In der Konditorei Menz am Grieser Platz verschwand nicht nur Bargeld

Einbrecher mit Vorliebe für Süßes

Samstag, 15. Oktober 2016 | 18:20 Uhr

Bozen – Im Stadtviertel Gries scheinen die kürzeren Tage eine regelrechte Einbruchsserie losgetreten zu haben.

In mehrere Wohnungen sollen Unbekannte eingedrungen sein, um nach Wertsachen zu suchen.

In der Nacht auf Freitag waren die Einbrecher in einem Restaurant, in Geschäften und in der Konditorei Menz am Grieser Platz am Werk.

Dort haben sie laut Medienberichten rund 50 Euro Wechselgeld aus der Kasse gestohlen. Außerdem scheinen die Täter eine Vorliebe für Süßes zu haben. Sie ließen nämlich auch vier Torten, Kekse und Schokolade mitgehen.

Konditor Claudius Menz will nun Maßnahmen ergreifen, um weitere Einbrüche zu verhindern. Auch an eine Überwachungskamera denkt das Einbruchsopfer.

Vor einiger Zeit hatte es in der Konditorei bereits einen Einbruchsversuch gegeben.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz