Schwarzarbeit und nicht versteuerte Übernachtungen

Finanzpolizei stellt grobe Verstöße bei Hotel im Vinschgau fest

Samstag, 08. Juni 2019 | 11:22 Uhr

Schlanders – Die Finanzpolizei von Schlanders hat acht Fälle von Schwarzarbeit und zwölf irreguläre Arbeitsverhältnisse im Rahmen einer Kontrolle in einem Hotel in einem Skigebiet im Vinschgau nachweisen können. Dem Unternehmen, dem das Hotel gehört, wurde eine Verwaltungsstrafe in Höhe von 19.000 Euro ausgestellt.

Die irregulären Arbeitsverhältnisse konnten aufgedeckt werden, indem bei der Kontrolle informelle Dokumente der Betreiber gefunden wurden.

Außerdem hat die Finanzpolizei bei ihrer Kontrolle auch die Buchführung des Hotels unter die Lupe genommen und Unregelmäßigkeiten festgestellt. So wurden 3.500 Übernachtungen mit einem Wert von rund 230.000 Euro vor dem Fiskus versteckt. Auch die Tourismusabgabe wurde entsprechend nicht an die Gemeinde entrichtet.

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Finanzpolizei stellt grobe Verstöße bei Hotel im Vinschgau fest"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 17 h

Das ist erschwerter Betrug an der arbeitenden Bevölkerung, die fleißig und bis auf den letzten Cent ihre Steuern bezahlt. Hart bestrafen!

Cri
Cri
Grünschnabel
11 Tage 13 h

Ich will niemanden verteidigen, aber man sollte auch bedenken, dass die Hoteliere das 3 fache Arbeitspensum eines normalen Arbeiters haben, auch dementsprechend mehr verdienen und aber, natürlich auch, viel, viel mehr Steuern bezahlen… Das soll auch einmal gesagt werden…

Cri
Cri
Grünschnabel
11 Tage 10 h

Denkbar ….die Unternehmer und Hoteliere bezahlen ein Vielfaches mehr an Steuern als ihr Arbeitnehmer…deshalb sind eure Kommentare mehr als unverschämt

DAC
DAC
Grünschnabel
11 Tage 9 h

@Cri dai dai wos schreibsch denn für an Blödsinn…i hon selber an Gastbetrieb… Steuern sein hoach obr soeppes geat gor nit….

denkbar
denkbar
Kinig
11 Tage 9 h
@cri. Die Hoteliere sind die die am lautesten an die große Glocke hängen wie viel sie arbeiten, können alles mögliche abschreiben sogar ihr Essen und ihre Wäsche und und …. Jede Mutter und Hausfrau die berufstätig ist, arbeitet gleich viel und bekommt nur für den Beruf außer Haus bezahlt und für den zahlt sie bis auf den letzten Cent Steuern. Ich war bereits mit 36 Witwe habe neben meinem Beruf immer einen zweiten gemacht, weil es sonst nie gereicht hätte und war zusätzlich Hausfrau und leidenschaftliche Mutter. Steuern habe ich nie hinterzogen, sogar für die Einnahmen für das Zimmer das… Weiterlesen »
Cri
Cri
Grünschnabel
11 Tage 8 h

DAC… Ich habe nicht geschrieben, dass ich dies befùrworte… Lies genauer

peterle
peterle
Superredner
11 Tage 7 h

@Cri
Bei den Angestellten soll die Fünftagewoche eingeführt werden so wie es im Ausland die Regel ist.
Bezüglich Steuern nur soviel dass auch Andere Steuern zahlen. Die Schwarzgelder im Gastgewerbe aber immens sind.

Simba
Simba
Tratscher
11 Tage 4 h

@Cri das hat sich aber so gelesen

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
10 Tage 17 h

@Cri das rechtfertigt jedoch in keiner weise eine steuerhinterziehung, wer mehr verdient zählt eben mehr steuern, wo ist das problem ?

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
11 Tage 17 h

19000€? Ich dachte immer, Steuerhinterziehung ist eine schwere straftat und wird sehr hart bestraft bzw. Bei so schwerwiegenden Fällen sogar Haftstrafe……

WM
WM
Universalgelehrter
11 Tage 17 h

Scheinbar net interessiert koanen

Staenkerer
11 Tage 15 h

i moan i honn ausergelesn das es ba der summe umbde strofe für de schworzorbeiter geat, des untersuchung schworz vermieten, laft no, wie mir scheint!

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
11 Tage 15 h

@Staenkerer a nor stimmps zom

Faber
Faber
Grünschnabel
11 Tage 14 h

Steuernachzahlung wird er trotzdem noch leisten müssen, die Strafe von 19.000 Euro kommt oben drauf! Aber es stimmt schon, im Verhältnis ist es nicht extrem viel, wenn man sich so andere Strafen anschaut…

Popeye
Popeye
Superredner
10 Tage 19 h

Dies ist nur die direkte Verwaltungsstrafe. Es folgen noch :
– Nachberechnung und Schätzung entgangenen Steuereinnahmen plus Strafe.
– Strafe wegen Schwarzarbeit, ab 5000 Euro pro Arbeiter
– Fehlende Arbeitssicherheit Kursen Art 81/08
– Fehlende Eintragungen im Dokument DVR
– Fehlende ärztliche Untersuchungen
– Rückforderung und Nachzahlungsberechnung INPS und INAIL
– Andere Verstöße gegen Ges.231/01 Ordentliche und sorgfältige Geschäftsführung
– Gerichts und Advokatur Kosten
– Eventuelle Konsequenzen vonseiten Versichern
Also, da kommt etwas zusammen

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
10 Tage 18 h

@Popeye also ist es doch keine Schweinerei dass er so wenig Strafe bezahlen muss, sondern er wird den ganzen Rest noch bekommen. Unterm Strich wird es angemessen sein

Staenkerer
11 Tage 17 h

sicher koan oanzelfoll!

sepp2
sepp2
Superredner
11 Tage 16 h

19000€ Strafe sind ein witz

Mikeman
Mikeman
Kinig
11 Tage 15 h

Das ist vielmehr ein Hohn gegenüber all jenen Bürgern die ehrlich sind und somit noch für blöd gehalten werden.

Ei
Ei
Grünschnabel
11 Tage 11 h

des isch gong und gebe in hl Lond Südtirol… hon no kuan gsechn wos afa Olm an Kassazettl mocht ..obo de ormen Bauern Existenzbedroht…… 🤬

Cri
Cri
Grünschnabel
11 Tage 10 h

Ei, Ei ,Ei wenn ich an euch, liebe Arbeitnehmer denke… kommt ein Handwerker ins Haus, wollt ihr alle schwarz zahlen,damit ihr euch die Mwst erspart… und wenn ihr jetzt Minus drückt…dann lügt ihr euch selbst an…so schauts aus…Euer Geplärre geht mir mal…und ihr seid die Besten, so fehlerlos und ehrlich :-), alle anderen sind sch…….

Ei
Ei
Grünschnabel
11 Tage 7 h

@Cri na gonz sicher net… .und wer do plerrt olle Toge signan jo in do Zeitung… la mer zin Schamen… .und donner mit an 200.000 Euro Track zum protestiern forn 👍mei Steure wird mir Monatlich vom Gehold ogizouchn hons net aswie die Bauern im Lond Bauernhof mit Pool vorm Haus 5 Ferienwohnungen mit Beitrag finanziert und trozdem isch nix zum Verdiehn… ..

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
10 Tage 20 h

@Ei wieder mol a neider wos muant, des wos 1 bauer von 500 hot, hot jeder bauer🙈 die augen segen holt lei des wos sie segen wellen

marher
marher
Tratscher
11 Tage 17 h

Am laufenden Band. Das ist kein Einzelfall und das weis hedes Kind.

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Grünschnabel
11 Tage 17 h

Semm isch er guat davon kemmen, wenn er es normal hat versteuern müssen, nor warn 98.000 fällig

Calimero
Calimero
Superredner
11 Tage 16 h

Diese geringe Strafe ist geradezu eine Aufforderung auf Steuerhinterziehung.

Storch24
Storch24
Superredner
11 Tage 14 h

Wir sind in Italien angekommen. Natürlich geht Italien pleite. Hoffentlich sind die Strafen dementsprechend. Ich nehme zudem an, dass alle minusdrücker es nicht do genau nehmen mit Steuern zahlen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 14 h

werden solche Kontrollen nur in Vinschgau gemacht🤔

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
11 Tage 6 h

Werd schun uaner gstirget hobm

Paul
Paul
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

Iaz geniesen de jede Menge steuerliche Privilegien, Beiträge und Leistungen ober nimmer genua kriagn, Die Gier kennt keine Grenzen

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
11 Tage 7 h

Danke Cri, Du hast ja sowas von recht. Die Arbeiter und ehrlich Steuern zahlen, dass ich nicht lache! Lassen alles ohne Rechnung reparieren, hauptsache schwarz und billig.

Paul
Paul
Universalgelehrter
11 Tage 9 h

Jede Menge schwarze Schafe in Südtirol

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
11 Tage 14 h

dei strofn kemmen nit weit und nor kassiert unr ols ob.i hon autsteuer bezahlt und isch nia unkemmen nor homses nou amol obkassiern gwelt.zum glick hon i an beleg kob👎🤢🤮

Rosenrot
Rosenrot
Tratscher
11 Tage 7 h

Also die trauen sich ja was!

Martha
Martha
Superredner
11 Tage 9 h

Einzellfälle😆😂😆

Josef
Josef
Neuling
10 Tage 19 h

19.000€ Strafe bei 230.000€ Hinterziehung und noch schwarze Angestellte…..
Das lohnt sich allemal.
Da wird es viel Nachahmer geben.

wpDiscuz