Bei mehr als einem Infektionsfall muss die ganze Klasse gehen

In Südtirol schon acht Schulklassen in Quarantäne

Mittwoch, 15. September 2021 | 11:11 Uhr

Bozen – In Südtirol befinden sich derzeit laut Informationen der Tageszeitung Alto Adige acht Schulklassen in Quarantäne, weil es entweder bei Schülern oder Lehrpersonal positive Coronafälle gegeben hat. Schon in der ersten Schulwoche wurden 31 Infektionsfälle registriert, weitere 25 Fälle sind in Abklärung.

Die Quarantäneregelung für den Schulbereich sieht vor, dass bei einem positiven Infektionsfall nach einem Nasenflügeltest in der Klasse der betroffene Schüler in die Quarantäne muss. Anschließend wird bei dem Betroffenen ein PCR-Test gemacht. Sämtliche Schüler der von einem Fall betroffenen Klasse, die sich nicht an den Nasenflügeltests beteiligen wollen, müssen für mindestens zehn Tage in Quarantäne.

Schüler, deren Test negativ ausfällt, können in der Klasse bleiben. Ist jedoch mehr als ein Infektionsfall festgestellt worden, muss die Klasse geschlossen in Quarantäne.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

49 Kommentare auf "In Südtirol schon acht Schulklassen in Quarantäne"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Herbert01
Herbert01
Tratscher
6 Tage 10 h

Blöder geats nimmer. In Österreich geht nur der unmittelbare Banknachbar in Quarantäne, und das nur für 5 Tage. Aber wir haben ja die besten Experten in Südtirol und Italien!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
6 Tage 8 h

…und weißt du, was das Allerbeste ist?
Diese besten Experten in Südtirol und Italien kommentieren hier in diesem Forum 😀

Storch24
Storch24
Kinig
6 Tage 5 h

Sie sind wieder einmal super informiert.
Auch bei uns muß nur DER Schüler in Quarantäne, der den Nasenflügel Test verweigert. Aber das bisschen Nasenbohren kann man den Jugendlichen ja nicht zumuten

Neumi
Neumi
Kinig
6 Tage 5 h

… aber auch erst seit Kurzem. Vorher war’s so wie hier.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
6 Tage 2 h

@Storch24 Stimmt nicht, jeder Schüler kann sich, bei einem positiven Fall in der Klasse, freitesten. Es geht nicht darum, ob der Nasenflügeltest zumutbar ist oder nicht sondern darum, dass er nur bei einem positiven Testergebnis anerkannt wird, beim negativen aber nicht, man kann damit also kein außerschulisches Sporttraining und dergleichen machen, dafür braucht es den Antigentest. Ausserdem stellt sich mir die Frage, warum diese Nasenflügeltests nur in Südtirol Usus sind, im restlichen Land aber nicht? Das bringt uns höchstens wieder mal die höheren Zahlen, mehr nicht.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
6 Tage 1 h

herbert01@

Aber wir haben ja die besten Experten in Südtirol und Italien!

ich würde hinzufügen, die besten Experten der WELT!!!!!

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 23 h

Nehme an weil die Nasenflügel Test zu 50 % falsch sind ? Positiv wie negativ.

Server
Server
Superredner
5 Tage 10 h

@ nuisnix
Das meinst auch nur du.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Tratscher
5 Tage 7 h

@Storch24 Dass sie eine hohe Fehlerquote haben, wurde bereits im letzten Schuljahr bewiesen. Die Frage ist, warum sie trotzdem zum Einsatz kommen – und das auch nur in Südtirol?

schreibt...
schreibt...
Superredner
6 Tage 8 h

Wir bedanken uns bei den Impfverweigerern!!!

schlex
schlex
Tratscher
6 Tage 4 h

gib amol arua!! i bin selber geimpft obor kammp nia af die idee in die impfverweigerer die schuld zu gebm! jeder konn unsteckbor sein ob geimpft odor net folls sel no net verstondn hosch.. kehr vor dor eigenen haustiar

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

@schlex Geimpfte sind wesentlich weniger ansteckend als Ungeimpfte, das sollte doch wohl mittlerweile klar sein.

schreibt...
schreibt...
Superredner
6 Tage 3 h

@schlex Wenn über 80% geimpft wären (siehe Dänemark oder Portugal), dann würde sich die Quarantäne auch erübrigen! Aber so Eine/r wie Du läuft ja mit Scheuklappen durchs Leben, und schaut nur auf sich! Egoismus pur!!!

versteherin
versteherin
Tratscher
6 Tage 3 h

Schreibt…schau, dass du gesund bleibst.

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
6 Tage 2 h

@schlex gons genau sogi a

schreibt...
schreibt...
Superredner
5 Tage 15 h

@versteherin Ich bin gesund! Deshalb appeliere ich ja an alle Anderen, daß man sich impfen lassen muß!!!
Aber das VERSTEHEN ja so manche hier überhaupt nicht, daß nur die Coronaschutzimpfung bisweilen das einzig Hilfreiche zur Eindämmung der Pandemie ist!!!

buggler2
buggler2
Tratscher
6 Tage 9 h

Ach wichtig ist dass die Erntehlfer bei der Arbeit si d was kümmert den Politikern denn die Schule, Schule, Lehrer, Eltern so was lästiges.

oli.
oli.
Kinig
6 Tage 7 h

Da sieht man den Stellenwert der Politiker , Obst / Wein ist in SÜDTIROL wichtiger wie Schule / Bildung. traurig

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

Jo, so sig is ah, Traurig aber Wahr!!!!!

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
6 Tage 2 h

oli. nun ja, die Äpfel und Trauben müssen halt irgendwann herunter! Nur freundlich locken hilft halt nicht! Bin Kein Weinbauer und auch kein Apfelbauer, und ehrlich gesagt geht mir das “Gewurschtel” mit den Erntehelfern erheblich auf den Senkel. Trotzdem sehe ich ein, dass die Früchte halt irgendwie runter müssen vom Baum!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
6 Tage 1 h

buggler2

Du hast es noch nicht verstanden,
unsere Bauern sind halt wichtig und alles was mit denen zu tun hat! ;-)))))))))))))))))))

Storch24
Storch24
Kinig
5 Tage 13 h

Buggera, auch Erntehelfer die positiv sind müssen in Quarantäne.
In der Schule ist der Nasenflügel Test immer noch freiwillig. Sollte er verpflichtend kommen, schreien eh weder die Eltern zum Protest, das sei unzumutbar.
Herausfischen würde man sicher mehr positive.

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
6 Tage 10 h

Welche Vorteile haben geimpfte Schüler??? Warum muss man unbedingt auch die Kinder impfen?

oli.
oli.
Kinig
6 Tage 7 h

Denke wenn es eine 70-80 %ige flächendeckende Impfung gäbe , müssten Kinder sich nicht impfen lassen. Lieber sich infizieren paar Tage Homeoffice , Kinder werden nicht so stark betroffen wie Erwachsene.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

weil die Erwachsenen zu blöd dazu sind.

Zefix
Zefix
Superredner
6 Tage 3 h

ach ebbi konsch ins bitte net wos von deiner so groassn intelligenz ogebm?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
4 Tage 15 h

@Zefix ja bei manchen würde es eine ordentliche Portion brauchen

marher
marher
Universalgelehrter
6 Tage 7 h

Und ja die 4. Welle wird kommen. Nur in Quarantäne zu sein ist nicht weiter schlimm. Arg wird es nur wenn das Gesundheitssystem nicht mehr aufrecht gehalten werden kann, sprich überfüllte Intensiv KH Aufenthalte. Aber sag das mal einen Impfgegner.

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
6 Tage 5 h

@Marher
Auch geimpfte Jugendliche müssen in Quarantäne, nicht nur Ungeimpfte. Die geimfte Schüler haben keine Vorteile. Die Impfung für 12-19J ist nur ein Placebo mit Nebenwirkungen.

Queen
Queen
Superredner
6 Tage 4 h

@Kontrovers Ruhe🤫🤫🤫

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
6 Tage 4 h

das ist wie Perlen vor die Säue zu werfen

Kontrovers
Kontrovers
Grünschnabel
6 Tage 3 h

@Queen
Warum? War es ein Geheimnis?
Erklären Sie mir bitte:
-Warum testet man geimpfte Schüler 2-3 x Woche ?
-Warum schickt man auch Geimpfte, negativ getestete , in Quarantäne?

