Pkw stürzt in den Wald

Horrorunfall in Gummer endet glimpflich

Sonntag, 14. März 2021 | 17:36 Uhr

Gummer – In Untergummer hat ein aufsehenerregender Verkehrsunfall glücklicherweise ein glimpfliches Ende genommen. Ein Pkw ist am Samstagabend gegen 22.45 Uhr von der Straße abgekommen und in einem Waldstück den Hang hinunter gestürzt.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug und prallte gegen einen Baum.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Gummer und Kardaun wurden alarmiert. Mindestens eine Person war im Wagen eingeklemmt geblieben.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnten sich jedoch alle Insassen selbst aus dem Fahrzeug befreien. Alle Beteiligten waren wie durch ein Wunder unverletzt.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich um die Sicherung der Unfallstelle und die Bergung des Fahrzeuges. Im Einsatz standen auch die Bergrettung, das Weiße Kreuz und die Behörden.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Horrorunfall in Gummer endet glimpflich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Nach der Sperrstunde noch mehrere Personen im selben Auto, hoffen wir mal, daß alle von der Spätschicht auf dem Weg nach Hause waren?!

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 2 Tage

deshalb hatten sie es ja eilig 😜

obelixx
obelixx
Neuling
1 Monat 1 Tag

Na follt dr do nix bessers in als so zu kommentieren… Hosch jo koane ohnung wer wiso afn weg sein konn oder vielleicht sogor muas… Sich oanfoch sette kommentare sporn und af sich selber schaugn war gscheider

Roger01
Roger01
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Diese Jungs hatten einen grossen Schutzengel wie ein Wunder das sich keiner schwer verletzt hat und sie sich alle selbst befreien konnten.
Sei es ihnen von Herzen gegönt.
Das sie nicht hätten um diese Zeit unterwegs sein sollen ist ein anderes Thema… möchte ich nicht kommentieren…Wünsche allen eine gute Besserung….um dlesen Schock zu überwinden….

wpDiscuz