Er drohte, Polizeibeamte anzuzünden 

In Bozen ist der Albtraum der Autobesitzer gestoppt worden

Donnerstag, 20. Juni 2024 | 09:26 Uhr

Von: luk

Bozen – Es war spät am Dienstagabend, als bei der Notrufzentrale eine alarmierende Meldung einging: Ein Mann war dabei, parkende Autos im Neustifter Weg zu beschädigen. Die Staatspolizei reagierte prompt: Wenige Minuten später war sie am Tatort. Dort fanden sie den Übeltäter vor, der noch immer dabei war, eine Autotür zu demolieren.

Der 24-jährige irakische Staatsbürger mit dem Kürzel O.N.H. und einer langen Liste von Vorstrafen, darunter Bedrohungen, Körperverletzungen und die Weigerung, seine Identität preiszugeben, wurde schnell in die Schranken gewiesen. Doch statt Einsicht zeigte er den Polizisten nur noch mehr Aggression und drohte ihnen sogar damit, sie “zur Rechenschaft zu ziehen und anzuzünden”.

Die Beamten sahen sich gezwungen, den renitenten Mann in die Polizeiwache zu bringen, wo sich herausstellte, dass er auch für ähnliche Delikte in anderen Teilen der Stadt verantwortlich war, besonders in den Straßen nahe der Wassermauer. O.N.H. wurde wegen Sachbeschädigung und Bedrohung eines Amtsträgers angezeigt.

Angesichts der Schwere seines Verhaltens, seiner Vorstrafen und seines Aufenthaltsstatus in Italien, erließ Quästor Paolo Sartori, parallel zum Gerichtsverfahren einen Abschiebebefehl gegen ihn.

“Das grundlose und wahllose Beschädigen von parkenden Fahrzeugen hat keinen anderen Zweck, als Schaden und Ärger für die Besitzer zu verursachen”, betonte Polizeipräsident Sartori. “Für solche abscheulichen Taten, die in der Gemeinschaft Unmut und Unsicherheit erzeugen, darf es keine Toleranz geben. Solche Straftäter müssen streng bestraft werden.”

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "In Bozen ist der Albtraum der Autobesitzer gestoppt worden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
H.G
H.G
Neuling
22 Tage 12 h

0 Toleranz für solche Leute, weniger als 0.

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 9 h

Warum solche Leute? Was wenn andere Leute? Wer sind Leute? Definition bitte?

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

@N.G.: “Was wenn andere Leute?” Definition und Erklärung dieses Satzes bitte. Definition des Begriffs Leute: “mit anderen zusammen auftretende, als Menge o. Ä. gesehene Menschen”. In diesem Zusammenhang, handelt es sich um Menschen die persönliches oder allgemeines Eigentum grundlos Beschädigen und sich schlicht und einfach strafbar machen. Für solche Leute (s. Definition oben) sollte es (und gibt es Dank des Quästors!) tatsächlich 0 Toleranz geben.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

NG@ du kannst den Mann aus dem Iraq gerne mal zeigen, wie man sich so als guter Bürger integriert… du wärst da der richtige Mann! Aber besser du gehst zu fuss zu ihm, denn mit dem Auto ist das keine gute idee…du schaffst das…😂😂🥳

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Paladin@ NG versteht das nicht, er meint man hätte was gegen ihm, weil er vom Iraq kommt… NG hat glaube ich noch nicht verstanden, was da so abläuft…😅

World
World
Superredner
22 Tage 6 h

“Alptraum der Autofahrer” 🤣
Wohl eher: “Alptraum der Autobesitzer”

nikname
nikname
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

@N. G.
wer verstehen will versteht!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 4 h

@Paladin Wozu? Dir trau ich zu das du weißt was ich damit meine. Dem Rest der Kritiker hier nicht. Grins
Du hast es verstanden, sonst würdest du nicht derart reagieren und aus welcher politischen Ecke du kommst ist mir bekannt darum keine Überraschung.
Übrigens, hab ich behauptet es wäre keine Straftat? Nö!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 4 h

@Paladin Leute sind bei dem NUR Ausländer! Also träfe seine Ausage auf die offiziellen Definition gar nicht zu.
Da musst du ihn korrigieren, nicht mich. GRINS

geh mir net
geh mir net
Tratscher
22 Tage 4 h

wir er auch nie verstehen, dazu bräuchte es ein hirn

krokodilstraene
22 Tage 12 h

Da haben wir uns schöne “Facharbeiter” herangezüchtet…

Null Toleranz, ansonsten kommt man bei diesen Typen nicht weiter!!!

sophie
sophie
Kinig
22 Tage 13 h

Jo suppo, lei di Buchstobn anstott in Nume, wer zohlt in gonzn Schodn va olla Auto, magari kriaga Sozialgeld und Wohnung.
Wenn insrando des tat, wurnse oan ols nemm bis af di Untohose….

Mohrele
Mohrele
Neuling
22 Tage 13 h

Wer zahlt den geschädigten Autobesitzern nun den Schaden? Wahrscheinlich niemand. 

World
World
Superredner
21 Tage 16 h

Dafür gibt es eine Versicherung: “Vandalenakte, atti vandalici”
Wer nicht versichert ist, muss natürlich selbst zahlen.

supersonic
supersonic
Tratscher
22 Tage 12 h

Laxe Gesetze …bedauernswert daß der Staat keine Macht zeigt in verschiedene Situationen.
In manchen Städten haben anders denkende schon die Übermacht.
So kann es nur schlimmer werden.
Was die Ausweisungen des Herrn Sartori betrifft sind Tropfen auf dem Eisberg sozusagen..die überhaupt nur selten mit Abschiebung vollstreckt werden.
Kein Einreiseerlaubnis ohne Arbeitsvertrag .

