Diverse Verstöße gegen Corona-Regeln festgestellt

Finanzpolizei bestraft Skitourengeher, Jogger und Sonnenanbeter

Freitag, 10. April 2020 | 13:26 Uhr

Bozen – Die Finanzpolizei war in den vergangenen Wochen (vom 11. März bis 5. April) im Einsatz, um die Einhaltung der Corona-Verordnungen zu kontrollieren. Insgesamt haben die Exekutivbeamten der Finanzpolizei 1.052 Personen und 206 Handelsbetriebe überprüft. Dabei wurden zehn Personen angezeigt und 35 Verwaltungsstrafen in einer Höhe von 400 bis 3.000 Euro ausgestellt. Die Privatpersonen waren ohne dringliche Motive im Freien unterwegs.

Unter den “Quarantänesündern” waren auch Personen, denen die Maßnahmen völlig gleichgültig waren, berichten die Ordnungshüter. Bei der Kontrolle gaben sie fantasievolle Gründe für den Verstoß an.

Konkret wurden bei Schenna an der Passer vier Personen beim Sonnenliegen ertappt. Sie hatten Strandtücher, Liegen und Lebensmittel für ein Picknick dabei. Vier Jugendliche wurden hingegen in Corvara beim gemeinsamen Biertrinken und Fußballspielen von der Finanzpolizei überrascht. In Bruneck haben sich vier Personen bei einer Tankstelle an einen Tisch gesetzt, um ein Schwätzchen zu halten. In Gais konsumierten zwei Personen vor dem Friedhof ein alkoholisches Getränk und in Meran und Schlanders waren zwei Personen beim Autowaschen fern von ihrem Wohnsitz ertappt worden.

Darüberhinaus hat die Finanzpolizei in Meran einen Mann angehalten, der gerade zu seiner Freundin wollte, um ihr Würste zu bringen. In Latsch und Meran wurden auch zwei Jogger bestraft.

Die Finanzpolizei hat in Zusammenarbeit mit den anderen Polizeikräften aber nicht nur im Tal, sondern auch auf den Bergen genau hingeschaut. Mithilfe der Bergrettung der Finanzpolizei wurden bekannte Wanderwege, Almen und Schutzhütten kontrolliert. So trafen sie auf einem Weg bei Naturns zwei Wanderer an, die zwei Stunden von ihrem Wohnsitz entfernt unterwegs waren.

Im Brunecker Raum wurde ein Skitourengeher aufgegriffen und bestraft.

Die Kontrollen von Handelsbetrieben brachten zwölf Verstöße zutage.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

146 Kommentare auf "Finanzpolizei bestraft Skitourengeher, Jogger und Sonnenanbeter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Südtirol = Polizeistaat

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 25 Tage

Plus spitzel vom balkon und felnster !

Incazzato nero
1 Monat 25 Tage

Ludwig 11 che schemo

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Was Polizeistaat!!!!Sind die Regeln einzuhalten oder nicht?

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Südtirol = Cornoa Virus Staat. Verstehe, daß alle raus wollen. Aber mit dieser Einstellung können wir immer länger drauf warten

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Wenn sich alle an die Vorgaben halten würden, müsste nicht kontrolliert und gestraft werden.
Soweit reicht unser Verstand aber leider nicht…

alex1992
alex1992
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Polizeistaat weil in einem monat nicht mal 2000 leute kontrolliert wurden?
Hätten wir einen polizeistaat würdest du gewisse kommentare nicht schreiben und hätten gleiche zahlen wie china.
Aber gerade weil wir ein nichtpolizeistaat sind, wo einjeder bürger vor der judikative mehr verteidigungsrechte hat wie die beamten, und für jeden furz versucht rekurse einzureichen, genau deswegen prallen wir mit 18 tausend tote

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

die finanzer sind wohl selbst beigesterte wanderer und dürfen nun ihr hobby zum beruf machen

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

@uuuups
ja wenn sie das machen würden, tun sie ja offensichtlich nicht!!!
der verstand reicht bei vielen auch nicht soweit dass wir desshalb so erst recht noch länger zuhause sitzen werden weil sich einige nicht an die vorgaben halten können, trotz corona notstand, bald weltweit…
wer nicht hören will muss fühlen, sonst wird das nix mit 3. mai☝️🤦‍♀️

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

@Uuuups das macht dass der Regierung nicht mehr viel geglaubt Wird.Ist DAS ein Wunder?

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 25 Tage

@AnWin Ich bin mit diesen Regeln nicht einverstanden dass mir meine Freiheit genommen wird und Grundrechte auser Kraft gesetzt werden.

DerDaDrueben
DerDaDrueben
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Ernsthaft? Dann versuch mal einen echten Polizeistaat… Solche Aussagen sind wirklich daneben!

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@Sag mal wer wem glaubt ist jedem selbst überlassen. Es sollte aber jedem klar sein, dass es uns nichts bringt sich nicht an die Vorgaben zu halten.

tom
tom
Superredner
1 Monat 25 Tage

Sell glab i erst in 4. Mai und koane Sekunde friher

schnegge
schnegge
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@felixklaus das sind die wichtigsten! sie langweilen sich so sehr dass sie andere beobachten und ihren senf dazugeben müssen. einfach nur traurig!!!

amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@Incazzato nero niente schermo?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

umgekehrt,de wos sich net an die regel holten ,wissen total nichts mit sich unzifongen

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@sarnarle …ja du bist frei dich umzubringen!!!Wen stoert es?Mich nicht….

Didi
Didi
Neuling
1 Monat 24 Tage

60% Herdenimmunität, vielleicht mal nachlesen… man kann die Wirtschaft nicht schrotten wie wir es tun🤦, Österreich macht es richtig

Didi
Didi
Neuling
1 Monat 24 Tage

Genau Richtig mir wäre lieber die müssten auch in die Lohnausgleichskasse gehen, mit welchen Steuern werden sie aktuell bezahlt🤔

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 24 Tage

@AnWin Selbst DAS Wird Einem schwer gemacht😰

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 24 Tage

am besten du nimmst diesen satzt wieder raus .du könntest probleme bekommen

louter123
louter123
Neuling
1 Monat 23 Tage

@nero09 des wos du nit drrichtet hosch eppr 🙂

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 25 Tage

Und ihr wundert euch wieso die Organe immer mehr kontrollieren und Strafen! Danke ihr egoistischen Schlaumeier…….. 🎿 Oder kilometerweite Spaziergänge muss in dieser Zeit nicht sein

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 25 Tage

Laut Kompatscher isches ausreichend die Tiachlen mitzuhobn und 1 m normal und 3 m bei Sport fenond weckzusein. Worum soll i zem nit af a Wies liegn terfn ? Oder in Freien essn ? Und wos hoast ohne triftigen Grund es Haus verlassen,wenn es mir erlab isch im Freien zu sein ? Der Polizeiwillkür sein Tür und Tor offen 🤦🏻‍♂️

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Es ist aber immer noch ein Unterschied ob ich muttersehlenallein außerhalb des Dorfes spazieren gehe wo ich niemanden treffe oder in Bozen 300m vom Haus entfernt bereits 80 Kontakte mit fremden Menschen hatte…

ABO
ABO
Neuling
1 Monat 25 Tage

@hefe
Es sinn nid olle Couchpatetos. I glab mia hockn lo ge genua in da Hüttn.

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage
Die Spaziergänger die alleine unterwegs sind, sind das kleinste Problem. Es sind aber immer noch genügend Gruppen anzutreffen! Vor allem in den Ortschaften sollte kontrolliert werden, wie viel Leute da bei irgendwelchen Freunden oder Bekannten noch ein und ausgehen, das ist das Problem, dort vermehrt sich das Virus! Gerade auch in den Abend und Nachtstunden treffen sich vor allem viele junge Leute. Nicht wenn einer alleine Spazieren oder Joggen geht! Hier ist es einfach fehl am Platz die Polizeiorgane zu beschimpfen und zu bleidigen, denn ohne Kontrolle, nur mit dem so reich gesegneten Hausverstand der Südtiroler, haben wir bis Weihnachten… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Schrecklich 👍72 gegen 👎70 was soviel heißt, dass 50% der Menschen Sturköpfe sind und sich gegen die Regeln benehmen

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 25 Tage

jo mir sein grod erscht 2 Tog dohoam oder? Hosch du Kinder? und koan Gortn?

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage
@surfer ja eben genau desshalb gild das für ALLE! fast ein monat ist schon um. es gibt viele die kinder haben, eine kleine wohnung und keinen garten. keine arbeit…die sich aber daran halten!!! die müssen genauso länger zuhause sitzen je mehr sich andere gegen die vorschriften verhalten. das ist nicht gerecht, bald werden immer mehr einfach rausgehen… dann wirds noch schlimmer. hört und seht ihr die hubschrauber?? die kontrollieten wie viel bewegung noch ist… immer noch zu viel!! wie soll es so zu einer lockerung kommen?? dann,dürfen wir nach ostern höchstens zur arbeit und zurück🙈 immerhin etwas…und die kinder, sollen… Weiterlesen »
lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

ehrlich 2020
JA das ist es. aber schau mal, wir können doch nicht die stadtleute in ihre wohnungen sperren, mit kinder, ohne garten und wir spazieren einfach ein bisschen in wald und wiesen rumm.
tun dir die leute und die kinder nicht leid.? mir schon. komm schon, man kann nicht so unfair sein. entweder wir bleiben alle zuhause oder wir dürfen alle raus. wenn wir es künstlich in die länge ziehen zahlen wir alle drauf!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

