Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden

Feuer in Wohnung: Meranerin (81) unter Schock

Freitag, 23. Juni 2017 | 12:05 Uhr

Meran – Einen schweren Schock erlitt am Freitagvormittag eine 81-jährige Meranerin.

Als sie gegen 10.50 Uhr in ihre Wohnung in der Manzonistraße in Meran zurückkehren wollte, stand ein Großaufgebot an Einsatzkräften vor dem Wohnhaus.

Am Balkon der Wohnung der Seniorin hatte sich nämlich aus bisher ungeklärten Gründen ein Feuer entfacht.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Meran, Untermais und Gratsch standen im Löscheinsatz.

Angesichts der außergewöhnlichen Situation reagierte die Meranerin geschockt und musste zur Behandlung vom Roten Kreuz ins Meraner Spital eingeliefert werden.

Im Einsatz waren außerdem die Carabinieri von Meran sowie der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes Weißes Kreuz Meran.

 

 

 

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Feuer in Wohnung: Meranerin (81) unter Schock"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kind2erWelten
Kind2erWelten
Grünschnabel
29 Tage 3 h

Gottseidank ist ihr nichts passiert. Hoffen wir jetzt nur, dass die Folgeschäden nicht allzu gross sind.

Tazverbot
Tazverbot
Neuling
28 Tage 17 h

Welche Art von Mensch drückt hier auf – ?

wpDiscuz