Barbetreiber hofft, dass Täter geschnappt wird

Gestohlene Rubbellose in Bozen eingelöst

Dienstag, 27. November 2018 | 10:42 Uhr

Bozen – Am 2. November ist in Laag bei Neumarkt in die Bar/Tabaktrafik „Zentral“ eingebrochen worden. Dabei entwendeten die Täter auch Rubbellose.

Wie der Betreiber der Bar, Enrico Kaswalder, der Tageszeitung Alto Adige berichtet, wurden Gewinnerlose in den Tagen nach dem Einbruch in mehreren Tabaktrafiken in Bozen eingelöst. Anhand der Seriennummern sei dies feststellbar gewesen.

Seine Kollegen hätten in der Folge die Aufzeichnungen der Überwachungsanlagen bereitgestellt. Die Videos liegen bei den Carabinieri auf. Kaswalder hofft, dass der oder die Täter doch noch geschnappt werden konnten.

Die Gewinne aus den gestohlenen Rubbellosen seien vor allem in den ersten beiden Wochen nach dem Diebstahl eingestrichen worden – jedes Mal rund 300 Euro. Danach sei Ruhe eingekehrt. Vermutlich habe der Täter nun Angst, dass er beim Einlösen auffliegt, meint Kaswalder.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Mehr zu diesem Thema
Mutmaßlicher Täter geht ungestört ans Werk
Laag: Schaden von 30.000 Euro durch Einbruch
02. November 2018 | 19:04
6
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Gestohlene Rubbellose in Bozen eingelöst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
a sou
a sou
Superredner
19 Tage 15 h

Jetzt mit Sicherheit, denn jetzt wissen sie aus den Medien, dass man sie damit kriegen könnte 😉 

genau
genau
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Könnte man die gestolenen Lose nicht sperren????

Einfach kein Resthirn

Evi
Evi
Superredner
19 Tage 13 h

Herr, loss Hirn regnen…

wpDiscuz