Interne Untersuchung soll für Klarheit sorgen

Frau des Direktors geimpft: „Alles regulär“

Mittwoch, 21. April 2021 | 10:52 Uhr

Bozen – Dass die Frau vom Direktor des Bozner Gesundheitsbezirks, Umberto Tait, bereits am 19. März mit dem Vakzin von Pfizer geimpft worden ist, hat für Unruhe gesorgt. Der Fall wurde bis an die Spitze gemeldet. Gab es eine ungerechtfertigte Vorzugsschiene? Nein, sagt der Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebs, Florian Zerzer.

Die Frau ist 52 Jahre alt und gehört keiner besonderen Risikogruppe an. Zerzer hat eine interne Untersuchung in die Wege geleitet, um für Klarheit zu sorgen, und Tait selbst hat den Fall der Gerichtsbarkeit gemeldet, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Dass ein Direktor im Trientner Sanitätsbetrieb seine Frau am 5. Jänner impfen ließ, löste in der Nachbarprovinz einen Skandal aus und der Mann wurde versetzt. Doch Zerzer ist sich sicher, dass hier die Dinge anders liegen.

Am 19. März seien Impfdosen von Pfizer vorzeitig eingetroffen, die man auf jeden Fall verwerten wollte. Ist der Impfstoff bekanntlich erst einmal aufgetaut, hat er nur mehr eine Lebensdauer von rund sechs Stunden und muss einer Person verabreicht werden.

Um eine Verschwendung von wertvollen Impfdosen zu vermeiden, nutzt der Sanitätsbetrieb deshalb ein System, das an jenes bei Überbuchung von Flugzeugen erinnert. In letzter Minute wurden Aufrufe gestartet – immer unter Beachtung der Prioritäten.

Weil Impfdosen von Pfizer am 19. März allerdings vorzeitig eingetroffen seien, habe man sich in einer besonders schwierigen Lage befunden, erklärt Zerzer. In derselben Zeit ist die Impfung mit AstraZeneca zunächst gestoppt und dann wieder erlaubt worden. „Unsere Zuständigen haben alles unternommen, um Impfwillige aufzutreiben. Auch Reinigungskräfte wurden angesprochen. Doch irgendwann wussten wir nicht mehr, wen wir fragen sollten“, betont Zerzer.

Irgendwann sei auch Tait kontaktiert worden. Ihm habe man klar aufgetragen, „jede Person herzubringen, die er kennt“. „Wir waren wirklich verzweifelt. Deshalb wurde auch seine Frau geimpft“, erklärt Zerzer laut Alto Adige.

Zum Vergleich mit dem Fall im Trentino, meint der Generaldirektor: „Der Name der Frau stand dort auf einer Warteliste und es gab die präzise Vormerkung eines Termins. In unserem Fall haben wir uns selbst an Tait gewandt und ihn um Hilfe gebeten. Jede Unterstellung ist deshalb fehl am Platz.“

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Frau des Direktors geimpft: „Alles regulär“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Theo
Theo
Neuling
17 Tage 1 h

Vielleicht gibt es eine Liste in der man sich als Impfwilliger eintragen kann, dann würde ich es auch tun. Nur weiß ich nichts von dieser Liste und gefragt hat mich bis heute auch keiner, ob ich bei Bedarf, sprich bevor man geöffnete Impfdosen wegwirft. Wenn mir da jemand weiterhelfen kann

Faktenchecker
17 Tage 1 h

Theo, lass Dein Internet reparieren.,

https://www.reset.ch/

Neumi
Neumi
Kinig
16 Tage 23 h

@ Theo das ist auf jeden Fall ein konstruktiver Vorschlag.
Eine “Ich hab immer Zeit, ruft mich auch kurzfristig an” Liste wäre schon cool.

ferri-club
ferri-club
Tratscher
16 Tage 19 h

Theo: ja wenn man genau liest dann kommt man schon auf so eine idee, einfach nachmittags täglich mit nem besen in der Messehalle herumlungern irgendwann fragen sie auch dich ob nicht doch geimpft werden willst bevor es in die tonne landet, ganz einfach.

fritzol
fritzol
Superredner
17 Tage 2 h

wenns der zerzer sagt dann stimmt es

Doolin
Doolin
Superredner
17 Tage 1 h

…ja, der beste der allerbeschtigschten…
😆

CH-1964
CH-1964
Tratscher
16 Tage 22 h

😂😂😂

Schneehuhn
Schneehuhn
Grünschnabel
17 Tage 3 h

Also i leb mit 2 Risikopatienten im gleichen Haus, Mi hot ober niemand ungeraden zu fragen ob i des gern hätte. und es gibt sicherlich auch noch mehrere Leute die das selbe Problem haben. sollen de gfrog werden

Faktenchecker
17 Tage 3 h

Impfneid ist etwas schlimmes.

schleifer
schleifer
Tratscher
17 Tage 1 h

Wenns stimmt wias dor zerzer gsogt hot no ischs besser den Impfstoff in de zu geben als weckzuschmeisen! Hem hoben se recht kop. Allerdings wenn seta Situationen sein glab i brauchet mon la 5min im Krankenhaus umerzufrogen nor findesch sicher 20 lait des sich mit pitzer impfen welln lossen…

Gscheida
Gscheida
Superredner
16 Tage 4 h

@schleifer
Sel stimp! Und es gibt in die Kronkenhaiser sehr wohl Wortelisten! Es sein einige Ongestellten a af dera Liste. Also, worum kemmen nochane net die sem drun?

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
17 Tage 2 h

Die Denunzianten lauern überall

Ninni
Ninni
Kinig
17 Tage 57 Min

Bin im falschen Film…

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
17 Tage 48 Min

ist wohl ein Dauerzustand…???

Doolin
Doolin
Superredner
16 Tage 22 h

@nuisnix …du meinst die weltbeste Sanität…
😄

tigerle
tigerle
Grünschnabel
17 Tage 1 h

wos wellts untersuachn…isch schun geimpft…🙄🙄🙄

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
17 Tage 45 Min

Zufälle gib’s .

Stresser
Stresser
Tratscher
17 Tage 2 h

Bravo!!!!!!

Offline
Offline
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Ich finde manche Kommentare und noch viel mehr die Bewertungen dazu sehr interessant. Als ich (vollständig geimpft) schon mehrfach darauf hingewiesen habe, dass ein “Grüner Pass” eine Diskriminierung gegenüber Denjenigen ist, die aus z.B. Altersgründen oder besser Jugendgründen noch kein Impfangebot bekommen haben, hagelte es 👎. Vermutlich von Geimpften und Solchen, die sich gegenüber Anderen Vorteile versprechen. Und selbst bei meiner geäußerten Sorge, dass zu den Impfbefürwortern und Impfgegnern noch die für das Gemeinwohl und den Zusammenhalt viel schlimmeren IMPFNEIDER dazukommen, gab es reichlich 👎.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
16 Tage 23 h

Zufälle gibt es.

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 18 h

Nicht schimpfen, es ist genug Impfstoff in Südtirol angekommen. Wie STOL schreibt:
………sind mehrere Lastwagen voll beladen mit AstraZeneca am Bozner Krankenhaus angekommen. 😂😂😂 mehrere LASTWAGEN VOLL BELADEN.

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

Komisch, mi hom se nit gfrogt, ob i die Spritz will…….

wpDiscuz