@Surfer vor allem weil Die bis jetzt nie gehorchen mussten.Kann ich mir bildlich vorstellen was die Eltern für Kräfte mobilisieren den Nachwuchs bei Laune zu halten.

selwol
selwol
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Ach so vielleicht nach ostern “dürfen wir”
Und “höchstens” zur Arbeit und zurück
Hast du schon mal von Menschenrechte gehört?
Wie gut,dass du nicht das Sagen hast.

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 25 Tage

@lottchen tut mir load ober ob olle dohoam bleiben oder net deswegen werd nix gelockert weil mir in Italien sein, mit gehangen mit gefangen! und kimm mir net mit dem Blödsinn dass olle draufzohln wenn koan Mensch umer isch wo lebschn du?

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 25 Tage

@ehrlich2020 des hosch in Bozen wenn in an Kondominium lebst mit 200 m a

Lana77
Lana77
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Faber
Leiber Faber, die Kurve isch flach, die Zahlen sinken. Trotz dass sich die Jungen afnocht treffn, oder Leit in Gruppen afn Weg sein, Freunde besuchen, wia du schreibsch. Also wos solls, losst enk olle weiter dorhuam eisperrn und fen Stoit Regeln aufbrummen, ohne in Sinn mol zu hinterfrogn. 🤦🏻‍♂️

genau
genau
Kinig
1 Monat 25 Tage

@Lana77

Ja leider sind solche Situationen immer ein Paradies für Willkür.
Ich hoffe das im Anschluss einige Köpfe rollen werden.

Zum Glück gib es Menschen mit Verstand die noch nicht vom vorauseilendem Gehorsam befallen sind!🤢

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

@Lana77
Hintofrog du bitte amol warum die Regeln im moment so sind wie sie sind. I gib dir an Tip, es beginnt mit einem V

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

selwol
tja die meinungsfreiheit ist uns noch geblieben.
ansonsten haben wir hier ja alle nichts zu sagen🤣🤷‍♀️… schaun wir mal wer recht behält…

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

surfer
südtirol darf jetzt selbet entscheiden wann es wie was öffnet, wie alle anderen regionen auch, wichtig sind die infektionszahlen, nur das zählt. die müssen niedrig bleiben, wir sind ja da nicht schlecht dabei…

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

@lottchen in de bozner brings ober nix wenn de leit in an dörfl in pustertol oder vinschgau auf an einsamen spaziergong verzichtn, den se mit ollen schutzmaßnahmen, mochn kanntn, weil man querfeldein a 10m. ausstelln konn und de verletzungsgfohr gleich 0 isch!
mir tien a olle load de in der stodt a wohnung ohne balkon hobn!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

alleine bisch a lei weil sich ondra an die regel holten .
wenn se olle gleich denkn und aussi giehn ,nocher?

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@Lana77:

Wenn du ausngeasch gea i a ausn.. Und 300.000 ondere Menschen a ..
Und zack ischs vorbei mit 3m Obstond.

flutschen
flutschen
Neuling
1 Monat 24 Tage

Du versteasch gor nicht
Afn berg spatziern gian😂😂😂😂
Worscheinlich stecksch zem 13 leit un
Gonz sichr sogor
Und je mear höhenmeter du zruglegsch desdo mear stecksch un

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@Sag mal
hosch gwellt stadtler sein und hosch die nos grinft wenn an landler gsegn hosch – iatz bleibsch im haus und aus…

Didi
Didi
Neuling
1 Monat 24 Tage

Falsch, Herdenimmunität 60% sonst ist das sowieso alles für die Katze, es wird Zeit die Betriebe zu öffnen, denke du lebst von der öffentlichen Hand😄

meilenstein
meilenstein
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Ja ja sehr schlimm wenn man der Freundin Würste bringt…!

Zumsel
Zumsel
Neuling
1 Monat 25 Tage

Was da wohl mit Wurst gemeint war…

genau
genau
Kinig
1 Monat 25 Tage

@Zumsel

Zustellungem sind ja erlaubt!😀😀😀

selltatamolawie
selltatamolawie
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@Zumsel die nett gonz blödn verstiesns😂

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 25 Tage

…es wurde falsch geschrieben!!!!Er hat ihr die Wurst gebracht…so ist es richtig!

derHASS
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

es war das Bombon aus Wurst…..das ihr Glück gebracht…

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@Zumsel

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

bring gscheider lei oane und des holt öfter . .

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Bravo Polizei. Etz reicht’s langsam. An Pfurz dern mir wahrscheinlich a nimmer lossn…

Missx
Missx
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@könig ludwig
Du weisst schon, dass Fürze infektiös sind?

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 25 Tage

Irgendwo muss es Grenze geben in Bozen dürfen sie maximal 200m ohne Grund von der Wohnung weg (ist sehr übertrieben) und im ländlichen Bereich regen sich die Leute auf weil sie nicht uneingeschränkt Kilometer Spazieren gehen dürfen, nicht Eisklettern, nicht Skitouren, nicht nach Bozen Drogen kaufen usw wenn jeder sich an die eigene Vernunft erinnern würde müsste keiner Strafe zahlen müssen aber wenn ihr genug Geld habt, Bitte die Staatskasse wird sich freuen

Oma
Oma
Tratscher
1 Monat 25 Tage

In der eigenen gem. schun lei wenn der furz die gem. verloßt braucht er eine eigenerklärung.

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 25 Tage

…so a bloeder Kommentar!!!!Was haben Blaehungen mit der Ausgangsperre zu tun??

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 25 Tage

@koenig Ludwig na, nix Pfurz, hot der Gänsbocha gsogg. Isch aa gfährlich!

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

LUDWIG☝️ isch sehe du hast nicht aufgepasst was der herr gänsbacher über die gefahr durch darmwinde gesagt hat!!!
du musst schon zuhöhren was der vierologe im radio sagt. das gibt leider eine 5 für diesen kommentar🤦‍♀️

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@Missx
🤣🧐

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

@Missx er trog sich a maske. ..

stuff
stuff
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

ui ja, besonders die zwei Jogger in Meran und Latsch und der Skitourengeher in Bruneck sind tatsächlich ein riesiges Problem für den epidemiologischen Verlauf von COVID-19, die haben sicher ein paar Straßenlaternen und vielleicht sogar einen Schneemann angesteckt….

Alles was in Gruppen abläuft ist richtig dass es bestraft wird, genau das ist ja das Problem, aber die Einzelpersonen….das müsste eigentlich nicht sein….

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

ganz viele einzelpersonen zur gleichen zeit am gleichen ort was ergibt daß???

axel123
axel123
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

@lottchen Sogar in der Hochsaison ist es so gut wie überall in der freien Natur in Südtirol möglich mit einem Abstand von z.B. min. 3 metern aneinander vorbeizulaufen, also wird es auch jetzt ohne Gäste problemlos möglich sein, dass jeder legal eine Sportrunde oder Spaziergang machen kann, so wie auch in allen anderen EU-Staaten.

stuff
stuff
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage
eine menschenansammlung….! aber denk mal nach, die läufer die da gemeint sind und der skitourengeher, die haben ja nicht jetzt erst damit angefangen…..es werden jetzt ja nicht alle plötzlich zu läufern und skitourengehern bzw. das werden die dann 1x-2x machen und dann kommen sie doch drauf “ui, doch anstrengend, feiner ist es auf der couch vor dem TV”. Es ist auch so, bin selber Sportler, auf meinen MTB Runden, auch ohne COVID, würde ich mich oft freuen wenn ich auch andere Biker kreuzen würde, aber das ist höchst selten; das wird jetzt sicher in dieser Zeit auch nicht anders sein….und… Weiterlesen »
Peter
Peter
Neuling
1 Monat 25 Tage

einfach nur zum🤮 welche machtspielchen unser angeblicher „freund und helfer“ sich in diesen tagen leisten..

lottchen
lottchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

halt dich an die regeln dann hast du auch kein problem!! was ist hier ein machtspiel?? wohl eher die idioten die glauben über allem zu stehen und es sich erlauben dürfen skitouren zu machen oder wandern zu gehen wärend wir alle zuhause sitzen und warten wieder raus zu dürfen. wer ist hier der böse?? der straftäter oder der polizist der auch nur seine arbeit macht??? denk mal nach! die arroganz mancher leute ist echt zum 🤮

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 24 Tage

….in welcher Welt lebst du?

genau
genau
Kinig
1 Monat 25 Tage

Und sonst gehts noch?
All diese Dinge sind in Deutschland und Österreich erlaubt!

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

@genau
Es hält dich niemand.

