Zwei Jugendliche leicht, einer schwer verletzt

Glurns: Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Freitag, 02. November 2018 | 22:02 Uhr

Glurns – In Glurns kam es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Laut ersten Informationen wurden gegen 18.50 Uhr in Glurns beim Schludernsertor drei Jugendliche von einem Auto angefahren. Dabei wurden zwei der Jugendlichen leicht verletzt. Ein dritter Jugendlicher hingegen zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde von den Rettungskräften und dem Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 in das Krankenhaus Bozen geflogen. Die zwei leichtverletzten Jugendlichen hingegen wurden nach der Erstversorgung in das Krankenhaus von Schlanders gebracht.

Wie stol.it berichtet, beging der Lenker des Unfallwagens Fahrerflucht. Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Identität des Lenkers und des Pkws sind derzeit im Laufen.

Vor Ort im Einsatz standen ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungstransportwagen, der Landesrettungshubschrauber Pelikan 2, die Freiwillige Feuerwehr Glurns, die Carabinieri von Schluderns sowie die Notfallseelsorge.

 

 

Von: ka

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Glurns: Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrerflucht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
freiheitskaempfer
17 Tage 11 h

di leit werden oanfoch net gscheider des gibs jo net….😠

Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
17 Tage 10 h

schrecklich afn sealamorkt. hoffentlich genesn dia jugendliche schnell. dem flüchtigen die gerechte strafe.

Dublin
Dublin
Kinig
17 Tage 9 h

…wenn sie ihn finden, wird’s haarig für ihn…

tom
tom
Superredner
17 Tage 2 h

du meinst die ruinöse Strafe. was anderes kannste die italienischen strafen nicht heißen

walter1
walter1
Grünschnabel
17 Tage 1 h

den schuldigen die gerechte strafe

Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
16 Tage 23 h

@tom ja erzähl das mal dem schwerverletzten. wenn nix passiert ist alles gut aber so? ich hoffe für den fahrer er war nüchtern

Staenkerer
17 Tage 8 h

gute besserung!
hoffendlich fendn se den feigling, und hoffentlichbisch er versichert!

Storch24
Storch24
Superredner
17 Tage 6 h

Alles gute den Jugendlichen. Ich hoffe sie finden den flüchtigen Autofahrer und sie/er wir der gerechten Strafe zugeführt. Führerschein für immer nehmen.

wpDiscuz