Schneeflocken im Tal

Es schneit!

Sonntag, 09. Dezember 2018 | 10:55 Uhr

Bozen – Weihnachten kann kommen. Auch im Tal fallen mancherorts die ersten Schneeflocken. Dass mit Neuschnee in den Bergen zu rechnen ist, hat Landesmeteorologe Dieter Peterlin bereits vorausgesagt.

Die starke, nordwestliche Höhenströmung bleibt wetterbestimmend, heißt es vonseiten des Landeswetterdienstes.

In den nördlichen Landesteilen überwiegen die Wolken und hier kann es leicht oder teils mäßig schneien. Richtung Süden ist es freundlicher mit ein paar sonnigen Abschnitten. In einigen Tälern, wie z.B. im Vinschgau, weht Nordföhn.

Weinachtliche Stimmung kommt  mit dem Schnee auf jeden Fall auf. In wenigen Minuten hat sich vielerorts ein weißer Zuckerguss über die Landschaft gezogen.

fotolia.de/Victoria Chudinova

Im Norden Schnee, im Süden freundlicher

Am Montag und Dienstag gibt es in den nördlichen Landesteilen weiterhin ein paar Schneefälle, Richtung Süden ist es freundlicher und meist trocken. Es weht teils kräftiger Nordwind.

Am Mittwoch lässt der Nordstau nach und im ganzen Land überwiegt der Sonnenschein. Es wird kalt, in den höheren Tälern gibt es Dauerfrost. Am Donnerstag bleibt es sonnig.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz