Brennerstaatsstraße bleibt gesperrt

Frontalzusammenstoß bei Blumau – zwei Schwerverletzte

Donnerstag, 08. Dezember 2022 | 21:03 Uhr
Update

Blumau – Auf der Brennerstaatsstraße in Blumau kam es am heutigen Donnerstagnachmittag in der Nähe der Firma “Gastro Fresh” zu einem schweren Verkehrsunfall. Fünf Personen wurden dabei verletzt, zwei davon schwer. Nach dem Verkehrsunfall bleibt die Straße vorerst gesperrt.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Kardaun

Die Bozner Berufsfeuerwehr wurde gegen 17.00 Uhr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr von Kardaun – Karneid zum Unfallort gerufen. Laut ersten Informationen war ein Fahrzeug auf der Brennerstaatsstraße ins Schleudern geraten und in Folge kam es auf der Höhe der Firma “Gastro Fresh” bei Blumau zu einem Frontalzusammenstoß.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Kardaun

Eine Person wurde in einem der Fahrzeuge eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften befreit werden. Die Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst, leuchteten die Einsatzstelle aus und nahmen die Sicherungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle vor.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Kardaun

Die insgesamt fünf Verletzten wurden vom Rettungsdienst erstversorgt und ins Krankenhaus von Bozen gebracht. Während des Einsatzes musste die Straße zwischen Blumau und der Autobahneinfahrt Bozen Nord komplett für den Verkehr gesperrt werden. Es kam daher zu längeren Staus.

Vor Ort im Einsatz standen ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungstransportwagen, die Feuerwehren sowie die Carabinieri.

Von: sis

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Frontalzusammenstoß bei Blumau – zwei Schwerverletzte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Allen Verletzten wünsche ich baldige, vollständige Genesung 🍀

wpDiscuz