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
6 Tage 1 h

@marher

mein Gott, lass sie kommen. In Deutschland waren die KH leer und die Ärzte in Kurzarbeit. Ergo – dann sollten wir unsere schlimmen potenziell erkrankten Impfverweigerer in Engpasssituationen nach D karren damit wir aufgrund der hervorragenden ärztlichen Versorgung safe sind, oder?

Mico
Mico
Superredner
6 Tage 9 h

denn sie wissen nicht mehr was sie tun…. hier sieht man wieder einmal so richtig wie die landespolitik gesetzt macht… ohne Hirn und verstand…. arme kinder

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 6 h

Traurig genug, wenns die Kinder wieder ausbaden müssen…

sophie
sophie
Universalgelehrter
6 Tage 10 h

Das wird ja wieder ein richtiges 🙉🙈🙊Theater, da sind die Schüler wieder öfters Zuhause als in der Schule

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
6 Tage 8 h

…na toll…
😉

schreibt...
schreibt...
Superredner
6 Tage 5 h

@sophie Ohh, das wird ein Riesentheater, wenn die Übermamis nicht mehr vormittags in die Stadt können, um Prosecco oder Macchiato zu schlürfen und zu ratschen!!! 😱

gschaidian
gschaidian
Superredner
6 Tage 8 h

…….”weil entweder Schüler oder Lehrer infiziert sind”. Ich hab geglaubt die Lehrer wären alle geimpft oder getestet. Wirkts etwa nicht?😜

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
6 Tage 44 Min

Gschaidian
Nicht ganz, trotz Vollimmunisierung, positiv und mit Symptome in Quarantäne.

EviB
EviB
Superredner
6 Tage 4 h

Komplizierter gehts wohl nicht mehr.
für geimpfte Kinder und Erwachsene gibt es keinerlei Vorteile.
Im Gegenteil, ist man geimpft und man testet nicht “freiwillig ” muss man in Quarantäne?
Ja gehts noch??

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
6 Tage 3 h

Auch voll Geimpfte können erkranken, kenne welche. Also?

inni
inni
Superredner
6 Tage 5 h

… jetz sein mir bold wieder zem, wo mir vorigsjohr worn … 😷

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
6 Tage 1 h

Wenn man nicht Testen würde, würde man auch nichts finden…. 

obr jetz.
obr jetz.
Grünschnabel
6 Tage 1 h

Für unser Kinder absolut kein Problem. Ein positiver Test wäre ihr Ticket in die Freiheit nachdem es weit wahrscheinlicher ist, dass man eine Infektion in ihrem Alter vermutlich nicht mal wahrnimmt. Dann wären die ganzen Antikörper umsonst, weil ja nicht anerkannt. Also immer das Positive sehen.

vomdorf
vomdorf
Tratscher
5 Tage 13 h

Es ist echt brutal, wie sich hier gegenseitig Schuld zugewiesen und weiterhin unbegründet Angst und Hysterie geschürt wird.
Viele sind geimpft, die brauchen doch vor nix Angst zu haben. Sie dürfen alles, dürfen feiern, sind geschützt und wenn überhaupt kaum infektiös.
Lasst doch endlich mal die Kirche im Dorf und ein bisschen Toleranz wäre auch angebracht, wohl von beiden Seiten, wenn man es so nennen darf

redbull
redbull
Tratscher
5 Tage 14 h

und schon geht das ewige mimimi der covidioten wieder los.

berthu
berthu
Universalgelehrter
5 Tage 12 h

Das ist der Tatsache geschuldet, daß angefangen bei der Zuverlässigkeit der Testmethoden bis zur Wirksamkeit der Impfung keine Sicherheit gegeben ist. Das rechtfertigt aber nicht die Herangehensweise. Der “möglicherweise falsch diagnostizierte” Infizierte wird als Verbrecher behandelt, und mit ihm sein Umfeld.

Server
Server
Superredner
5 Tage 10 h

Arme Kinder! Wo soll das denn hinführen? Sie brauchen Klasse und Gesellschaft und dürfen (Quarantänebedingt) nicht.

wpDiscuz