Schwester von Benno rechnet ab

“Er empfindet keine Reue”

Dienstag, 09. März 2021 | 12:54 Uhr

Bozen – Madé Neumair, die Schwester von Benno Neumair, hat sich nun in einem Brief zu Wort gemeldet und ihre Sicht der Dinge dargelegt. Dabei lässt sie kein gutes Haar an ihrem Bruder. Von Beginn an habe sie ihn verdächtigt. Außerdem glaubt sie nicht daran, dass Benno Reue empfindet. Der Brief ist auch eine Aufforderung an die Staatsanwaltschaft, die ganze Wahrheit herauszufinden.

Die Abrechnung mit ihrem Bruder hat sie am Tag des Bekanntwerdens des Geständnisses ihrem Anwalt Carlo Bertacchi in Briefform übermittelt.

Darin steht, dass sie schon einen Tag nach dem Verschwinden der Eltern davon überzeugt gewesen sei, dass Benno (30) Laura Perselli und Peter Neumair kaltblütig ermordet habe. Das hätten jene Personen, die ihr nahestehen, sowie auch die Ermittler gewusst. Sie habe befürchtet, dass die Wahrheit womöglich nie ans Licht kommen würde.

Madé Neumair hat am Montag von dem Geständnis ihres Bruders erfahren – aus den Medien, wie die junge Ärztin schildert. Dass dieser Schritt aus Reue erfolgt sei, glaubt sie nicht. Vielmehr habe sich die Situation für Benno nach dem Auffinden der Leiche und ersichtlichen Würgemalen am Hals von Laura Perselli zum Negativen verändert. Sein Lügenkonstrukt sei eingestürzt.

Die ersten Tage nach dem Verschwinden ihrer Eltern habe sie ihren Bruder Benno im TV gesehen, wie er arrogant vom Balkon auf Journalisten und Carabinieri heruntergeschaut habe. In einem Telefongespräch mit ihr habe er sich dann über die lästigen Fragen beschwert.

Die junge Ärztin, die sich aktuell wieder in München aufhält, dankt in dem Brief auch den Ermittlern, Carabinieri und Einsatzkräften für ihre Arbeit.

Madé Neumair lässt sich als Nebenklägerin in das Verfahren gegen ihren Bruder ein. 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "“Er empfindet keine Reue”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Was sie wohl mit diesem Brief bezweckt?
Bitte nicht falsch verstehen, aber ich hätte in einer so schwierigen Zeit keinen Kopf dafür…

Orchidee
Orchidee
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@nixnuis geb ich dir Recht

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

Hab ich auch gedacht. Zuerst die Trauer, dann die Wut…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

nuisnix gut dass Sie es macht.🙏

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

nuisnix, hast du noch nie etwas von einem Schockzustand gehört ? Da hat man viel Kraft, welche wenn man alles so richtig realisiert zusammenbricht! Übrigens ist schreiben ein gutes Mittel Aggressionen abzubauen! Madè wird mehr wissen als sie möchte!

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@nuisnix…das ist vielleicht ihr Weg, um mit dem Verlust der Eltern, der Trauer, der Wut, der Enttäuschung, eventuell auch dem Hass auf ihren Bruder und der Machtlosigkeit umgehen zu können. Ich möchte nicht in ihrer Situation sein und wünsche ihr ganz viel Kraft.

Pustertaler01
Pustertaler01
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Sie hat nur noch den Bruder und dann sowas…

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Orchidee
ibo ondere zu lästern seitas guit.
zum schamen

mannderberge
mannderberge
Neuling
1 Monat 2 Tage

nuisnix jo nor sog amol,wose in asou a situation in kopf hesch? Sella kommentare konn man lei folsch verstien!

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 2 Tage

nuisnix
ich glaube nicht, dass das Mädchen momentan größere Sorgen hat als diese. Was ist denn bloß los mit euch!!??

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Pustertaler01
also auf den Bruder würde ich freiwillig für den Rest meines Lebens verzichten!!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@mannderberge
kann ich dir nicht sagen, ich bin nicht in so einer situation – aber ganz sicher würde ich keinen brief für die medien schreiben, die ja in der zeit vorher auch nicht gerade die einfühlsamste seite gezeigt haben!

Pustertaler01
Pustertaler01
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@EviB wenn du meinst…

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 2 Tage

woher willst du wissen, wie du in so einer situation reagieren würdest? schwierig.

mannderberge
mannderberge
Neuling
1 Monat 2 Tage

@nuisnix ja zum glück sind wir nicht in dieser situation und sie wird einen grund haben wieso sie diesen brief ihren anwalt schickte!

jack
jack
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Pustertaler01
i scham mi a pustra zu sein wenn i des va dir les🙉

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

wenn es ihr beim Überwinden der Schmerzen hilft, soll sies machen… und obs ihr wirklich hilft, können wir nicht beurteilen… obs ihr wirklich was bringt, bezweifle ich, aber wahrscheinlich ist es einfach nur noch pure Wut, die sie empfindet und ich möchte echt nicht in ihrer Haut stecken… Papi und Mami sind für immer weg und gleichzeitig muss sie damit leben, dass es der eigene Bruder war… schrecklich

cowboy
cowboy
Neuling
1 Monat 2 Tage

warum gibt es in Südtirol keine Früherkennung von psychischen Krankheiten?