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 25 Tage
Genau dort liegt der Hase im Pfeffer begraben. Es ist nur meine persönliche Meinung, aber die aktuellen, pauschal über ganz Italien verhängten Regeln, halte ich in der Form für überzogen, ohne Augenmaß. Auch um Eurer Willen, eine regionale Unterscheidung je nach Infektionslage wäre meiner Meinung nach besser gewesen. Setzt man mal Bevölkerungszahl und Infektionszahl in Relation, verläuft die Epidemie in Südtirol nicht so viel anders als bei uns in Deutschland, also könnte man schlußfolgern, eine Regelung ähnlich unserem Kontaktverbot wäre vielleicht die bessere Lösung. Jeder könnte auch mal in die Natur und die Wirtschaft würde nicht sehenden Auges komplett an… Weiterlesen »
koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
1 Monat 25 Tage

@Frank
ja leider haben unsere Politiker weit übers Ziel hinausgeschossen. Und wir müssen dafür danach in Kopf hinhalten.

Wiedehopf
Wiedehopf
Neuling
1 Monat 25 Tage

und in der Schweiz auch obwohl im Kanton Tessin fast gleiche Verhältnisse herrschen wie in der Lombardei.

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 24 Tage

@koenig Ludwig …wieso?Ziehst du in den Krieg?

josef.t
josef.t
Superredner
1 Monat 25 Tage

Die Strafen sind viel zu niedrig, ein Vielfaches müsste es 
sein ! Denn die Wenigen, die sich nicht an die Regel 
halten, wissen (wollen) scheinbar nicht, dass gerade sie 
an der Weiterverbreitung des Virus, sowie am Tod anderer, 
sich mitschuldig machen, oder gemacht haben ? 

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

alloan? im wold? auf a wies?
solong se nit de gfohr suachn?
do werd oanfoch lei de ubgehorsam gstroft, nit wegn gefärdung??

Peterle01
Peterle01
Neuling
1 Monat 25 Tage

Einfach nur schlimm … gleichzeitig aber auch lächerlich 😢

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

Und wieso immer mehr Kontrollen und Strafen?????
Weil die (schein) heiligen Südtiroler sich nicht an die Anweisungen halten!!!!
Aber immer den Anderen die Schuld geben, die bösen bösen Polizisten
Macht nur weiter so, dann sind wir im Oktober noch zu Hause.

Surfer
Surfer
Superredner
1 Monat 25 Tage

Also i sig do in Bozen Gries en gonzn Tog foscht koan Mensch auf der stross also red koan kas

Leinad
Leinad
Neuling
1 Monat 24 Tage

Dann schau mal ins Zentrum oder ins Shanghai!

a sou
a sou
Superredner
1 Monat 25 Tage

Interessant wie sich der gemeine Südtiroler von einem zur zeit extrem faschistisch agierenden Staat unterbuttern lässt, nein ihm sogar noch zujubelt… zum Schämen!! und ich bleib bei der Meinung dass einfache/einsame Spaziergänger bestrafen eindeutig zu weit geht!! 

hefe
hefe
Superredner
1 Monat 25 Tage

Saublödes Kommentar!!! Immer wenn Italien was macht sind sie Faschisten !! Das sind Gesetze, Südtirol brauchen einfach Zuckerbrot und Peitsche…… Kannst ruhig auswandern wenn es dir in Italien nicht passt,….. Aber auch im Ausland gibt es Gesetze…….. Würde lachen wenn sie in Südtirol machen würden wie in Indien

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Bravo ihr Egoisten, hoffentlich schmerzt die Strafe ordentlich!
Es brauch sie niemand über die Kontrollen zu beschweren, wenn die Mensch ihren Hausverstand einschalten würden könnten sich die Kontrollorgane diesen Job sparen.
Ihr wollt ja den Polizeistaat und für gewisse wäre es sicher gut!

AnWin
AnWin
Tratscher
1 Monat 24 Tage

Endlich jemand mit Hirn!!!

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Hat nicht Dr. Gänsbacher betont, dass das beste Gegenmittel der Viren viel frische Luft sei ….
Komischerweise wurde das diesbezügliche Interview im Fernsehsender Rai Südtirol ,durch eine Störung unterbrochen,vielleicht wollte er nochmals darauf hinweisen ?Sehr seltsam, dieser Vorfall ….

tom
tom
Superredner
1 Monat 25 Tage

Wurde am Tag danach wiederholt

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

@tom bisch sicher das sel nor no folständig wor?

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
1 Monat 25 Tage

Bravo! Solche Respektlosigkeiten sind zu bestrafen! PUNKT!

