War Benno Neumair zurechnungsfähig?

Getötetes Ehepaar: Drei psychiatrische Gutachter ernannt

Dienstag, 23. März 2021 | 18:07 Uhr

Bozen – Insgesamt drei psychiatrische Gutachter hat Untersuchungsrichterin Carla Scheidle am Dienstag ernannt, um eine Expertise im Rahmen des Beweissicherungsverfahrens im Fall Perselli/Neumair zu erstellen. Dies berichtet Alto Adige online.

Bekanntlich geht es darum, die Zurechnungsfähigkeit von Benno Neumair zu überprüfen. Der 30-jährige Bozner hat gestanden, seine Eltern Laura Perselli und Peter Neumair getötet und deren Leichen anschließend in die Etsch geworfen zu haben.

Bei den Gutachtern handelt es sich um den Psychiater Eraldo Mancioppi, der aus dem Trentino stammt, um den Psychologen Marco Samory aus Padua und um Isabella Merzagora, Psychologin und Kriminologin aus Mailand.

Offiziell beauftragt werden die Experten im Rahmen einer Anhörung am 1. April. Von ihnen wird die Beantwortung gleich mehrerer Fragen erwartet: War Benno Neumair zum Tatzeitpunkt zurechnungsfähig? Stellt er eine Gefahr für die Allgemeinheit dar? Zuletzt gilt es auch zu klären, ob er überhaupt in der Lage ist, sich am Prozess bewusst zu beteiligen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Getötetes Ehepaar: Drei psychiatrische Gutachter ernannt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
19 Tage 14 h

Hier gehen die Meinungen auseinander. Er hat seine Eltern getötet, das muss geahndet werden. Ob zurechnungsfähig oder nicht. Psychologie darf doch nicht als Rechtfertigung fürs Toten dienen, um das Strafmaß zu mildern!

Kurios
Kurios
Superredner
19 Tage 12 h

Bin da deiner Meinung. Wenn man an die kriminelle Energie denkt die da dahintersteckt und an all die Vorgeschichten die man gehört hat. Er scheint alles glasklar zu kalkulieren. Ich hoffe nur dass die Leiche seines Vaters bald gefunden wird, dabei ist nicht sicher ob sie in der Etsch zu finden ist !

Lion18
Lion18
Tratscher
19 Tage 12 h

Isch Klor! Olm es gleiche! Find des nit richtig! Er hot beide Eltern getötet! Kuen Pardon sorry!

Oma
Oma
Superredner
19 Tage 13 h

4 wären besser.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

Fünf. Als Zeichen für die Gnade Gottes, seinen Willen und die Abhängigkeit vom Schöpfer steht die 5. So besteht der erste Teil der Heiligen Schrift, des Wortes Gottes, aus den fünf Büchern Mose – auch Pentateuch genannt.
https://www.katholisch.de/artikel/14795-verborgene-botschaften-und-codes

Buddy
Buddy
Grünschnabel
19 Tage 10 h

Überall der gleiche Phsychoschmarrn, für so eine Tat gibts nur Lebenslang mit Sicherheitsverwahrung

inni
inni
Superredner
19 Tage 11 h

Wer so eine Tat plant und tatsächlich begeht ist nicht zurechnungsfähig, sondern Opfer seiner mentalen Krankheit.

Kurios
Kurios
Superredner
17 Tage 20 h

Bosheit, nicht Krankheit 😡

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
19 Tage 10 h

Der Foll mocht lai mehr stuff.Wonn ischtn endlich Ruhe.

Oldwest
Oldwest
Grünschnabel
19 Tage 2 h

Hier geht es zu unterscheiden ob ein Wensch krank oder gesund ist.

sophie
sophie
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

Wo besteht der Unterschied ob ein Mensch, als GEFÄHRLICH oder GEMEIN GEFÄHRLICH eingestuft wird ?????

Kurios
Kurios
Superredner
18 Tage 13 h

Gemein gefährlich, also für die Allgemeinheit gefährlich

sophie
sophie
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

@Kurios
Ok danke

Kurios
Kurios
Superredner
17 Tage 20 h

@sophie kann er im Gefängnis für die Allgemeinheit noch gefährlich werden ?? Warum also diese Feststellung nötig ??

wpDiscuz