Auch hier drohen nun Suspendierungen

Impfmuffel vor allem im Privatsektor zu finden

Dienstag, 06. Juli 2021 | 10:31 Uhr

Bozen – Das Draghi-Dekret zur Suspendierung von ungeimpften Arbeitskräften im Sanitätsbereich sorgt in Südtirol für mächtig Wirbel. Wie gestern berichtet, hat der Sanitätsbetrieb mit seinen sieben Krankenhäusern bereits in einigen Abteilungen Dienste zurückfahren oder umorganisieren müssen. Ein großes Problem ist, dass die Verwaltung aus Privacy-Gründen erst im letzten Moment erfährt, welche seiner Angestellten am nächsten Tag suspendiert sind. Das mache die Planung schwierig, erklärt Gesundheitslandesrat Thomas Widmann.

Von den anfangs 4.000 “Impfmuffeln” im Gesundheitssektor haben sich seit April 1.600 immunisieren lassen. Damit bleiben noch rund 2.400. Etwa 800 davon arbeiten im öffentlichen Gesundheitsbereich. Laut der Tageszeitung Alto Adige sind im Sanitätsbetrieb derzeit 149 Suspendierungen ausgesprochen worden. Dabei ist aber zu beachten, dass einige davon bereits ohnehin nicht am Arbeitsplatz tätig waren, weil sie etwa gerade in Mutterschaft oder im Krankenstand sind. Doch wenn weitere Suspendierungen hinzukommen, könnte sich die Lage weiter verschärfen.

Die meisten ungeimpften Arbeitskräfte im Südtiroler Gesundheitswesen finden sich allerdings im Privatsektor – etwa in Apotheken oder Mitarbeiter bei Privatärzten. Laut Alto Adige haben über 1.000 den Piks bislang verweigert. 346 Angestellte haben in den Altersheimen noch keine Impfung gemacht. Auch hier drohen nun erste Suspendierungen, sofern keine Corona-Impfung gemacht wird. Das Dekret aus Rom lässt hier keinen Spielraum. Damit beabsichtigt die Regierung, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen und die Gesundheitsdienstleistungen nicht zu gefährden. Bekanntlich sind gerade in der ersten Coronawelle in Italien viele Pfleger und Ärzte durch das Virus ausgefallen oder gar selbst daran gestorben.

Medienberichten zufolge sind in Südtirol hier bereits erste Suspendierungen vorgenommen worden – so etwa in der Privatklinik Melitta in Bozen. Es waren aber nur wenige Mitarbeiter, wie es heißt. Wer es sich anders überlegt und sich impfen lässt, kann umgehend wieder zur Arbeit zurückkommen. Von der Impfpflicht im privaten Bereich betroffen sind auch Physiotherapeuten, Hebammen, Fachärzte, Psychologen und Apotheker.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

82 Kommentare auf "Impfmuffel vor allem im Privatsektor zu finden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

“Bekanntlich sind gerade in der ersten Coronawelle in Italien viele Pfleger und Ärzte durch das Virus ausgefallen oder gar selbst daran gestorben.” Ach, das sind sicher nur wieder Fake-News, werden sich genau diejenigen jetzt denken, welche der Meinung sind, es erwischt ja eh nur Ältere mit Vorerkrankungen und die Jüngeren packen eine Infektion mit links 🤦🤦🤦 Eines ist schon mal fix: Nördlich und östlich des Brenners sind die Tiroler Brüder weitaus intelligenter, vernünftiger und weitsichtiger, wenn man sich allein schon mal den regen (!) Zulauf beim Impfwochenende ansieht 😏

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

@allesnurzumschein, wir STer sind halt eben etwas schöner und schlauer wie der Rest der Welt. Leider weiß das Virus das noch nicht…

selwol
selwol
Superredner
30 Tage 19 h

Neu ist, dass Intelligenz,Vernunft und Weitsichtigkeit an der Impffreudigkeit gemessen wird. Ich staune nur was Corona aus manchen Leuten macht.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

@selwol kurze Beschreibung was Corona aus manchen Menschen macht gefällig: Menschen, die vorher selbständig waren, werden zu Pflegefällen, falls Sie nicht daran versterben. Andere wiederum leiden monatelang an den Spätfolgen, können nicht mehr arbeiten gehen. Durch die wirtschaftlichen Einbußen werden Menschen arbeitslos. Finden Sie das positiv bzw. erstrebenswert?

