"Delikate Ermittlungen"

Fall Neumair: Staatsanwaltschaft bestätigt Fund von Blutspuren nicht

Mittwoch, 20. Januar 2021 | 13:11 Uhr

Bozen – Mehrere Medien haben heute im Fall des vermissten Ehepaares Laura Perselli (68) und Peter Neumair (63) berichtet, dass Blutspuren gefunden worden seien.

Um die Mittagszeit hat sich der leitende Oberstaatsanwalt Dr. Giancarlo Bramante über eine Presseaussendung zu Wort gemeldet und betont, dass die Staatsanwaltschaft nicht bestätigt habe, dass die Experten der “RIS” biologische Spuren sichergestellt hätten.

Ebenfalls spricht die Staatsanwaltschaft von delikaten Ermittlungen. Es gehe auch um den Schutz jener Person, gegen die ermittelt wird sowie den Schutz der anderen involvierten Personen.

Nachfolgend die vollinhaltliche Stellungnahme von Staatsanwalt Bramante:

Am heutigen 20.01.2021 soll laut einigen Medien die Staatsanwaltschaft bestätigt haben, dass die Experten der “RIS” biologische Spuren sichergestellt hätten, die nun analysiert würden. Die Staatsanwaltschaft Bozen stellt hiermit klar, dass sie keine derartige Erklärung abgegeben hat.

Angesichts der delikaten Ermittlungen und auch im Hinblick auf den Schutz der Person, gegen die ermittelt wird, sowie den Schutz der anderen in den Fall involvierten Personen, wird die Staatsanwaltschaft über mögliche Entwicklungen, die nicht unter das Ermittlungsgeheimnis fallen, ausschließlich anhand von Presseaussendungen informieren.
Vielen Dank!

Der Leitende Oberstaatsanwalt
Dr. Giancarlo Bramante

 

Benno Neumair, der zuletzt ins Visier der Ermittler geraten ist, befindet sich nach wie vor auf freiem Fuß. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Fall Neumair: Staatsanwaltschaft bestätigt Fund von Blutspuren nicht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 5 Tage

Wichtig ist ja doppelseitig in Medien (Zeitung) darüber berichten und jemanden so kaputt machen noch bevor irgendwas bestätigt ist. Einfach krank unsere Gesellschaft

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

So ist die Welt der Medien, ungeduldig und schnelllebig. “Chi l’ha visto” machts vor, gegenüber den ital. Medien sind unsere Nachrichtenportale die reinsten Lämmchen.

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 5 Tage

Es können ja die Blutspuren der Eheleute sein , muss aber nicht von einer Straftat stammen.
Durch mein ständiges Nasenbluten und Brechen , hinterlasse ich auch des öfteren meine DNA .
Solange es keine eindeutige Beweise gibt , die zur Überführung der Straftat führt ist er Unschuldig. So sollte er auch von allen behandelt werden , speziell von der Presse/Medien die nur eine Story suchen.

Donmclean
Donmclean
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Schuscht gsund ausser bluatn und brechn?

oli.
oli.
Kinig
1 Monat 5 Tage

@Donmclean , schön wäre es . Meine Innereien ziehen sich zusammen und und und.
Aber solange die Zigaretten und der Red Bull noch schmecken , bin ich zufrieden. Es gibt immer welche den es schlechter geht.

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Donmclean
Nasenbluten kann man auch mit schlägereien bekommen und erbrechen von zuviel alk.

Minie
Minie
Tratscher
1 Monat 5 Tage

Jetzt geht die Schlammschlacht los ☹️

Trina1
Trina1
Superredner
1 Monat 5 Tage

Die Presse sollte nicht jede Freiheit haben. Manche sind die reinsten Asgeier!

inni
inni
Superredner
1 Monat 5 Tage

Schaugn wos de heit bei Killawisto zu meldn hobm … 😜

wpDiscuz