Biker zwischen zwei Autos eingeklemmt

Horror-Unfall bei Klausen

Montag, 27. August 2018 | 12:25 Uhr

Klausen – Südlich von Klausen – auf der Höhe der Handwerkerzone Kalchgruber – hat sich am Montagvormittag kurz nach 11.00 Uhr ein schwerer Motorradunfall ereignet.

Ein Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße unterwegs war, wurde dabei zwischen zwei Autos eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Klausen mit Bergeschere und Spreizgerät befreit werden.

Ebenso im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Pelikan II, das Weiße Kreuz Klausen und die Freiwillige Feuerwehr Villanders.

Der schwerverletzte Biker wurde nach der Erstversorgung ins Bozner Spital eingeliefert. Es wurde ein Polytrauma diagnostiziert.

Die Carabinieri ermitteln zum Unfallhergang.

Dieser könnte sich so abgespielt haben: Ein Fahrzeug war in südliche Richtung unterwegs und dürfte gebremst haben. Der nachfolgende Motorradfahrer prallte auf das Auto auf und kam dabei zu Sturz. Ein zweites Auto wollte dem Unfall ausweichen. Dabei wurde der Motorradfahrer zwischen den beiden Pkw eingeklemmt.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz