Verschärfte Kontrollen der Carabinieri

Drogen, Diebstahl, Trunkenheit und häusliche Gewalt

Montag, 01. April 2019 | 16:49 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben am Wochenende verschärfte Kontrollen durchgeführt. In Bozen wurde ein 28-jähriger Tunesier wegen Drogenhandels angezeigt, der sechs Gramm Haschisch und Kokain sowie ein Messer mit einer 16 Zentimeter langen Klinge bei sich trug.

Auch ein 46-jährige Marokkaner wurde angezeigt, der mit Kokain sowie mit zehn Gramm Haschisch und über 300 Euro in bar erwischt worden war.

Ein Nigerianer und ein weiterer Tunesier – beide 22 Jahre alt – wurden durchsucht und hatten Haschisch und Heroin bei sich.

Eine 18-jährige Nomadin wurde hingegen wegen Diebstahls und des Besitzes von waffenähnlichen Gegenständen festgenommen und in den Hausarrest überstellt. Die junge Frau, die gerade ein Bekleidungsgeschäft verlassen wollte, wurde mit gestohlenen Kleidungsstücken erwischt. Außerdem hatte sie eine Schere bei sich.

Ins Gefängnis gebracht wurde hingegen ein 52-jähriger Mann aus Polen, der von den Carabinieri von Sterzing aufgehalten worden war. Gegen den Mann lag ein Vollstreckungsbefehl des Gerichts von Modena vor.

Er muss eine Haftstrafe von einem Monat wegen ein paar Diebstahlsdelikte in der Emilia Romagna abbüßen.

In Leifers klickten die Handschellen hingegen für einen 44-jährigen Bozner, der den Ordnungshütern bereits bekannt ist.

Die Carabinieri konnten ihn aufhalten, nachdem er im Rahmen eines heftigen Streits auf seine betagte Mutter eingeschlagen hatte. Die Frau hat mehrere Prellungen davongetragen und muss ärztlich versorgt werden.

Als die Ordnungshüter auftauchten, wollte der Mann auch auf sie losgehen. Allerdings konnte er sofort handlungsunfähig gemacht werden. Ihm werden Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung vorgeworfen.

In Partschins wurde ebenfalls eine Person verhaftet. Bei einer Straßenkontrolle haben die Carabinieri ein Moped aufgrund des unsicheren Fahrstils aufgehalten.

Der Lenker, der sich offensichtlich in trunkenem Zustand befand, ließ das Moped plötzlich stehen und ergriff zu Fuß die Flucht. Als die Carabinieri ihn stoppten, versuchte er, ihnen Fausthiebe und Fußtritte zu verpassen. Er konnte jedoch rasch bewegungsunfähig gemacht werden. Ein Alkoholtest fiel positiv aus.

Dem Moped fehlte unterdessen das Kennzeichen und wurde deshalb beschlagnahmt. Der Mann wurde in den Hausarrest überstellt.

Die Carabinieri von Terlan haben hingegen zwei Männer aus Rumänien im Alter von 41 und 20 Jahren wegen versuchten Einbruchs angezeigt. Die beiden wollten in ein fremdes Appartement eindringen, doch ein Nachbar hat Alarm geschlagen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Drogen, Diebstahl, Trunkenheit und häusliche Gewalt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
typisch
typisch
Kinig
24 Tage 19 h

Nur eine 16 cm lange klinge?

wpDiscuz