Landesfischereiverband mit Aktionen gegen Plastik in Gewässern

Hundekotbeutel im Fluss: Unart weit verbreitet

Dienstag, 16. Juli 2019 | 12:31 Uhr

Bozen – Die Verschmutzung von Meeren und Ozeanen mit Plastik ist eine weltweite Umweltkatastophe. Laut WWF zeigen aktuelle Schätzungen, dass es heute mehr als 150 Millionen Tonnen Kunststoff in den Weltmeeren gibt. Ohne eine effektive Trendwende werden die Ozeane bis 2025 eine Tonne Kunststoff pro drei Tonnen Fisch enthalten, und bis 2050 wird es mehr Kunststoff als Fisch in den Weltmeeren geben. Jedes Jahr landen allein 570.000 Tonnen Kunststoff in den Gewässern des Mittelmeers. Das entspricht rund 33.800 Plastikflaschen, die jede Minute ins Meer geworfen werden. Ein Großteil dieser Kunststoffabfälle wird an Land produziert und über Flüsse zu den Meeren transportiert.

“Als Fischer sind wir die ersten, die mit dieser traurigen Realität konfrontiert werden, die die Umwelt beeinträchtigt, in der wir unserer Leidenschaft nachgehen. Um diese Situation nicht tatenlos hinzunehmen, animiert der Landesfischereiverband Südtirol (LFVS) seine Mitglieder seit Jahren, Initiativen zur Sammlung und Reinigung der Ufer von Flüssen, Bächen und Seen zu ergreifen. So wurden auch in diesem Frühjahr entlang verschiedener kleiner und großer Bäche Südtirols in gut 250 Mann-Stunden, über 1.700 kg Abfälle, überwiegend aus Kunststoff, gesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. Neben den klassischen Kunststoffflaschen und -verpackungen und verschiedenen Sperrmüllarten berichten die meisten Verbände, dass das Fehlverhalten einiger Hundehalter, Hundekotbeutel in und an den Gewässern zu entsorgen, weit verbreitet ist. Eine umweltverschmutzende, eklige und rücksichtlose Praxis, die so schnell wie möglich eingeschränkt werden muss”, so der Landesfischereiverband Südtirol.

“Während wir weiterhin hoffen, dass auch die letzten schwarzen Schafe unserer Gesellschaft lernen, wie sie ihre Abfälle richtig entsorgt, hat der LFVS nun beschlossen, die Initiative PLASTIC ANGLERS zu starten, die sich an einzelne Fischer richtet. Diese Initiative zielt darauf ab, die Fischer zu ermutigen, Kunststoffabfälle, auf die sie während ihrer Angeltouren stoßen, aufzusammeln und zu entsorgen. Auf diese Weise tragen sie zu einer gründlichen und kontinuierlichen Reinhaltung unserer Gewässer bei. Die Initiative ist als Fotowettbewerb mit Sach-Preisen konzipiert, bei der Fischwassertageskarten für exklusive und normalerweise nicht zugängliche Gewässerstrecken verlost werden”, so der Landesfischereiverband Südtirol.

„Wir Angler sind leider die ersten Betroffenen wenn wir bei der Ausübung unserer Passion entlang der Ufer auf Müll verschiedenartigsten Ursprung treffen, welcher die Qualität des Gewässerlebensraum und zu guter Letzt unseres Fischgangs beeinträchtigen. Als LFVS wollen wir deshalb einen konkreten Beitrag leisten, andererseits aber auch für Sensibilisierung sorgen“, sagt Alex Festi, der Projektleiter von Plastic Anglers im LFVS.

„Unsere Aktion zielt nicht nur darauf ab, dass es für die Anglerschaft zum Standard wird, Kunststoffflaschen, Verpackungsmaterial oder Zigarettenfilter und viele andere Dinge, die irgendjemand gedankenlos weggeworfen hat, aufzusammeln und fachgerecht zu entsorgen. Wir möchten für mehr Respekt und Umweltbewusstsein unseren Gewässern gegenüber werben“, fasst Markus Heiss, Präsident des LFVS die Bemühungen des Verbandes zusammen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Hundekotbeutel im Fluss: Unart weit verbreitet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 8 Tage

wia oft hon i bei die konsortialwege schun a schian verpocktes hundeheufchen neben stoßenrond, af a bonk oder stuan oder irgendo in dor wies liegen gsegen… An die lieben hundehalter: schian wenns in dreck aufklaub, wos enker liebes haustier verursacht.. ober donn es sackl lei irgendwo liegen lossen isch nit der sinn der sache sondern doppelt so schlimm, weil zum hundedreck sogor no es plastiksackl in der umwelt liegen bleib… zum glück muas bold jeder hund Registriert sein, i bring jedes uanzelne sackl wos i sig zur DNA probe!!

sixxi
sixxi
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Dir muas jo longweilig sein!!

