Anlage wirft zu wenig Geld ab

Gemeinde verkauft Kohlerer Seilbahn

Dienstag, 04. Dezember 2018 | 10:38 Uhr

Bozen – Die Kohlerer Seilbahn in Bozen soll veräußert werden. Derzeit ist die Anlage im Besitz der Gemeinde Bozen. Sie wirft aber nicht genug Geld ab und soll deshalb bereits im kommenden Jahr verkauft oder zumindest die Verwaltung abgegeben werden.

Medienberichten zufolge würde als neuer Besitzer die SASA oder die Südtiroler Transportstrukturen AG STA in Frage kommen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Gemeinde verkauft Kohlerer Seilbahn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rider
Rider
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Nabravo!!! Is radlfohren verbieten, wo olle toge zig leit von deutschland und Österreich usw kemmen sein, lei um mitn radl oizufohen. Nor muas sel logisch dor herrbürgermeister verbietn und jetzt so eppes!!!

Mezcalito
Mezcalito
Grünschnabel
9 Tage 19 h

so ist es. danke auch an rudi benedikter

bern
bern
Superredner
9 Tage 20 h

Verkauft sie der Dolomiti Superski und ihr kriegt auch noch eine Talabfahrt bis nach Bozen.

Gredner
Gredner
Superredner
9 Tage 18 h

Dolomiti Superski besitzt keine Lifte, sondern ist ein Konsortium von Liftbetreibern.

genau
genau
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

@Gredner

Das weiß man doch!! ^^

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Den Gatterer fragen ob er sie haben will. Oder zum Flugplatz oben drauf mitschenken 😉

Orschgeige
Orschgeige
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Noch besser der Weihnachtsmann!

Mr. X
Mr. X
Grünschnabel
9 Tage 17 h

Tja wundert mi nit, wenn sie schon es Downhillen auf der Kohlernstrecke verbieten…

bozen
bozen
Grünschnabel
9 Tage 13 h

Das hat alles mit dem Benkoprojekt zu tun. NEIN danke zu Banko und Bahnhofsverlegung !!!!!

wpDiscuz