Sattelzug wird stillgelegt

Freienfeld: Lkw-Lenker mit gefälschten Papieren erwischt

Dienstag, 05. Februar 2019 | 19:02 Uhr

Freienfeld – Die Straßenpolizei hat am Montagnachmittag in der Nähe von Freienfeld einen Sattelzug aufgehalten. Wie sich herausstellte, hatte der Lenker gefälschte Dokumente bei sich.

Während der Triebwagen aus Rumänien stammte, kam der Sattelanhänger aus Italien. Nach einer genauen Prüfung der mitgeführten Unterlagen, stießen die Ordnungshüter auf Unregelmäßigkeiten bei der sogenannten Gemeinschaftslizenz – eine grundlegende Voraussetzung, um den Transport der Ware durchzuführen.

Nachdem die Straßenpolizei das Dokument genauer kontrollierte, stand fest, dass es sich um eine Fälschung handelte.

Das Dokument wurde beschlagnahmt, während der Lenker aus der Ukraine eine Anzeige kassierte. Gleichzeitig wurde eine Verwaltungsstrafe in der Höhe von 4.130 Euro verhängt und das Fahrzeug darf drei Monate lang nicht verkehren.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Freienfeld: Lkw-Lenker mit gefälschten Papieren erwischt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hons1980
Hons1980
Grünschnabel
10 Tage 3 h

So isch richtig 👌

Paul
Paul
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

Beschlagnahmen und basta

wpDiscuz