Bozner wollte zu Gewalt anstacheln

Italienspiel genutzt, um ethnischen Hass zu schüren

Donnerstag, 20. Juni 2024 | 11:09 Uhr

Von: luk

Bozen – Mit der klaren Absicht, für Unruhe und Gewalt zu sorgen, ist ein Mann aus Bozen (40) im Rahmen des EM-Spiels zwischen Italien und Albanien von der “Digos”, der Polizeiabteilung für Terror- und Extremismusbekämpfung, angezeigt worden. Außerdem hat Quästor Paolo Sartori gegen den Mann ein dreijähriges Besuchsverbot aller sportlicher Veranstaltungen in Italien erlassen.

Der Bozner wollte am am Samstagabend beim Ende des Auftaktspiels von Italien bei der Europameisterschaft in Deutschland rund ein Dutzend Jugendliche auf der Straße davon überzeugen, sich mit den Fans der albanischen Mannschaft zu prügeln. Seiner Ansicht nach hätten diese nicht auf der Straße ihre Mannschaft anfeuern und feiern dürfen. Hier sei schließlich alles in unserer Hand, wie er den Digos-Beamten schilderte.

Mehrfach wurde er zur Ruhe angewiesen. Doch die Einsicht kam für den 40-Jährigen zu spät. Er wurde schließlich festgesetzt und identifiziert. Zunächst wollte er sich auch nicht ausweisen. Der Mann wurde wegen der Aufforderung zur Begehung einer strafbaren Handlung aus ethnischem Hass, wegen Nicht-Beachtung polizeilicher Anweisungen und der Weigerung, sich auszuweisen angezeigt.

Quästor Sartori hat zudem ein Besuchsverbot sämtlicher Sportveranstaltungen in Italien für drei Jahre angeordnet. Er darf nicht nur nicht ins Stadion, sondern muss in der Zeit der Spiele auch gewissen Einrichtungen, wie Bahnhöfen fernbleiben.

Sartori erklärt: “Dies war ein sehr schwerwiegender Verstoß, da die Anstiftung zu Gewalt und Konfrontation, wenn sich Hunderte von Menschen auf dem Platz befinden, zu ernsthaften Problemen für die öffentliche Ordnung und Sicherheit sowie für die Sicherheit der Bürger und des Polizeipersonals führen kann. Sportveranstaltungen zu nutzen, um ethnischen Hass zu schüren, ist inakzeptabel und kann nicht toleriert werden. Daher die strengen Maßnahmen, die gegen diese Person ergriffen wurden”.

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Italienspiel genutzt, um ethnischen Hass zu schüren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Homelander
Homelander
Universalgelehrter
22 Tage 13 h

A poor Leit hom komischa Freuden in Lebm…wahrscheinlich ein sehr frustrierter Mensch…

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 12 h

Axh, wenn man deine Kommentare zu Ausländern liest dann frage ich mich echt worin der Unterschied besteht! Alles Böse kommt bei dir doch von Menschen ausländischer Herkunft!
Ein HEUCHLER vor dem Hern! Wie viele hier!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 11 h

Toll das du Einsicht zeigst. Freut mich für DICH Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung! Selbstkritik und Reflektion würden noch mehr helfen!
Gut so, mach weiter so!

Tita-Nina
Tita-Nina
Grünschnabel
22 Tage 7 h

@N. G. Wir führten über 2 Generationen ein Italienisches Restaurant in der CH.
Auf der einte Seite die einheimische Geschäftsmafia auf der anderen Seite die Arbeiter Gesellschaft…ich kann mich noch erinnern welche lange Diskussionen entstanden sind, über Gott, Sport, Politik.
Aber Köpfe einschlagen in all den Jahren?
Nie, es Schnäpsli/Grappa nachher immer.
Das nennt sich Anstand, Charakter und Kultur…im Fall!

Staenkerer
22 Tage 5 h

i sell de froge umgekehrt: muaß man de freude zu an fuaßbollspiel dazua benutzn um unfrieden zu stiffte?

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 5 h

@Tita-Nina Nun, man kann verschiedener Meinung sein solange es im Rahmrn bleibt und damit ist es möglich Diskussionen zu führen aber du irrst gewaltig inwieweit es hier User gibt die fremdenfeindlich bis rechtsradikal sind. Da ist jede Diskussion überflüssig.

