Nasa warnt

Heftige Sonneneruption: Treffen Folgen auch die Erde?

Montag, 12. Februar 2024 | 08:06 Uhr

Seit Dezember 2019 nimmt die Aktivität der Sonne wieder zu. Das bedeutet unter anderem auch heftigere Sonneneruptionen. Die Folgen einer solchen könnten möglicherweise schon bald zu spüren sein.

Am Freitag sei eine der heftigsten Sonneneruptionen der vergangenen Jahre beobachtet worden, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Die Folgen könnten in den kommenden Tagen auch die Erde treffen.

Starke Eruptionen könnten unter anderem Kommunikationswellen, Stromnetze und Navigationssignale stören und würden auch ein Risiko für Raumschiffe und Astronauten darstellen, hieß es.

Im sogenannten Sonnenzyklus, der rund elf Jahre dauert, gibt es Phasen mit schwacher und mit starker Aktivität. Derzeit nähert sich die Sonne einem Maximum.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Heftige Sonneneruption: Treffen Folgen auch die Erde?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Die Eruptionen sind sicher wegen die verbrenner Motoren. Wenn mir alle mit el. Auto, in der Zukunft fahren, fehl und nix mehr.

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
10 Tage 7 h

du bisch so gscheid

Homelander
Homelander
Superredner
10 Tage 6 h

der echte Aaron@ 😂 der wor guit, Elektro brauch der Mensch, hota gsog… dann kann es nur aufwärts gehen mit dem Klima…

krokodilstraene
krokodilstraene
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

…außer ein paar Schreibfehler 😉 die werden uns wohl weiterhin begleiten…?

N. G.
N. G.
Kinig
10 Tage 6 h

Wenn du wenigstens nichts schreiben würdest..! Aber danke trotzdem, was zum Lachen…

Pasta Madre
Pasta Madre
Superredner
9 Tage 22 h

@Der echte Aron Ironi on.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

Was für Angst will man uns jetzt schon wieder machen?

Oswi
Oswi
Grünschnabel
10 Tage 4 h

@ Hundeseele, die einzige Angsr die ich habe ist, das die Kommentare auf SN noch armseliger werden! Grins!

info
info
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Keine, man informiert einfach über wissenschaftliche Beobachtungen. Und erwähnt dabei auch, dass eine massive Eruption elektronische Systeme nachhaltig (zer)stören kann. Dass sollte z.b. bei der Ausarbeitung von Zivilschutzszenarien bedacht werden.

Bissgure
Bissgure
Superredner
10 Tage 2 h

ginau , söll mo ins et frisch fürn rest des Lebns vokriachn 😅

Stryker
Stryker
Superredner
10 Tage 6 h

Ober des hot sicher nix mit der Erwärmung der Erde zu tian…Na sicher net….

info
info
Universalgelehrter
10 Tage 4 h

Aber klar doch, Stryker, die aktuelle Sonnenaktivität hat die Erhitzung ausgelöst, die vor 150 Jahren begonnen hat. Nobelpreis sofort!

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
10 Tage 42 Min

@Stryker Im Artikel steht, solche Sonneneruptionen verlaufen in einem Zyklus von 11 Jahren. Wenn es in den letzten Jahrtausenden warme Perioden im Wechsel mit kalten Perioden im 11-Jahres-Rhytmus gegeben hätte, könnte man einen Zusammenhang vermuten.
Dem ist aber nicht so!
Und deshalb mein Tipp: Überlasse das Spekulieren den “Wahr”sagern und das Denken den Forschern!

Stryker
Stryker
Superredner
9 Tage 22 h

@info
Ma dei vor 150 Johr….
Zem isch sicher der Mensch no net schuld gwedn
Weil es böse Auto mit Verbrenner hots zem no net gebn.

Stryker
Stryker
Superredner
9 Tage 21 h

@info
Die Sonne hot überhaub kuane auswirkungen auf insre Temperaturen!
„Eine solche Aktivitätspause legte die Sonne beispielsweise in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts ein: Zwischen 1645 und 1715 kam ihr „Motor“ gleichsam ins Stottern. Während dieser Maunder-Minimum genannten Periode waren in Europa, Nordamerika und China viele kalte Winter zu verzeichnen. Und auch im Sommer war es in manchen Regionen während dieser „Kleinen Eiszeit“ deutlich kühler. Damals entstanden Gemälde, die etwa Eisläufer auf der zugefrorenen Themse zeigen.“

wos woas i
wos woas i
Tratscher
9 Tage 18 h

@Stryker scheissn Klimawondl de groasse kugl names Sonne hot einfluss auf die Temperaturn dr Mensch isch lei a Muggnschiss in dr Erdgeschichte

info
info
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

@Stryker
Erster Einsatz einer kohlenbetriebenen Dampfmaschine: 1712

info
info
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

@wos woas i
stell dir vor: die co2 und ch4 Moleküle, die Hauptverstärker des Treibhauseffektes sind, sind noch viel kleiner als ein Mensch, aber eben sehr sehr viele.

info
info
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

@Stryker
grundsätzlich wäre das Klima auch immer noch in einer abkühlenden Phase, das haben wir aber leider ganz schön gedreht.

Doolin
Doolin
Kinig
10 Tage 7 h

…heisse Strahlen der Sonne heizen uns auf…

😆

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Tratscher
9 Tage 18 h

Tja ich wäre dafür die Sonne zu kühlen 🤣 Wie will man den Klimawandel sonst aufhalten🤭 Liebe Klimakleber klebt euch auf die Sonne denn diese sorgt dafür dass sich die Erde erwärmt

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
9 Tage 21 h

dieses x haben nicht die hacker schuld…ne… die sonne wars…in zusammenarbeit mit unserer hochgepriesenen und doch so kleinkarierten anfälligen technik. 😉

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
9 Tage 20 h

Am Freitag sei eine der heftigsten Sonneneruptionen der vergangenen
Jahre beobachtet worden, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Die
Folgen könnten in den kommenden Tagen auch die Erde treffen.
Wau 152 Millionen Km in ein paar Tage 

Staenkerer
9 Tage 16 h

tjo, und der sich selber als alleskönner und tausendsassa erklärende mückenschiss mensch konn, zu seiner beschämen erkenntnis nix tien gegen de auswirkungen …. und muaß wieder amoll einsechn das er, somt oll de technik, oll dem know how und oll seiner arroganz den kräften absolut nix entgegenzusetzn hot….

wpDiscuz