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

@selwol genau lei dumme imofen nit 😂 schun komisch dass eigentlich die meisten guaten doktor im privatsektor tätig sein, weils hem mear Gehalt gib… ober sein sicher a dumm 😂

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

@selwol So ist es auch 😏 Corona hält den Südtirolern schonungslos den Spiegel vor! Allein du hast z.B. auch noch nicht verstanden, dass das Wohl/Gesundheit der Gemeinschaft ÜBER den eigenen Interessen stehen sollte, weil unsere Zukunft und die unserer Kindeskinder auf dem Spiel steht. Aber wieso denn auch, als purer Egoist verfolgt man ganz andere Pläne und wird solche Behauptungen auch niemals checken…. 🙄

Storch24
Storch24
Kinig
30 Tage 18 h

Richtig ! Wir STer meinen besser und schlauer zu sein. Einfach zum schämen deren Verhalten.
Vor einem Jahr wurde eine Umfrage gestartet wieviel sich impfen lassen würden. Man kam auf ca 70%.
Was ist jetzt mit diesen Leuten ? Würden sich allen etwas vorbildlicher verhalten, wären wir den Sch … schon bald los, gäbe es die Mutanten nicht.

primetime
primetime
Universalgelehrter
30 Tage 16 h

@einervonvielen genau, wir sind etwas schöner und schlauer denn in keinem anderen Staat gibt es so eine Impfflicht

selwol
selwol
Superredner
30 Tage 16 h

Merkst du denn nicht, dass du wegen dieser Impfung fast am durchdrehen bist? Du tust mir echt leid. Alles durch zu impfen ist eine Illusion. Überleg dir besser was man tun könnte um mit diesem Virus zu leben. Eine andere Lösung wird es nicht geben. Der menschliche Körper hat sich seit seiner Existenz mit Viren auseinandergesetzt und das mit sehr grossem Erfolg, desshalb wird er es weiterhin schaffen.

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 14 h
@selwol Solange die Impfbereitschaft und die Impfrate nördlich des Brenners und südlich von Salurn so weitaus höher ist als in ST, kann man mit Recht, die Intelligenz mancher SüdtirolerInnen tatsächlich an der Impfung messen. Ein Land mit Bauernmentalität, die es nicht mal mehr in Nordtirol oder nicht mal mehr in ganz Österreich gibt. Um in Worten Kants es auszudrücken: Aufklärung ist der Ausgang aus der selbst verschuldeten Unmündigkeit des Menschen. Demnach ist eigenartiger Weise in Südtirol weder vom Norden noch vom Süden her die Aufklärung angekommen. Aber der Ander hat ja schon vor über 200 Jahren recht erfolgreich gegen die… Weiterlesen »
Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 14 h

@allesnurzumschein
10 Daumen hoch für Ihren Kommentar. Die Dummheit der Impfverweigerer treibt bisweilen seltsame Blüten.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

@selwol 🤦 Du leidest DEFINITIV an Wahrnehmungs- und Angststörungen, sorry!

primetime
primetime
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

@allesnurzumschein MEINE persönliche Gesundheit geht derjenigen von fremden absolut vor.
Lernt man im Rettungswesen

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

@Summer Gut geschrieben 👍

Stefa
Stefa
Tratscher
30 Tage 13 h

Selwol aus deinen Kommentaren hört man immer heraus das du dich nur um dein eigenes Wohl scherst….. hast du keine Kinder? Nehmen wir mal auch nur an, uns müsste es nicht um das Allgemeinwohl und die Gesundheit aller gehen…. Aber auch allein schon der Gedanke die Kids noch 1 Winter vor dem Computer im Fernunterricht sitzen zu sehen…

gschaidian
gschaidian
Superredner
30 Tage 12 h

Alles durchimpfen hilft nur wenn man das Virus ausrotten kann, sonst nicht. Wenn das von Vorneherein nicht das Ziel sein kann, weil es einfach nicht zutrifft, ist die Strategie umsonst.

HansPl
HansPl
Grünschnabel
30 Tage 11 h

@So sig holt is Die Ärzte lossn sich impfn, lei s ungschualte Personal nit!

primetime
primetime
Universalgelehrter
30 Tage 11 h

Nein habe ich keine. Aber wieder mal den Punkt nicht verstanden und nicht genau gelesen. Es ist scheinheilig immer wieder zu schreiben dass man sich für ANDERE impfen lässt. Seid doch mal ehrlich und lasst das vorgelüge um ein besseres Gewissen zu haben

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
30 Tage 10 h

Briten machen die neue Corona-Gelassenheit vor. Obwohl im Land die Delta-Variante grassiert und es laut Gesundheitsminister Sajid Javid (51) schon im August mehr als 100 000 Infektionen pro Tag geben könnte, sollen am 19. Juli ALLE Beschränkungen wegfallen. Grund: Wegen der vielen Impfungen sind auch die Hospitalisierungs- und Todesrate unter den Infizierten niedrig. Corona hat seinen Schrecken verloren!
Die hardliner-impfgegner werden es aber weiterhin nicht kapieren.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

@HansPl
Wir sind nicht ungeschult. Wir haben Fachwissen. Wir haben jahrelange Erfahrung. Im Ernstfall können wir reagieren und jemandem das Leben retten. Wir sind nicht einfach in diesen Beruf hineingefallen, wir wissen was wir tun. Wir sind nicht dumm.

Tata
Tata
Grünschnabel
30 Tage 8 h

@primetime da gibt es eben genügend freiwillige….

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
29 Tage 15 h

@primetime, was eher auf mangelnde Intelligenz hinweist

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
29 Tage 12 h

@bubbles ja, ihr habt Medizin, Biologie, Immunologie, Biostatistik und was es noch so alles gibt gleich mit dem “Mini-Studium” – Bachelor mitstudiert. Dumm seit ihr sicher nicht, das hat auch niemand behaupten.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
28 Tage 19 h

@primetime und warum gibt es dann Strafen für die Verbreitung von übertragbaren Krankheiten? Es ist schon ein großer Unterschied, ob ein Feuerwehrmann ins Feuer rennen muss, um andere Menschen zu retten, oder ob man als Impfignorant vorsätzlich eine Krankheit weitergibt, welche für viele Menschen tödlich ist.

Chicco
Chicco
Tratscher
30 Tage 19 h

Impfmuffel ?? Kenne ich keine , aber Leute die diese Sache kritisch hinterfragen zu genüge .
Da kann auch Draghi nichts dagegen machen , auch wenn er alle suspendiert !!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

Definieren Sie bitte “kritisch hinterfragen” danke

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 14 h

@chicco
Solange Sie den Egoismus der Impfverweigerer als KRITISCH HINTERFRAGEN definieren, ist alles gut.
Draghi zieht zum Glück seine Sache durch, dass aber der Berufsethos der impfverweigernden, und somit suspendierten PflegerInnen nicht weiter reicht, dass deren Sturheit auf dem Rücken der Patienten, und somit auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen wird, spricht Bände. Meine Theorie: Impfverweigerer sind die größten Egoisten unserer Gesellschaft, denn denen ist es völlig egal, wie es im Gesundheitsbereich weitergeht, Fernunterricht fortgesetzt wird (mit massiven Schäden der Jugendlichen) und ob die nächste Wintersaison mit tausenden Beschäftigten und zuarbeitendnen Betrieben ausfällt.
Damit ist alles gesagt. Danke Südtirol!

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 10 h

@ebbi
Naja, das heisst (für mich) ich möchte jede Meinung hören um mir ein tatsächliches Bild von all dem zu machen. Ich höre nicht nur jenen die laut genug schreien. Denn auch die, die niemand hören möchte, haben etwas zu sagen. Erst wenn alles gehört wurde wird das Puzzle komplett. So in etwa

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 8 h

@bubbles
Erst wenn Sie alle gehört haben, sind Sie längst tot, denn die Erde hat mehr als 7 Milliarden Menschen.
So what?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
30 Tage 12 Min

@bubbles wenn Sie jede Meinung hören, bekommen Sie ein tatsächliches Bild? also übersetzt, wenn Sie sich jeden Quatsch anhören, meinen Sie, die Wahrheit gefunden zu haben? so ein Unsinn. Wissen Sie, was “meinen/glauben” im Gegensatz zu “wissen” bedeutet?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

@Summer
Ist das ihr Ernst?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

@Summer und Ebbi
Ich verneige mich vor eurer Intelligenz.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

@bubbles passen Sie auf, dass Sie sich nicht Ihren Kopf dabei stoßen, im KH könnte es jetzt etwas länger dauern….

Gustl64
Gustl64
Superredner
30 Tage 19 h

So sterben wir nicht mehr an Corona, sondern an vielen anderen Krankheiten, weil man nicht entsprechend ärztlich versorgt werden kann. Und dafür wird mir monatlich Geld für das Sanitätswesen abgeknüpft.

Krotile
Krotile
Superredner
30 Tage 18 h

Gustl … kannst nicht lesen? vor allem im Privatsektor!!! gibt es Impfverweigerer! d.h. im KH scheint es nicht so schlimm zu werden… und wenn man früh genug erfahren würde, wer zu den Impf-Unwilligen gehört, dann könnte man im KH auch früh genug reagieren (manchmal besser und manchmal schlechter). Auf Grund der Privacy scheint es wohl erst im letzten Moment klar zu sein, wer arbeiten darf und wer nicht! In der Privatwirtschaft fragt der Chef inzwischen schon beim Einstellungsgespräch ob jemand geimpft ist oder nicht!!! Im Krankenhaus ist Heimlichtuerei noch erlaubt!

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 18 h

@Gustl64..wären deutlich mehr Menschen geimpft, könnten sich die nationalen öffentlichen und privaten Sanitätsbetriebe diesseits und jenseits des Brenners auch wieder mehr um die “normalen” Kranken kümmern. Es ist unerträglich, dass noch immer (dringend) notwendige medizinische Eingriffe auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Und das nicht nur wegen Personal- 🙈😡 und Bettenmangel, sondern auch, weil insbesondere privatwirtschaftlich betriebene Krankenkauskonzerne die “leere Betten Strategie” als lohnendes Geschäftsmodell für sich entdeckt haben. Für ein leeres, als “Corona Intensiv” vorgehaltenes Bett gibt es eine deutlich höher vergütete Tagespauschale als für den “durchgebrochenen” Blinddarm usw.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
30 Tage 16 h

@Gustl du Plärra, vorher wurde auch schon gestorben, gegen viele Krankheiten kann man nicht viel machen, hier hätten wir jetzt eine gute Chance

@
@
Superredner
30 Tage 12 h

@Krotile
Dass es nur den Privatsektor betrifft, macht es nicht besser. Das Sanitätswesen in ST zwingt einen direkt in Privatkliniken. Probier mal im KH einen Termin bei einem Dermatologen zu kriegen. Davor stirbst du an Hautkrebs. Da ist es mir lieber von einem ungeimpften Privatarzt behandeln zu lassen.

gschaidian
gschaidian
Superredner
30 Tage 10 h

Was für eine? Wenn der 30ig jährige sich impft und trotzdem die Infektionskette nicht unterbrochen wird, was hilft das dann dem 80ig jährigen Risikopatienten. Den zu impfen reicht vollkommen.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
30 Tage 19 h

…Impfmuffel sind vor allem in diesem Forum zu finden…
😊

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

Doolin, du bist sicher keiner 😂

Offline
Offline
Kinig
30 Tage 18 h

@Doolin…im SN Forum den Impfskeptiker “zu geben” bringt halt deutlich mehr Zustimmung ein. Und dafür scheuen sich sogar Geimpfte nicht, auf dieses “Trittbrett” aufzuspringen….

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 14 h

@trina1
Sie sind eigentlich so zynisch, dass man sich fremdschämen muss für Sie, denn vor den Impfungen haben Sie die Lockdowns zum Schutz der Alten und Schwachen gefordert und jetzt sind Sie Impfgegnerin. Sie müssen eindeutig 60+ sein und eine gute Rente haben, denn anders lässt sich Ihre Unverfrorenheit und Egoismus niemals erklären. Schämen Sie sich nicht nur heimlich, sondern unheimlich.

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 14 h

@offline
10 Daumen nach oben für Sie.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
30 Tage 11 h

@Summer Doolin hat meine Ironie verstanden. Muss dich enttäuschen bin vierzig Jahre alt, arbeite und bin geimpft!

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 10 h

@trina1
Dann entschuldige ich mich in aller Deutlichkeit und bitte Sie gleichzeitig Ihre Ironie deutlicher zu formulieren, denn die Impfmuffel hier verstehen die Dinge nicht so leicht. 😉

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

@Summer kein Problem, habe Doolin getratzt da er sich immer für die Impfung gemeldet hat obwohl wie er kommentierte schon geimpft war. Spass muss auch sein, alles ok🤗

Karl
Karl
Universalgelehrter
30 Tage 16 h
Was heute so mancher hier unter dem Begriff “FREIWILLIG” versteht ist wirklich haarsträubend.   Mach doch die Impfung  endlich zur Pflicht für alle oder haltet die Klappe.  Übrigens bevor  ich es vergesse :  Ich selber bin schon zwei mal  geimpft und gemacht habe ich es aus Respekt gegenüber meinem  liebsten Menschen der leider selber ein Risikopatient ist. Es war also meine persönliche Entscheidung und ich lasse trotzdem jene in Ruhe die sich  anders entscheiden.  Diese Menschen pauschal als dumm und rücksichtslos zu  bezeichnen ist eine absolute Frechheit und jeder der das tut soll sich gefälligst schämen und sich besser  um seinen… Weiterlesen »
Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 13 h

@karl
Wer sollte sich schämen, außer Sie selbst? Nicht jeder Risikopatient hat offenbar das Glück, dass sich seine Leute um ihn impfen lassen. Also ihr liebster Mensch ist als nicht Impfbarer geschützt und die anderen nicht Impfbaren sollen schauen, wie sie sich zurechtfinden unter den Impfverweigerern?
Schauen Sie sich nicht nur heimlich, sondern unheimlich!.

gschaidian
gschaidian
Superredner
30 Tage 12 h

Wenn ich sicher bin dass ich das Virus nicht trotzdem weitergeben kann, dann impfe ich mich auch. Was hat mein liebster Mensch davon wenn ich geimpft bin und mich trotzdem anstecke und auch den liebsten anstecke. Also entweder impfen wir alle mit dem Ziel das Virus auszurotten, sonst brauchen wir nicht ALLE impfen, sondern nur die die vor einem schweren Verlauf geschützt werden sollen.

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
30 Tage 12 h

@summer….wie kann man nur so anstandslos und gehässig in einem Forum schreiben. Zum Glück gibt es noch Menschen die andere Meinungen akzeptieren……Sie gehören jedenfalls nicht dazu!!!

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 10 h

@nicknick
Kehren Sie vor Ihrer eigenen Tür, denn jemand hat hier zum schämen aufgefordert und ich habe nur darauf geantwortet. Sinnerfassendes Lesen beherrschen Sie jedenfalls nicht. Fragt sich nur, wie Sie den Beipackzettel der Impfungen lesen konnten?
Achja, Sie sind ja ein Impfverweigerer, die sind aus Prinzip dagegen ohne dass sie den Zettel gelesen haben.

Sun
Sun
Superredner
30 Tage 10 h

Eigentlich hat summer doch recht, ein erneuter Lockdown und seine witschaftlichen Folgen betrifft auch geimpfte. Natürlich sollte diese Impfdiskussion keine gesllschaftliche Spaltung herbeiführen, aber die abstrusen Argumente mancher hardcore Impfgegner, welche auch die unsicheren Leute weich kochen, sind einfach unterstes Niveau.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 10 h

@gschaidian
Wie immer sehr einfach, logisch, und treffend erklärt.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
30 Tage 9 h

@Summer
Kehr in deinem Haus. Sieh nach, was dort zu reparieren ist.

Nickinick
Nickinick
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Also da liegen sie total falsch, ich bin schon zwei mal geimpft, und dass schon seit Februar! Im Gegensatz zu ihnen verstehe ich auch diejenigen die sich nicht impfen wollen! Und deshalb bin ich gegen eine Impfpflicht! Also wäre es besser sie kehren vor der eigenen Tür und schreiben weniger Kommentare!

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

@gschaidian sagt Ihnen der Begriff Risikominimierung etwas? also z. B. wenn Sie geimpft sind und das Virus zu 90 Prozent nicht weitergeben?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
29 Tage 18 h

@Nickinick wieso, weil Sie die Wahrheit nicht vertragen die uns Summer nun mal schonungslos vor Augen hält, wo liegt das Problem?

Zeitreise
Zeitreise
Grünschnabel
30 Tage 20 h

“Damit beabsichtigt die Regierung die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen” Die gesamte natürlich 🙈

gschaidian
gschaidian
Superredner
30 Tage 10 h

Auch die die Krankheit eh nicht bekommt sich impfen lassen. Unlogisch.

Lollipoppip
Lollipoppip
Neuling
30 Tage 17 h

Wahnsinn!!…..dass einige davon bereits ohnehin nicht am Arbeitsplatz tätig waren, weil sie etwa gerade in Mutterschaft sind…
Schwangere oder Mütter, welche nicht mal am Patienten tätig sind, zur Impfung zu zwingen oder suspendieren!!! Da ist was ganz gehörig faul!!

Stefa
Stefa
Tratscher
30 Tage 13 h

Lollipoppip nur zu ihrer Information: die Impfung ist jederzeit auch bei Schwangeren und Müttern möglich. Auch diese möchten sicher irgendwann wieder im Krankenhaus bzw. als Pflegekraft arbeiten …. Ich würde mich jedenfalls lieber impfen lassen statt mir im der Schwangerschaft COVID einzufangen…..

Summer
Summer
Tratscher
30 Tage 13 h

@lollipollip
Bei Ihnen ist etwas ganz faul, denn für mich ist dies eine Frage von gleiches Recht für alle. Bzw. dieselbe Pflicht für alle. Die Gesetze gelten nun mal nicht so, dass sie für alle verpflichtend sind, mich aber ausnehmen. Sonst noch Fragen?

gschaidian
gschaidian
Superredner
30 Tage 12 h

Es gibt halt nicht ausreichend Studien in der kurzen Zeit wie die Impfung auf Schwangere bzw. deren Kinder im Bauch wirkt. Aber es gibt genug die es für und alle ausprobieren wollen.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
30 Tage 10 h

@gschaidian, dann doch lieber rauchen und saufen…

Stefa
Stefa
Tratscher
30 Tage 9 h

Gibt es ausreichend Studien über was Covid während der Schwangerschaft bei ungeborenen auslöst?

DoeZen
DoeZen
Neuling
30 Tage 18 h

Informationen zur Pflichtimpfung des Gesundheitspersonals (Stand: 05.07.2021)
Anzahl der ungeimpften Mitarbeiter im Gesundheitsbereich: Gesamt 3.967, Sabes: 1.333; extern: 2.634
Anzahl der Personen, die sich mittlerweile haben impfen lassen: Gesamt: 1.588; Sabes: 520; extern: 1.068
Das gibt einem zu denken, wenn knapp 3/4 des Gesundheitspersonals nicht sonderlich impfwillig ist.
Die Suspendierungen werden mehr Menschen das Leben kosten als die gesamte Pandemie.. 

koermit
koermit
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Wo ist unser sonderweg???? Koan schneid mehr??? 😷😷

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
30 Tage 16 h

@koermit, gab es einen Sonderweg, welcher besser als der normale Weg war?

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
30 Tage 9 h

Zum glück isch die landesregierung nicht so dumm, hier einen sonderweg zu gehen. DANKE

hundeseele
hundeseele
Superredner
30 Tage 17 h

Ist wohl logisch,die einen werden zur Impfung erpresst,die anderen (noch) nicht!

