Junger Mann aus Sexten stirbt nach Bergung aus Lawine

Junger Sextner erliegt Verletzungen

Sonntag, 03. Februar 2019 | 20:53 Uhr

Sexten – Das Skigebiet Rotwand war am Sonntagnachmittag Schauplatz einer Lawinentragödie.

Wie stol.it berichtet, erlag der Mann, der am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr von einer Lawine erfasst und verschüttet worden war, am frühen Sonntagabend seinen schweren Verletzungen.

Facebook/Freiwillige Feuerwehr Moos/Sexten

Der Bergrettungsdienst, mehrere Freiwillige Feuerwehren sowie die Landesflugrettung waren am Sonntagnachmittag ausgerückt, um den Verschütteten aus den Schneemassen zu bergen. Trotz der professionellen und schnellen Hilfe kam für den jungen Sextner aber jede Hilfe zu spät. Kurze Zeit nach der Bergung erlag der junge Sextner seinen schweren Verletzungen, die er sich beim Lawinenabgang zugezogen hatte.

03.02.2019 16:30UhrAlarmstufe 4Lawinenabgang auf den Rotwandwiesen in Sexten.Unsere Aufgabe bestand darin die…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr Moos/Sexten su Domenica 3 febbraio 2019

 

Von: ka

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Junger Sextner erliegt Verletzungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
12 Tage 3 h

Buabm bleibts bei diesen Wetterbedingungen dahoam. R.I.F. Einfach tragisch.kraft den Hinterbliebenen

Ewa
Ewa
Superredner
12 Tage 3 h

Wie tragisch.
Meine Gedanken sind bei seiner Familie.
Viel Kraft.

danii
danii
Grünschnabel
12 Tage 2 h

RIP, viel Kraft der Familie!

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
12 Tage 2 h

ruhe in frieden!

m69
m69
Kinig
11 Tage 15 h

ich möchte nicht in der Haut vom Freund stecken der überlebt hat!

R.I.P.
P6578

wetterhex
wetterhex
Grünschnabel
11 Tage 17 h

rip viel kraft der familie🍀 trauriges schiksal😥

dubiei
dubiei
Grünschnabel
12 Tage 1 h

Ruhe in Friedn

Timmi
Timmi
Neuling
11 Tage 18 h

Mein Beileid

Goggile
Goggile
Neuling
11 Tage 17 h

Schlimm, wieder eine Familie die um einen geliebten Menschen trauern muss…

wpDiscuz