Faktenchecker
22 Tage 2 h

Oh mein Gott, jetzt hast Du auch noch angefangen, über User und deren Meinungen zu philosophieren. Als ob Deine Gedanken auch nur annähernd interessant wären! Du könntest genauso gut versuchen, einem Goldfisch Schach beizubringen. Aber hey, Du bist ja der große Weltverbesserer, nicht wahr? Mindestens genauso sinnvoll wie eine Regenschirmvermietung in der Wüste.

guenne
guenne
Superredner
22 Tage 13 h

Ich verstehe nicht, was in gewissen Köpfen vorgeht. Einfach nur erbärmlich und lächerlich. 🤔

Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 10 h

…Fussball ist Ersatzkrieg…

Faktenchecker
22 Tage 10 h

ISt doch hier an der Tagesordnung.

user6
user6
Superredner
22 Tage 7 h

@Faktenchecker, genau, olle ausweisen (vom forum)

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
22 Tage 8 h

Nicht nur bei Sportveranstaltungen ist die Anstiftung zu ethnischem Hass gefährlich und zu unterbinden, sondern auch bei jeder Gelegenheit, nicht zuletzt auch in diesem Forum. Vielleicht sollte Sartori auch hier mal reinschauen! Da könnten manche kalte Füße bekommen!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 7 h

In den AGBs wird versprochen rechtswidriges Verhalten auszusortieren. Hm… Beispiel, es dürfen Lügen verbreitet werden ohne , dass dafür derjenige Beweise vorlegt. Wer dies tut ohne Beweis dafür anzubringen, macht ne Unterstellung und die kann man gerichtlich verbieten lassen!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 7 h

Da würde er einiges finden das nicht ok ist! Was Leute hiet sls Meinungsfreiheit posten ist min. fragwürdig wenn nicht belangbar!

user6
user6
Superredner
22 Tage 7 h

miasset man holt deitsch kennen

geh mir net
geh mir net
Tratscher
22 Tage 6 h

olm vor der egenen haustüre kehren es zwoa

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 1 h

@geh mir net Dumm ist strafrechtlich nicht von Belang. GRINS

offnzirkus
offnzirkus
Superredner
21 Tage 15 h

@N. G. Ich wäre dafür dir hier im Forum den Mund zu verbieten!

wecker
wecker
Tratscher
21 Tage 11 h

BRAVO, BRAVO, i hon eppes gschriebn ober leider schun wieder in Redaktionsmüllkorb, danke

Faktenchecker
19 Tage 13 h

@wecker Das ist hier an der Tagesordnung.

diskret
diskret
Universalgelehrter
22 Tage 12 h

Dieser scheiss fussball werd in Südtirol immer hergenommen siamo in Italia

mitoga
mitoga
Tratscher
22 Tage 7 h

Also FPÖ Fan sollte es dich nicht schocken, wenn ein Einheimischer ausländerfeindlich ist 😉 Das ist genau das, was du dir für Südtirol wünscht, oder?

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 12 h

Gerade Albaner, die sich relativ gut integriert haben werden zu Opfern weil gewisse Leute weder ne Ahnung davon haben was sie tun noch jemals irgendwie Kontakt mit ihnen hatten und nur von Populisten dazu verleitet werden ihren GEMEINSAMEN Unsinn, unmenschlichen Ideologie freien Lauf zu lassen. Kranke Typen!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 12 h

Ethnischer Haß wird HIER jeden Tag geschürt! Soll dann eun Bericht darüber hinweg täuschen, dass dies ne Ausnahme war. NEIN, jeden Tag liest man das und das öffentlich! Alle Meinungsfreiheit! Gell!

oldenauer
oldenauer
Superredner
22 Tage 12 h

Dar brunecka isch a bozner, iatz wies mars

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
22 Tage 13 h

Für so einen Kinderkram hat der Superhero auch noch Zeit.

Selbstbewertung
Selbstbewertung
Universalgelehrter
22 Tage 5 h

@Speedy: Anstiftung zu Gewalt ist niemals Kinderkram!

user6
user6
Superredner
22 Tage 9 h

i glab der wor sich nicht mehr sicher ob sie gwunnen hom, weil die oan gfeiert hom.

Blasius
Blasius
Superredner
21 Tage 17 h

Es nimmt wieder überhand.
Wie gestern und vorgestern.
Die ewig Gestrigen sterben leider nie aus.

wpDiscuz