Er wurde 1922 in Nals geboren

Hugo Gamper feiert 100. Geburtstag

Montag, 28. Februar 2022 | 12:24 Uhr

Meran – Der Meraner Hugo Gamper hat kürzlich im Beisein seiner engsten Familienangehörigen seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Hugo Gamper wurde 1922 in Nals geboren. Als Jugendlicher besuchte er das Franziskanergymnasium in Bozen. Nach seiner Einberufung zur Wehrmacht stand er Jahre lang an der finnisch-russischen Front im Einsatz. Nach der Gefangenschaft und der Rückkehr nach Südtirol arbeitete er ab 1948 bis 1984 als Gemeindesekretär in Tisens. Dort lernte er auch seine zukünftige Gattin Hertha Steck kennen. Aus der Ehe gingen die beiden Kinder Barbara und Markus hervor.

Hugo, dessen Vater Andreas Bruder des Kanonikus Michael Gamper war, lebt mit seiner Familie unter demselben Dach.

Sozialstadtrat Stefan Frötscher hat dem Jubilar einen Besuch abgestattet und ihm einen Blumenstrauß sowie die Glückwünsche der Meraner Stadtverwaltung überbracht.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herta
herta
Tratscher
2 Monate 29 Tage

Alles – alles Gute und immer rüstig weiter . ich kannte persönlich einen HUGO GAMPER
leider ist er allzu früh verstorben war ein super Mensch

wpDiscuz