Faktenschnecker
Neuling
1 Monat 25 Tage

Nein! Sind sie nicht! PUNKT!

lakro
lakro
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Des sein jo olles Wahnsinnsverbrechen. Jetz sein mor schun a Munet dorhoam und wer des inkolten holt wert woll gsund sein…und donn terf men net a Mol a Runde gian. I versteah jo dass net afn Berg gian sollsch und dass men sich mit niamend treffen soll ober dass net a Mol a Runde in Wold gian terfsch, wo sicher wianiger Lait als in Supermarkt triffsch isch oanfoch lai a Witz.

Luchtiga
Luchtiga
Neuling
1 Monat 25 Tage

Man kann nur mehr sagen “Schrecklich was da abläuft”. Und die meisten Leute befürworten das auch noch, anstatt sich mal zu informieren was da genau hinter dem sogenannten Virus steckt. Wie es schon heißt “Angst lähmt alles”

Leinad
Leinad
Neuling
1 Monat 24 Tage

Du bringst es auf den Punkt!

ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
1 Monat 25 Tage

iatz seinse pronto ban strofn,wenn Einbrecher ummer sein tianse nix

berthu
berthu
Superredner
1 Monat 25 Tage

Auf Almen Ausgangskontrolle kontrollieren? Wahnsinn!
Die Strafenliste liest sich, als wenn eine Räuberbnde unterwegs wäre.

marylu
marylu
Neuling
1 Monat 25 Tage

Es sollte da kontrolliert werden wo immer die zahlen an neuinfizierten steigen wie zb in Bruneck… dass kann es doch nicht sein, dass dort immer noch so viele infiziert werden… sollte man der sache mal auf den grund gehen woher die ganzen neuinfizierten kommen und nicht menschen sinnlos strafen, kümmerr euch endlich um sinnvollere kontrollen…

stuff
stuff
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage
die kontrolln warn schon sinnvoll, obo sie missetn dorauf ausgerichtet sein die ursoche fir die weitere vorbreitung zu bekämpfn, nit anfoch lei a verholtn. wie hot inser londesoberster gsog: die maßnahmen dienen zur verhinderung der weiteren ausbreitung -> wie erfolgt die verbreitung -> menschlicher kontakt / tröpfcheninfektion -> was soll also kontrolliert werden: dass sich die leute nicht zu nahe kommen und abstand voneinander halten; diesbezüglich bin ich dafür dass kontrolliert und auch sanktioniert wird; aber wenn jemand ein verhalten annimmt, das nicht mal potenziell dazu geeignet ist andere anzustecken, weil er irgendow alleine auf dem berg unterwegs ist oder… Weiterlesen »
seppl2
seppl2
Neuling
1 Monat 25 Tage

Gonz ehrlich, i bin wohrscheinlich dor nächste… long heb is nimmer🤔

Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Stott strofn vielleicht 8 stundn sozialdianst af a covidstation in an Krönknhaus m8chn lossn…. Vielleicht kammet so die einsicht dass der Virus a für junge lait problematisch sein konn (net muass sondern konn) und dass vor ollen soortaktivitäten und ko net wegen onsteckungsgefohr sondern a wegen verletzungsgefohr zu vermeiden sein. Viele plätze af die intensivstationen sein holtamol mit covid-19 Patienten besetzt und somit kontaminiert… also sein nicht kontaminierte intensivplätze jo a wianiger gewordn und die sem werdn für erkronkte gebraucht. Für Sport und Freizeitunfälle sein af di Intensivstationen wirklich die Kapazitäten net. Obr sell will niamend einsegn🙈

nero09
nero09
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

sem terfsch a nimmer duschn gian, kannsch jo ausrutschn… oder nimmer speck auschneidn, kannsch die jo verschneidn… a bissl bewegung isch net gfährlicher als hausorbeit!

Staenkerer
1 Monat 25 Tage

@nero09 stimmt!
gestern ban basten in finger gschnittn, heit ban ausgiebigen einkafngien und nor einkafn isch nix passiert!
also ….

Werdschunsein
Werdschunsein
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage

@nero09 des sein wiedr amol suoer argumente…. logisch kennen drhoam a unfälle passiern sell sog jo niamend. Ober schware unfälle ban wondern, schitourngian oder so kennen vermiedn wern ummen sem geats. ES ISCH VERMEIDBAR! Hallooooo jemand hrhoam?????

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

Und trotzdem verstehe ich nicht, warum ein Paragleiter , fern von seinem Wohnsitz, dazu noch verunglückt, nur ca 370 € Strafe bekommt.

amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

meinst er hat die vögel im himmel angesteckt?hirn einschalten ihr denunz…ten

Ocha
Ocha
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Einfach nur lächerlich wenn der Hausverstand total fehlt! Wie kommen die Behörden zu den Wanderern und Skitourengehern hin, und halten diese gegenseitig Abstand oder haben sie im Auto einen Vollschutzanzug angezogen?

kristkindl
kristkindl
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Sicher wurden Auflagen missachtet aber niemand dieser Personen kam jemand zu nahe um den Virus zu bekommen oder jemanden anzustecken! Es wird in dieser Zeit immer klarer, dass „gesunder“ Hausverstand unerwünscht ist. Masken oder gar „Widmann-Schale“ die nachweislich nur ein bischen Rotz aufhalten, tragen wir als seien diese die Lösung aller Gefahren!! Bitte alle gewisse Situationen und vor Allem Informationen zu hinterfragen! Das wichtigste in Südtirol so scheint es, sind in erster Line Mitbürger zu strafen!!!

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

Der Virus befindet sich im Rotz + Spucke

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

@bubbles
Wo befindet er sich?

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

entweder Regeln oder keine Regeln…,
aber wenn Regeln dann für alle ind nicht nur für die disziplinierten !!!!!
manche glauben selbers das Gesetz zu sein !!!!

Sekklhuiba
Sekklhuiba
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Isch des ols no normal nuw. trogbor ???? 🙈🙈🙈

Senna
Senna
Neuling
1 Monat 25 Tage

sollnse amo de strofn wos itz in di 2.wohnungen kem…
obo sem schaugmo wiedo amo weg…
supo und mir sein di offn wos a stickl gian…
bravobravo

brixna
brixna
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Wer i schun behindert sein dahoam seit 12märz
Zu bleiben odo?

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

Eher wenn in Virus in die Orme laafsch

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

stuff….wenn auf dem Berg erlaubt ist gehen sehr viele und dann ist nix mehr mit Abstand !!!

stuff
stuff
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

gehen wirklich so viele wenn am ende des weges nicht eine offene almhütte mit apfelstrudel wartet?

und gehen dann dennoch so viele dass man sich auf dem berg nicht aus dem weg grhen bzw angemessenen abstand halten kann?

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
1 Monat 25 Tage

In Sachsen werden jetzt Quaratäneverweigerer in der Psychiatrie eingesperrt.
Wäre eine gute Idee auch für solche Leute.
Aber dann bräuchten wir viel mehr Zimmer in der Psychiatrie als im Krankenhaus?!?!?!

Frank
Frank
Superredner
1 Monat 25 Tage

Man sollte aber Quarantäneverweigerer nicht mit denen gleichsetzen, die gegen die Ausgangsregeln verstoßen. Wer unter Quarantäne steht, wurde schließlich entweder positiv auf das Virus getestet oder ist zumindest ein Verdachtsfall. Wer gegen Anordnungen zur Quarantäne verstößt, sollte auch angemessen betraft werden.

Sternenhimmel
1 Monat 25 Tage

fahre jeden Tag zur Arbeit ins Altersheim. Strecke Terlan – St. Paul. was begegnet mich …Jogger, Radler, Spaziegänger in Gruppen. aber was mich nicht begegnet sind Kontrollen.😰

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Es ist schwierig, auf gewisse Kommentare eine Antwort zu geben – was soll man sagen zu so viel Ignoranz! Alle die hier noch nicht verstanden haben, um was es geht, sollten verpflichtend nach Bergamo und Umgebung geschickt werden und sich ein Bild machen, was uns genauso passieren könnte, wenn wir uns nicht an die Regeln halten! 

Andilein
Andilein
Neuling
1 Monat 24 Tage

@MickeyMouse sie haben m. Meinung nach insofern Recht dass es Regeln braucht und die nicht zum Spaß da sind. Allerdings zeigt das Beispiel Deutschland Österreich usw., dass die rigorosen Ausgangssperren keine Vorteile bringen sondern es durchaus möglich sein müsste unter Einhaltung der Abstände sich frei zu bewegen.

Robby91
Robby91
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Jo fahlz,do Freindin Wirschte breng,sä konnsche et breng ,wou kemmon säbm hin wenn a jedo do Freindin Wirschte bring 😆friah hot man Buschn broucht, heint bringman hot Wirschte

derHASS
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

beide seiten sind peinlich, die schlaumeier und der polizeistaat!

jagerander
jagerander
Tratscher
1 Monat 25 Tage

Alle die gegen eine Ausgangssperre sind!
Bitte begebt euch nach draußen und geht ins Krankenhaus helfen….
so kommt ihr auch nach draußen!

Savonarola
1 Monat 25 Tage

siamo in italia!

Mr.X
Mr.X
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

I tat sie olle verklogen. De hom moani no nia glesen wos in der Verfossung steat. Sie kennen ins gor net verbiaten ins frei zu bewegen! Also geai decht lafen oder spazieren wennmr drnoch isch!

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 25 Tage

Des isch a NOTSTAND zum Schutz der Bevölkerung. Schun komisch, Strofe zu zohln hobm olle genui Geld.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

hauptsache zig LKW und Traktoren dürfen fahren damit man in Gefangenschaft den richtigen Sound dazu hatt.🙉🙉🙉

jagerander
jagerander
Tratscher
1 Monat 25 Tage

bitte auch die Waalwege kontrolieren!!!!

hmmmmy
hmmmmy
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

In keinem anderen Land Europas wird die Bevölkerung so gegängelt – mit welchem Erfolg eigentlich?

Lederhosenjonny
Lederhosenjonny
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Dieses ganze einkassierte Geld könnte woll für bedürftige Familien hergenommen werden, aber leider landet es in der Staatskasse…

genau
genau
Kinig
1 Monat 25 Tage

Dieses Geld wird bei den ganzen anderen Schulden versickern!

The not real Trump
1 Monat 25 Tage

Man müsste Daten bekommen können wie die aktuell ca 60 Neuinfektionen pro Tag sich infiziert haben. Nehme an dass die allermeisten im Altersheim leben oder arbeiten bzw im Krankenhaus waren bzw dort arbeiten und deren Angehörigen. Kann mir nicht vorstellen dass sich jetzt mit den aktuellen Vorsichtsmaßnahmen im Supermarkt, auf der Strasse und erst recht nicht beim Autowaschen, Sonnenliegen oder alleine Joggen ansteckt.

Faber
Faber
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Das Schlimmste nach dem Virus ist die Ignoranz und die ganzen Verschwörungstheorien, als ob ein böser Zirkel hinter dem Virus steckt, der uns in einen Polizeistaat verwandeln will! Das kommt davon, wenn die einzige Informationsquelle facebook ist (und dort wahrscheinlich nur videos) und man keinen Artikel liest der länger als drei Absätze ist!

AGrianer
AGrianer
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

Isch schu richtig, ondere waren froah wenn sie kannt wiedr orbeten gian wia’s keart

tom
tom
Superredner
1 Monat 25 Tage

IM Bergrettung, bin i froah, net ba sette Vereine dabeizusein und die eigenen Londsleit zu bespitzeln, und sunscht war i af der Stelle weg.

irgendwer
irgendwer
Grünschnabel
1 Monat 25 Tage

könig ludwig…..
die Pfurze sind ja am gefählichten ….
denn das Virus wird ja mit dem Kot ausgeschieden !!!!!!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 25 Tage

witzig ,scheinkontrolle

kropfe
kropfe
Neuling
1 Monat 25 Tage

Bin schon der Meinung das sich die Tourengeher schon an die Regel halten, was auch richtig ist. Eine Ausnahme bestätigt die Regel

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 25 Tage

hier gings mal heut zu als gäbs kein Morgen mehr .Wird schon auch Ostern ausmachen.

Berg
Berg
Grünschnabel
1 Monat 24 Tage
Es scheint dass es einfach ist die Demokratie in eine Diktatur zu verwandeln. Anscheinend  genügt es den Notstand auszurufen um die Verfassung sowie die  Bürgerrechte einzuschränken  und außer Kraft zu setzen. Denn wenn es, laut Verordnung, allein einen einsamen Berg zu besteigen oder eine verlassene Alm aufzusuchen eine Gefahr für die Gesundheit der Allgemeinheit und  fast ein Verbrechen darstellt ist dieses Vorgehen mit einer Demokratie nicht zu vereinbaren. Dass eine Ansammlung von Personen untersagt wurde ist sicher in Ordnung doch sollte auch in einer Demokratie ein Vertrauen auf die Bürger vorhanden sein und nur sinnvolle Verordnungen welche zum Wohle und… Weiterlesen »
IchSageWasIchDenke
IchSageWasIchDenke
Superredner
1 Monat 24 Tage

Do kennen sich iatz a poor Beamte richtig aufspielen und ins Südtiroler zoagn wos sie fe ins holten, sprich “siamo in italia” usw…

WeinJo
WeinJo
Neuling
1 Monat 24 Tage

Wie super die Immerfachleuten sind zeigt der Waldbrand in Kaltern…wir wohl vom Bär gelegt worden sein zumal Blitz und Selbstentzündung aus zu schließen sind. Die Löschmannschaften werden erhöhtem Risiko ausgesetzt! Aber Hauptsache gegen die Regel Verstößen und den Figo spielen und dann noch solchen Quatsch im Netz verbreiten

wpDiscuz