Experten-Tipps

Eisregen und Blitzeis: So kommt ihr sicher ans Ziel

Mittwoch, 17. Januar 2024 | 11:17 Uhr

In Deutschland sorgt gerade Eis-Hexe “Gertrud” für einen massiven Wintereinbruch mit Eisregen, glatten Straßen und vielen Unfällen. Jetzt kommt auch noch Schnee dazu. Vor allem in der Mitte und im Süden Deutschlands sorgen die extremen Wetterbedingungen für Probleme im Straßen-, Bahn- und Flugverkehr. In Süddeutschland fällt etwa in vielen Orten die Schule aus. Wer nicht unbedingt muss, sollte davon absehen, in sein Auto zu steigen und womöglich in Glatteis zu geraten.

Wer dennoch unterwegs ist, sollte vor allem große Vorsicht walten lassen. Dazu gibt der ÖAMTC Fahrtechnik-Tipps für Fahrten auf glatten Straßen.

Geschwindigkeit reduzieren – Bremsweg verlängert sich um ein Vielfaches

“Nicht nur bei Minusgraden, auch bei Temperaturen knapp über der Null-Grad-Grenze kann sich gefährliches Glatteis bilden”, warnt Roland Frisch, Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. Das bedeutet mit entsprechend angepasster Geschwindigkeit zu fahren, denn der Bremsweg auf einer glatten Fahrbahn wird oft deutlich unterschätzt. “Bei Tempo 130 beträgt der reine Bremsweg auf glatter Fahrbahn 435 Meter. Das ist ein Vielfaches im Vergleich zu einer trockenen Fahrbahn (60-70 Meter)”, rechnet Frisch eindrücklich vor. “Kann man bei guten Bedingungen auf trockener Freilandstraße 100 km/h fahren, so muss man die Geschwindigkeit des Fahrzeuges bei Nässe bereits um 30 Prozent reduzieren, um den gleichen Bremsweg zu haben. Im Falle einer Schneefahrbahn gilt es, die Geschwindigkeit zu halbieren – und bei Eis muss man um 70 Prozent langsamer fahren, damit der Bremsweg ähnlich kurz wie auf Trockenem bleibt.”

Experten-Tipps für eine sichere Fahrt auf Schnee, Schneematsch und Eis

  • Mehr Fahrzeit einplanen. “Wer unter Stress steht, macht Fehler. Daher sollte man im Winter generell mehr Zeit einplanen, auch allfälliges Schneeabkehren oder Eiskratzen muss einkalkuliert werden”, so Frisch.
  • Abstand vergrößern und Geschwindigkeit reduzieren, Überholmanöver vermeiden.
  • Gefühlvoll lenken, bremsen und beschleunigen. “In Kurven oder beim Spurwechsel können abrupte Fahrmanöver zu einem Ausbrechen des Fahrzeuges führen”, warnt der Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik.
  • Sollte man ins Schleudern geraten: “Fuß weg vom Gas, auskuppeln und in die Fahrtrichtung lenken – bei Fahrzeugen mit Automatik entfällt das Auskuppeln. Bei Fahrzeugen mit ABS (Antiblockiersystem) kann man gleichzeitig bremsen und lenken”, erklärt der Profi. Eine Faustregel dazu lautet: Wohin man blickt, lenkt man auch.
  • Besondere Vorsicht gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern: “Im Ortsgebiet sollte man vor allem an Schutzwegen, Haltestellen oder bei Schulwegen besonders vorsichtig fahren”, empfiehlt Roland Frisch.
  • Route richtig wählen: Hauptverbindungsstraßen werden besser und schneller von Schnee geräumt als Nebenfahrbahnen – man ist sicherer unterwegs und kommt besser voran. Bei extremen Wetterbedingungen ist es ratsam, die Fahrt nach Möglichkeit zu verschieben.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Eisregen und Blitzeis: So kommt ihr sicher ans Ziel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hut
Hut
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Es wimmelt überall nur so an Experten aber man sieht ja wie alles funktioniert, es fehlt an gesundem Hausverstand ,die meisten sind sowieso NIXPERTEN und nichts mehr.

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

warte nur ein wenig, bald kommt noch der/die ZUSSRA und erklärt una allen wie der Hase läuft…
😀 😀

Zussra
Zussra
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die ollogreaschtn Nixperten san wol die Amateurkraftfahrer und Hobbychauffeure, de wosn moan olls zi vostien und bessa zi wissn, obbo decht verursochnse sehr, sehr schlomma Unfälle!

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Zussra
😀 😀 😀

InFlames
InFlames
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ Zussl
Was du nicht sagst!!!!
Aber in Sachen “besserwissen” bist du ja immer noch der/die/das Grösste

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

” Jetzt kommt auch noch Schnee dazu.” ???? 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Faktenchecker
1 Monat 8 Tage

Pfatten hilft weiter. https://www.safety-park.com/de

Hustinettenbaer
1 Monat 8 Tage

Wie man bei Eisregen und Blitzeis durchkommt ?
Gute Reifen, gute Nerven und Glück.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 7 Tage

Kaum wird in D gewarnt und schon tut man hier als beträfe es Uns.Ts…ts.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

Ja, bei uns ist das schon längst Geschichte, die Unfälle gab’s schon.

wpDiscuz