Staenkerer
22 Tage 8 h

lieber in viel bescheide ausstelln mit der hoffnung das einige obgschobn wern, als ochselschupfend koane ausstelln, wie vorn märz, mit der resignation “es muaß eh koaner gien” als ausrede !

user6
user6
Superredner
22 Tage 12 h

und vorher den schaden abarbeiten lassen.

Staenkerer
22 Tage 7 h

i befürcht eher das man den psychische probleme attestiert, und mir steuerzohler seine longwierige behondlung zohln müßen …

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

@Staenkerer: ja, da liegst du wahrscheinlich richtig. Sonst würde er so etwas völlig Sinnloses gar nicht tun. Bei etlichen Migranten ist Sucht im Spiel, bei anderen eine posttraumatische Belastungsstörung, was zu solchen Auswüchsen führt. Manche entwickeln Psychosen….oder alles gemeinsam!

So ist das
22 Tage 12 h

…Die Beamten sahen sich gezwungen, den renitenten Mann in die Polizeiwache zu bringen…

Sie sahen sich gezwungen? Echt jetzt?
Sollte wohl selbstverständlich sein. 🤔

Tom25
Tom25
Grünschnabel
22 Tage 12 h

Irak da Leuten die Alarmglocken
Diese Typen Kennen nur Gewalt
Unfassbar wie lange dieser Ganove seine Wut freien lauf lassen könnte

Pyrrhon
Pyrrhon
Universalgelehrter
22 Tage 11 h

Tja @N.G. wie war das nochmal mit deiner Behauptung von neulich 🤔 war wohl komplett daneben, zutreffender war wohl die Vermutung von @ Homelander.. der Täter hat ein langes Vorstrafenregister, war bekannt für ähnliche Vergehen.. u konnte trotzdem frei zirkulieren..

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 4 h

Ich hab KEINE Behauptung oder Vermutung aufgestellt. Das steht deutlich in dem Komentar. Homi hat vermutet. Wrik er grundsätzlich davon ausgeht das es Ausländer sind. Das er jetzt richtig kag beweist gar nichts. Grins

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 12 h

Der Qästor sagt: Solche Straftäter müssen streng bestraft werden! 
Hoffentlich… Geld wird so einer keines haben, also wird er den ganzen Schaden auch nicht bezahlen… im Iraq, von wo er herkommt, da soll er das mal probieren, dann schau ma mal wie es ausgeht….ich werde in Zukunft Bozen sicher meiden, das Problem ist aber, dass sich solche Klientele bald auf dem ganzen Land befinden… keine gute Entwicklung… 

Herzig
Herzig
Tratscher
22 Tage 8 h

Quästor Paolo Sartori, ich möchte mich ganz herzlichst bei ihnen bedanken, für ihre Entscheidungen. Endlich ein Mann mit Strenge und Taten. Ohne lange zu Reden. Super, ich hoffe sie bleiben uns lange erhalten. Nochmal ein großes Dankeschön.

Neumi
Neumi
Kinig
22 Tage 12 h

Man wünscht sich doch irgendwie, der Täter wäre gut betucht, damit er den Schaden auch ersetzen könnte.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
22 Tage 8 h

Sofort weg mit solche Typen☝🏻❗😡🤬

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
22 Tage 11 h

Bravo, so ist es richtig!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 7 h

Wie ist das bei so einem Typ, der bekommt sicher noch einen Anwalt zu verfügung gestellt? gratis natürlich…😅🥳

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

@Homelander: in einem Rechtsstaat bekommt jeder bei einer Straftat ab einem gewissen Schweregrad einen Pflichtverteidiger. Sollte er auf Grund seiner Rasse oder Herkunft etwa keine bekommen? Ich nehme Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte ernst, haben sie uns doch Wohlstand und Frieden gebracht. Das in Zweifel zu stellen, ist ein Spiel mit dem Feuer! Manche aber zündeln gerne!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

Selbstbewertung@ nein, bei so einem Vergehen, egal welcher Herkunft, hat er kein Recht auf einen Rechtsanwalt… oder was willst du da noch gut reden??

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

@Homelander: einen Rechtsanwalt zur Seite zu stellen hat mit gutreden nichts zu tun. Er soll sein korrektes Verfahren bekommen, und ein Richter soll nach Anhörung aller Seiten (ja, auch seiner Seite!) ein Urteil sprechen. Wer die Rechtsstaatlichkeit aushöhlt untergräbt unsere Verfassung! Ich bin froh, dass es diese gibt!

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

 
Und wer kommt für den Schaden auf?
Der Mann mit der schweren Kindheit und der anderen Kultur bestimmt nicht.

Zenzi65
Zenzi65
Tratscher
22 Tage 3 h

unsere Facharbeiter!

traktor
traktor
Kinig
22 Tage 9 h

natürlich muss er zuerst für die entstandenen schäden aufkommen ( ironie aus) dann abflug…..

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Der ist schon viel zu lange hier. Als Gast hat man sich wie ein Gast zu verhalten.

nok
nok
Superredner
21 Tage 15 h

Eine Vorstrafe mehr und er kann weiter machen!

wpDiscuz