Maßnahmen kosten rund 280.000 Euro

Furkel- und Tartscherbach: Verbauung gegen Muren beginnt

Donnerstag, 13. September 2018 | 12:57 Uhr

Trafoi -Um die Sicherheit für die Siedlung Außertrafoi und den Campingplatz in Trafoi gegen Muren zu erhöhen, werden in diesen Tagen Verbauungsarbeiten aufgenommen.

Im Zuge des von der EU geförderten Projektes “Flussaufwärts” wurden auch die Wassergefahren am Suldenbach und seinen Zubringern in der Gemeinde Prad untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Siedlung Außertrafoi trotz eines alten Dammes durch Muren am Furkelbach gefährdet ist. Die Häuser befinden sich in der roten und blauen Gefahrenzone. Als Maßnahme zur Verbesserung der Sicherheit wurde vom beauftragten Ingenieurbüro die Erhöhung des Dammes um einen Meter vorgeschlagen und ein entsprechendes Projekt ausgearbeitet.

In Trafoi hingegen befindet sich der Campingplatz in der Gefahrenzone von Murgängen am Tartscherbach. Um die Gefahr für den Campingplatz zu reduzieren, ist die Verlängerung eines alten Lawinenablenkdammes geplant.

Beide Maßnahmen werden in diesem Herbst und im kommenden Frühjahr vom Amt für Wildbach- und Lawinenverbauung West in der Agentur für Bevölkerungsschutz umgesetzt. Die Maßnahmen kosten rund 280.000 Euro und werden über das Programm EFRE 2014-2020 “Investitionen in Wachstum und Beschäftigung” Achse 4 Sicherer Lebensraum finanziert.

Da für die Errichtung des Dammes am Tartscherbach auch die Verlegung der Zufahrtsstraße zu den Heiligen Drei Brunnen notwendig ist, wird voraussichtlich ab Mitte Oktober die Straße gesperrt sein.

Durch die geplanten Maßnahmen wird die Sicherheit von Wohnhäusern und Arbeitsstätten verbessert, was für die Gemeinde Stilfs besonders von Bedeutung ist, da diese in den letzten Jahren von Abwanderung betroffen war. Im Einsatz sind die Arbeiter mit Vorarbeiter Hansjörg Stricker, Baustellenleitung und Bauleitung obliegen Julius Staffler, verantwortlich für die Ausführung ist Amtsdirektor Mauro Spagnolo.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Furkel- und Tartscherbach: Verbauung gegen Muren beginnt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Hätte man das Haus nahe am Bachbett nicht gleich auf einer Brücke über den Bach aufstellen können ?? Da waren wieder die richtigen Experten am Werk 😂😂

wpDiscuz