Smirre15
Smirre15
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Gibt es die nur in Südtirol nicht? eher wohl weltweit

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ Cowboy

..gibt es.

Leider, gibt es viel Stolz, Eigensinnigkeit, Scham ecc. ecc., der die Vernunft und Ehrlichkeit, die Gelegenheit nicht zulässt, es aufzudecken

TRAURIG

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

cowboy, wenn Sie den Fall verfolgt hätten, dann wüssten Sie, dass sich die Eltern nachts aus Furcht vor dem Sohn im Schlafzimmer eingeschlossen hatten, also ganz klare Auffälligkeiten da waren. Doch wer lässt seinen eigenen Sohn in die Klappse einweisen, so… lange… nichts… passiert. Da wird sich der eine oder andere Angehörige nun auch darüber Vorwürfe machen… leider…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Ninni Die Meisten holen Sich Hilfe bekommen aber keine kompetente .

luis p
luis p
Tratscher
1 Monat 2 Tage

weil man in keinen Menschen reinschauen kann

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@cowboy..das gibt es auch anderswo nicht in ausreichender Form. Denn es ist unglaublich schwer, psychische Erkrankungen wie z B. Depressionen zu erkennen, wenn sich nicht der Betroffene selber in ärztliche Behandlung begibt.

ferri-club
ferri-club
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Sag mal: ja genau, schauen wir zurück und überlegen wie viele Verbrechen in Südtirol waren wo die Täter schon i nbehandlung waren da gibt es eine ganze reihe von….

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

Wäre höchste Zeit!!

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Sag mal genau, bevor nichts Schlimmes passiert kannst du ihn nicht einliefern lassen. Um Schlimmeres zu verhindern hilft nur sich zu schützen, aber gelingt eben nicht immer. Leider sehr traurig!

Queen
Queen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@luis p und diese Menschen täuschen auch das Umfeld, die glauben er ist nur „etwas eigen“

sonoio
sonoio
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Piefke-NRW in italien ist es schwierig jemanden nur wegen “auffälligkeiten” einzuweisen, da muss schon was passiert sein. und sogar der bürgermeister einverstanden sein.

arborius
arborius
Neuling
1 Monat 2 Tage

Die arme, aus den Medien erfahren!
Ich wünsche Madé viel viel Kraft…

Gaertner.
Gaertner.
Neuling
1 Monat 2 Tage

Hoffentlich bekommt er seine gerechte Strafe und wird nicht als psychisch krank eingestuft, denn ansonsten ist er in wenigen Jahren wieder frei !

Joo
Joo
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Äääähhm na, na ischer net. Wenner als unzurechnungsfähig eingstuft werd konns sogor sein dasser no länger eingsperrt isch als es susch dor foll war, weils meglich isch dass ihn is gericht als gefohr fir die ollgemeinheit einstuft. Wenn sel net dor foll isch donn krieg er genau gleich long wie ohne unzurechnungsfähigkeit, lei in an onstolt fir straftäter anstott in an gfängnis. I woas net ob sel viel besser isch.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 2 Tage

Dass sie nicht sofort und direkt durch ihren Anwalt sondern durch die Medien informiert wurde ist schon eine unglaublich starke Nummer seitens der Verantwortlichen,bleibt nur zu hoffen dass auch denen die Konsequenzen blühen,einfach unglaublich was bald abgeht.

TopGun66
TopGun66
Neuling
1 Monat 2 Tage

Viel Kraft Madé für die Zukunft

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Welches Geheimnis steckt dahinter?

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ mahrer

Niemand wird je die echte Wahrheit erfahren.

Diese Familie ist kaputt, samt allen Verwandten.

Möge der Schmerz allen jenen rundum viel Kraft geben es zu verdauen, wenn es überhaupt noch möglich ist.

Oder man ist ein kaltblütiger Egoist, der überhaupt kein Herz mehr hat und nichts mehr empfindet.

Woltale
Woltale
Neuling
1 Monat 2 Tage

Ich glaube, es wurde genug geschrieben. Der Fall ist traurig genug, belastet nur mehr die Hinterbliebenen und bringt die Toten nicht zurück.

Ninni
Ninni
Kinig
1 Monat 2 Tage

@ Woltale

…ja da muss ich ihnen zustimmen

Pietät den Angehörigen gegenüber ist gefragt.

Danke

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Das ist ein wahrer Krimi der seine Tücken hat. Ich glaube dass intern bei der Familie das Motiv der Schandtat zu suchen ist. Dennoch ist es beruhigend für die Angehörigen, dass die Tat zum Teil geklärt ist.

wpDiscuz