Neunter Einbruch in Bozner Restaurant

Einbruch: Nachbarin schlägt aus Angst nicht Alarm

Donnerstag, 28. Juni 2018 | 10:38 Uhr

Bozen – In der Nacht auf Mittwoch sind Unbekannte ins Restaurant Toscano in der Kapuzinergasse in Bozen eingedrungen.

Bereits zum neunten Mal war Betreiber Antonio Soggia gezwungen, die entstandenen Schäden zu erheben.

Auch dieses Mal haben die Einbrecher die Eingangstür schwer beschädigt und mit einem Brecheisen eine Scheibe eingeschlagen.

Im Inneren des Lokals haben die bislang unbekannten Täter auf der Suche nach Geld alles auf den Kopf gestellt.

Eine Nachbarin hat laut Medienberichten die Präsenz der Einbrecher bemerkt, allerdings aus Angst nicht Alarm geschlagen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Einbruch: Nachbarin schlägt aus Angst nicht Alarm"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
moler
moler
Tratscher
19 Tage 22 h

zivilcourage hoch 3
“aus angst nichts getan ?”

rief die polizei und schmeiß a glasl af die stroß oi . moch die musik laut oder fong un zu singen

egal wos , ober tua eppes

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
19 Tage 21 h

so was könnte man sogar als Mithilfe sehen…

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
19 Tage 20 h

Und wenn, dei war jo decht nichts passiert. Also sein ihr zumindest einige unangenehme, bürokratische, zeitaufwendige Rennereien erspart geblieben.  

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
19 Tage 19 h

leider hosch net gonz unrecht, leider.

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
19 Tage 19 h

In Besitzer oder Notruf onriafn? Woas soll zem passieren… Angst? Vor was? Aber dann zugeben etwas mitbekommen zu haben, bravo, Kompliment 👏

Staenkerer
19 Tage 17 h

wie aus ongst?? a griff zum handy werd woll drinn sein!
soviel feigheit isch jo schun fost beihilfe!!

wouxune
wouxune
Tratscher
19 Tage 17 h

Des isch a a Ort unterlassene Hilfeleistung….

Tabernakel
19 Tage 15 h

Wer nach 8 Schäden noch keine Alarmanlage hat, der ist gut versichert.

wpDiscuz