Pinta
Pinta
Neuling
1 Monat 8 Tage

Wos nutzts wenn in Südtirol die Hunde in DNA test mochn müssn und wos isch mit die gonzn Urlauber❓❓❓😱😱😱

Ferdl1
Ferdl1
Neuling
1 Monat 8 Tage

Es nützen die besten Gesetze nichts wenn die Kontrolle fehlt, denke ich mal.

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 8 Tage

@sixxi bisch woll a so jemand oder?? na im gegentoal i hon genua zu tian… ober für des nimm i mir gern zeit, weil des muas absolut nit sein! wer an hund hot soll sein sch… a mitnemmen und in an müllkorb entsorgen! jeder muas wias ausschaug an Hund hoben, also soll derjenige sich a um seine Hinterlassenschaften kümmern… i verricht mein Geschäft a nit in jemandes ondern gorten oder vor dor haustier und losses liegen oder?

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Pinta in die konsortialwege wo i bin sein olm die gleichen leit ummer, sehr sehr selten Gäste… logisch des mit die Touristen muas no a Lösung her

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Ferdl1 stimmp, deswegen bmgib i jeds sackl wos i sig oh, sollen die leit lei strof zohlen… vil tuats es erste mol nit wea, vil es 2te mol a nit ober nochn 3ten oder 4ten mol kostets donn decht irgendwenn awia eppes

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

weniger hunde, weniger plastik und kakke

Ferdl1
Ferdl1
Neuling
1 Monat 8 Tage

Reduziert man um die Hälfte die Menscheit, dann hätten wir wahrscheinlich diese Probleme nicht?!

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Ferdl1
Mach den Anfang.

Ferdl1
Ferdl1
Neuling
1 Monat 8 Tage

ha ha ha… man versteht immer das was man verstehen will…

Mammy
Mammy
Tratscher
1 Monat 8 Tage

viele hundebesitzer heiben das system noch nicht verstanden…. zwar wird von den meisten der hundekot mittlerweile eingepackt aber dann wird die tüte nicht bis zum müll mitgenommen sondern ins nächsten gebüsch geworfen. liebe hundebesitzer auch das ist noch viel schlimmer. hundekot verschwindet mit der zeit aber das plastiksackl bleibt!!! warum ist das sooo schwer zu verstehen???🤔

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

die entsorgung von hundekotbeuteln auf diese art, ist nicht nur verwerflich und respektlos ihren mitmenschen und der natur gegenüber, sondern auch noch hirnlos, denn die exkementien können im plastiksack verpackt nicht einmal vermodern, es ist einfach unglaublich welche einstellung bestimmte menschen zur entsorgung ihres mülls haben

andr
andr
Superredner
1 Monat 8 Tage

Früher hat sich die hundekake aufgelöst heute liegen die ganzen plastikbeutel herum die Welt ist einfach verrückt und es kaken viele köter

Rider
Rider
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

I bin selber hundebesitzer, obr i raums olm richtig awek, und an olle hundehosser do, i moch mein hindl enk is negste mol in orsch ini beissen , lg

So sig holt is
So sig holt is
Superredner
1 Monat 8 Tage

gegen leit wos sich richtig verholten hon i nix, kennen gern mittn huntele gassi gian.. lei gegen de wos es zuig nit weck raumen und in die Mülltonne tian, die hem sollen strof zohlen!

geforce
geforce
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Na, na… dein Hund beißt jo net… er will lai spielen

Rider
Rider
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Meiner will a lei spieln 😉 es leit miast mol lernen an a hund zu erkennen , wos er will, und net wenns a hund segs scheisst enk in di hosn odr regs enk auf, dor hund checkt des olles,

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Der eine oder andere findet die Sackerln auch in seinem Garten wenn sein Grundstück an einer der viel frequentierten Gassi-Routen liegt

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
1 Monat 8 Tage

Wi kommen lei 🤢 und grod a hundeholter mieset umweltbewusst sein und di Natur zu schätzen wissen ober scheinbor ot s oane mitn ondern nix za tien…..

george
george
Superredner
1 Monat 8 Tage

Da bin ich glatt für Plastikhunde! Scheißen nicht und haben keine DNA!

nok
nok
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Greta hilf…

Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 8 Tage

Bei vielen Hundehalter funktioniert halt im Kopf nicht immer alles do wie es sein sollte. Hauptsache toller Hund. Der Rest ist „ kacke“

wpDiscuz