Bozner kommt bei Unfall ums Leben

Fataler Crash im Tunnel

Dienstag, 05. März 2019 | 12:04 Uhr

Trient – Im Norden von Trient hat sich auf der Umfahrungsstraße ein tragischer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Bozner ums Leben gekommen ist, berichtet Alto Adgige online.

Der Mann, der in einem Pkw unterwegs war, prallte in einem Tunnel gegen einen Lkw, der offenbar eine Panne hatte.

Der 52-jährige Daniele Mosca war auf der Stelle tot. Sämtliche Bemühungen vonseiten der Einsatzkräfte waren vergebens. Nach dem Unfall wurde der Tunnel in Richtung Valsugana-Tal gesperrt. Der Verkehr wurde auf die alte Staatsstraße umgeleitet.

Daniele Mosca war Beschäftigter bei der Brennercom.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Fataler Crash im Tunnel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
algunder
algunder
Superredner
21 Tage 9 h

Ollm tragisch !!
Ruhe in frieden !

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

Oje, sehr schlimm wenn eine Person nicht mehr nach Hause kommt 🙁

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
20 Tage 12 h

Wenn man bei Sonnenschein – womöglich noch bei Gegenlicht  – in einen Tunnel einfährt sieht man im ersten Moment nicht viel oder gar nichts. Es wird viel über Verkehrssicherheit geredet aber getan wird nichts. Die Autos werden immer sicherer aber die Straßen sind genau so wie vor 50 Jahren. Um derartige Unfälle zu vermeiden braucht es nur einige Kameras, gekoppelt mit einer Ampelanlage am Tunneleingang und das Problem wäre gelöst

wpDiscuz