Berufsfeuerwehr brachte Flammen bald unter Kontrolle

Hitze: Waldbrand in der Sill am Ritten

Samstag, 24. Juni 2017 | 15:39 Uhr

Bozen – Zu einem Busch- und Böschungsbrand musste die Freiwillige Feuerwehr Bozen am Samstag Mittag um 12:15 Uhr zusammen mit der Berufsfeuerwehr Bozen ausrücken. Der Brandherd, welcher sich an einer Ausweichstelle in der Nähe des Talferufers befand, konnte rasch lokalisiert und unter Kontrolle gebracht werden. Laut ersten Angaben war auch ein umgestürzter Baumstamm betroffen, die Flammen begannen sich bereits auf den Wald auszubreiten. Der brennende Baumstamm wurde mit Hilfe des Kranfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr Bozen geborgen und kontrolliert gelöscht um ein erneutes Auffachen der Flammen zu verhindern. Nach einer Stunde konnten die Feuerwehrmänner so wieder den Rückzug antreten. Im Einsatz waren Kleinlöschfahrzeug, ein Transportfahrzeug mit Kran und eine Waldbrandlöscheinheit.

 

Von: mho

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz