Der zweite Impfstoff wird nach Rom gebracht

Impfstoff von Moderna überquert den Brenner

Dienstag, 12. Januar 2021 | 09:22 Uhr

Brenner – Über den Brenner ist die erste Ladung des Impfstoffs von Moderna nach Italien gelangt. Die Fuhre ist am Dienstag kurz nach 2.00 Uhr in der Früh eingetroffen, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

Der Impfstoff soll von Belgien nach Rom gebracht werden. Bis zum Brenner wurde der Transport von einem privaten Wachdienst begleitet. Ab der Staatsgrenze haben die Carabinieri des siebten Regiments aus Leifers diese Aufgabe übernommen.

Am 25. Dezember ist bereits der erste Impfstoff von Pfizer-Biontech auf ähnliche Weise nach Rom eskortiert worden.

Von dort aus werden die Impfdosen im Staatsgebiet verteilt. Medienberichten zufolge hat der Hersteller Biontech inzwischen angekündigt, dass die Produktion heuer deutlich höher als geplant ausfallen soll. Die Rede ist von insgesamt zwei Milliarden Impfdosen.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Impfstoff von Moderna überquert den Brenner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Onkel
Onkel
Tratscher
4 Tage 31 Min

wieso muaß der erstr noch Rom ?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
3 Tage 23 h

Zur Segnung 😉.

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
3 Tage 22 h

Onkel
Weil do ba ins amerst schun tausende Impfstoffe ummerstiehn und drauf wortn, bis sich gewisse Leute für die Impfung entscheidn!

Ars Vivendi
3 Tage 22 h

@Onkel…dort ist das nationale Lager- und Verteilzentrum. Nach Südtirol wird wahrscheinlich erst wieder geliefert, wenn der Großteil des dort “lagernden” Impfstoffs auch tatsächlich verbraucht ist.

Faktenchecker
3 Tage 22 h

Bis Ostern sind alle Glocken in Rom.

“Die Glocken fliegen nach Rom. Dort werden sie vom Papst gesegnet”, wurde den Kindern in früheren Zeiten erzählt. Auch an Karfreitag und Karsamstag schweigen die Glocken, in der Osternacht erst erklingen sie im triumphalen Fest-Geläut zur Erinnerung an Jesu Auferstehung.

Doolin
Doolin
Tratscher
4 Tage 1 h

…dann trifft’s ins vielleicht ah amoll endlich…
😂

Storch24
Storch24
Kinig
4 Tage 28 Sek

Dolina, etwas haben sie nicht verstanden. ROM verteilt den Impfstoff, anhand der vorgenommenen Impfungen. Da Südtirol an letzter Stelle ist, werden wir so schnell auch keinen neuen bekommen

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
4 Tage 36 Min

Ich bin gespannt, welche Ausreden hier erfunden werden, die Anwendung so lange als möglich hinauszuzögern.

meinungs.freiheit
meinungs.freiheit
Superredner
4 Tage 7 Min

Zuerst die ganze Ladung nach Rom und dann mehr als die Hälfte wieder hunderte Kilometer hoch 😅

franzl.
franzl.
Tratscher
3 Tage 23 h

isch mit dr post jo fost gleich.

sophie
sophie
Universalgelehrter
3 Tage 23 h

I glab der Impfstoff wenn er viele Kilometer afn Buggl hot isch noar wirksomer, deswegn zuerscht noch Rom. Gleich wia di Milch werd zuerscht ausgfiert, kimp als Milchpulver wieder eingfiart und noar mocor widdo Milch und Milchprodukte draus, soll a dozua beitrogn die Umwelt zu vopescht. Jo konnsch lei mehr in Kopf schütteln, des vosteaht a normaler Mensch eh net ols🙃🙃🙃🙃

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
3 Tage 22 h

Wer über den Brenner fährt muss in karantene

Trina1
Trina1
Tratscher
3 Tage 22 h

anonymus, ja das wird dem Impfstoff egal sein.

Faktenchecker
3 Tage 22 h

Nein, er muss in Quarantäne einen Deutsch-Kurs besuchen.

Trina1
Trina1
Tratscher
3 Tage 22 h

Die erste Pause wird wohl in Weissenstein sein.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
3 Tage 16 h

iatz mecht ih als leihe lei nou wissn, wella impfstoff dr bessere isch 🤔

wpDiscuz