einem mehrstündigen Einsatz innen und außen geöffnet werden, um die brennende Isolierung abzulöschen und entfernen zu können.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Jenesien, Afing, Flaas und Glaning sowie die Berufsfeuerwehr von Bozen mit einem Atemschutz-Container.

Die Feuerwehr Jenesien führte eine Brandwache in den Nachtstunden durch, um ein erneutes Aufschwelen des Feuers zu verhindern.

#EINSATZINFO: 02.02.19 – 19:50 – Alarmstufe 2 – Dachstuhlbrand. Ein überhitzter Kamin führte gestern Abend zu einem…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Jenesien su Sabato 2 febbraio 2019

 

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz