39-jährige Deutsche mittelschwer verletzt

Fahrradunfall auf dem Überetscher Radweg

Dienstag, 08. Juni 2021 | 19:19 Uhr

Kaltern – Der Überetscher Radweg bei Christl im Loch im Gemeindegebiet von Kaltern war am Dienstagnachmittag Schauplatz eines schweren Fahrradunfalls. Eine 39-jährige Urlauberin aus Deutschland kam gegen 17.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu Sturz. Sie zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Sie wurde vom Notarzt und den Rettungskräften erstversorgt und vom Notarztwagen ins Krankenhaus Bozen gebracht.

 

 

Von: ka

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Fahrradunfall auf dem Überetscher Radweg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
3 Tage 17 h

Der Überetscher Radweg ist größtenteils in einem beschämenden und desolatem Zustand!

tom
tom
Universalgelehrter
3 Tage 7 h

vor allem in der Nähe von sanvit, da ist es schon eine Frechheit, das blaue Schild aufzustellen

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
3 Tage 6 h

OrB
Nun ja, man muss schon aufpassen. Wir saßen gerade bei der Christel im Loch, als der Notarzt durchfuhr.

Farbenfroh
Farbenfroh
Grünschnabel
3 Tage 16 h

So leid mir das tut, aber Unfälle passieren nicht, sie werden verursacht!

limbo
limbo
Grünschnabel
3 Tage 6 h

Also jetzt mal für engstirnige Besserwisser :”bei einem Unfall der in keinster Weise von Irgendjemanden gewollt worden ist, sprechen wir von einem “passierten Unfall”, er wurde ja nicht mutwillig verursacht.
Ein wenig Feingefühl würde nicht schaden !!!

Farbenfroh
Farbenfroh
Grünschnabel
2 Tage 21 h

Daß der Radweg in keinem guten Zustand ist, wissen wir nicht erst seit gestern. Wir müssen uns als Radfahrer nach dem Zustand der Straße richten, und nicht umgekehrt!

wpDiscuz