Igbo
Igbo
Grünschnabel
30 Tage 16 h

Hört endlich mal mit diesen Begriffen wie Impfmuffel auf. Kein Wunder, dass sich nicht geimpfte Personen so langsam provoziert fühlen. 

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
30 Tage 13 h

Pfleger und Ärzte standen vor einem Jahr an vorderster Front… und haben das Leid wenn nicht am eigenen Leib so doch an den Patienten direkt erfahren!
Wenn jetzt jemand von denen sich nicht impfen lässt, hat er meines Erachtens seinen Beruf verfehlt oder ein Kurzzeitgedächtnis.
Die Impfstoffe wurden von Leuten entwickelt und werden von Leuten empfohlen, welche ihre Ausbildung genossen haben… und denen glauben sie jetzt plötzlich nicht???
Ein Pfleger z.B. verlässt sich auf den Arzt und spielt in einem Team mit den Ärzten!
Warum wird jetzt plötzlich siese Team zerrissen???

Ich kapiers einfach nicht…

Erwin
Erwin
Grünschnabel
30 Tage 18 h

Nor mögen sie lei olle derholtn!

Erwin
Erwin
Grünschnabel
30 Tage 13 h

Es ist wunderbar,daß es keine Pflicht ist und wir in einer Deokratie leben!

Opa1950
Opa1950
Tratscher
30 Tage 9 h

Vielen Südtirolerinen und Südtirolern geht das System der Landesregierung auf die Keks. Wenn diese Herren vielleicht andere Methoden anwenden würden sich viel mehr Menschen impfen lassen. Aber das ewige Muss geht uns auf die Nerven.Mit Gewalt und Drohungen wie ihr es macht, kommt ihr sicher nicht weiter. Viele lassen sich absichtlich nicht impfen.

Solidarisch
Solidarisch
Grünschnabel
30 Tage 6 h

Na toll. Wenn jemand sein tägliches glück darin findet, aus trotz gegen etwas zu sein…arme würstchen

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
30 Tage 8 h

Das Muffeltier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Mufflon
Man beachte die Ähnlichkeiten zwischen diesem Tier und der genannten Personengruppe in diesem Artikel. Interessant, die Geschlechter werden Widder, Schaf und Lämmer genannt. Komisch, wer war da noch mal gemeint mit den Schlafschafen? 😂😂😂🤣🤣🤣

Nera
Nera
Grünschnabel
29 Tage 19 h

Langsam gehts mir echt auf den Keks.
Äußert man sich impfskeptisch, ist man sofort unsolidarisch, Impfmuffel, wenn nicht gar Querdenker und Coronaleugner.
Ist man Impfbefürworter ist man ein Feigling, Coronajünger oder obrigkeitshörig.
Schwierig, bei einem meinungsmäßig bunt gemischten Bekannten und Familienkreis.

Summer
Summer
Tratscher
29 Tage 14 h

@nera
Leider falsch, wer sich für die Impfung entscheidet und damit für das allein Richtige, kann mich im Bekanntenkreis jeder nennen, wie er will, denn unter denen gibt’s genau jene Hohlköpfe, die stets nach staatlichen Hilfen schreien, Verschwörungstheorien über all sehen, für jedes Verbrechen die Todesstrafe fordern oder von Demokratie, gesellschaftlicher Verantwortung usw. nichts verstanden haben. Möchte niemals zu den Impfverweigerer gehören, denn das ist Bauernmentalität in Reinform.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
29 Tage 12 h

@Summer ganz genau, Covid-Hilfe und Bonus – Vacanze beanspruchen für ein Virus, dass es laut dieser Hohlköpfe gar nicht gibt.

Summer
Summer
Tratscher
29 Tage 11 h

@ebbi
Sie bringen es mit einem Satz auf den Punkt! Möchte wissen, wieviele Impfverweigerer und Corona-Leugner Bonus Vacanze und Betriebshilfen aber sehr wohl ohne zu danken schnell eingesteckt haben.

wpDiscuz