Zwei Verletzte

Frontalzusammenstoß in Klughammer

Donnerstag, 15. November 2018 | 18:45 Uhr
Update

Klughammer – In der Mittagzeit ereignete sich gegen 12.00 Uhr in Klughammer auf der Höhe der Militärzone ein Frontalzusammenstoß.

Aus ungeklärten Gründen stießen ein Kleintransporter und ein Auto frontal zusammen. Die drei Insassen konnten sich jedoch selber noch befreien.

Der 73 jährige Beifahrer des Autos sowie der 37 jährige Fahrer des Kleintransporters aus Kaltern zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Fahrer des Autos blieb unverletzt.

Die Verletzten wurden vom Weißen Kreuz Unterland sowie vom Weißen Kreuz Überetsch erstversorgt und ins Krankenhaus nach Bozen gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr von Tramin verrichtete die Aufräumarbeiten. Die Carabinieri von Neumarkt nahmen die Erhebungen zum Unfallgeschehen auf.

15.11.2018 – 12.16 UhrEinsatz Nr. 68 – Alarmstufe 4 – Technisch klein – VerkehrsunfallFrontalzusammenstoß zwischen…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Tramin su Giovedì 15 novembre 2018

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Frontalzusammenstoß in Klughammer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
1 Monat 2 h

…es isch holt schun a bissl an enges Strassele…

nuisnix
nuisnix
Tratscher
29 Tage 17 h

…und wos de zwoa do zu suachn ghobb hobn?
…wo koane 300m weiter es Fohrverbot unhebb – des obr koan Mensch einholtet – bis wieder amol Stoan oarkugln, nochr gibs wieder a groaßes Jammern

wpDiscuz