Ukrainehilfe

Hilfslieferung mit Winterbedarf von Bozen nach Kiew

Dienstag, 22. November 2022 | 11:57 Uhr

Bozen – In Hinblick auf den kalten Winter, der in der Ukraine bereits eingebrochen ist, hat das Weiße Kreuz am vergangenen Wochenende einen weiteren Lkw mit dringend benötigten Hilfsgüter nach Kiew disponiert.

Darunter befindet sich wichtiges medizinisches Zubehör und Medikamente für die Kinderklinik Kiew, warme Decken und vor allem auch haltbare Lebensmittel für die Bevölkerung (Nudeln, Salz, Konserven). Außerdem wurden aufgrund der schwierigen Stromversorgung in weiten Teilen des Landes auch dringend benötigte Ausrüstung für die Helfer vor Ort bereitgestellt. Darunter Powerbanks zum Laden von Smartphones und Geräten, batteriebetriebene FM-Radios für den Empfang von wichtigen Nachrichten sowie leistungsstarke Stirnlampen. Das Weiße Kreuz steht dabei im engen Austausch mit seiner Partnerorganisation SSU Kiew, welche die Ware vor Ort in Empfang nimmt und dessen Verteilung übernimmt.

Ermöglicht wurde diese Lieferung durch die Zusammenarbeit mit den Südtiroler Ärzten für die Welt sowie dank einem wichtigen finanziellen Beitrag der Autonomen Provinz Bozen. Der Landesrettungsverein bedankt sich bei der Südtiroler Bevölkerung sowie bei den zahlreichen Unternehmern für die Spendenbereitschaft und die wertvolle Unterstützung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Hilfslieferung mit Winterbedarf von Bozen nach Kiew"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Superredner
10 Tage 23 h

Eine sehr schöne Botschaft an die unschuldigen Menschen in der Ukraine. Gerade sie leiden unter diesem Wahnsinn, den kriegsgeiler Putin verursacht.

Mimispatz
Mimispatz
Grünschnabel
10 Tage 22 h

gelebte Nächstenliebe danke

Superredner
10 Tage 15 h

Ja, das ist es und ein schönes Zeichen, dass Menschen nicht wegschauen, wenn es an Hilfe bedarf. Es ist gut, dass über solche Aktionen berichtet wird, damit gezeigt wird, dass man auch Licht in ein Land bringen kann, dass von einem bösen Schatten heimgesucht wird.

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
10 Tage 23 h

Die Menschen in der Ukraine werden es den SüdtirolernInnen sicher danken…

Rudolfo
Rudolfo
Universalgelehrter
10 Tage 8 h

Zu den 👎DrückernInnen nur so viel….

wpDiscuz