Netze werden ausgelegt

Kalterer See: In diesen Nächten solltet ihr nicht schwimmen

Montag, 12. September 2016 | 10:43 Uhr

Kaltern – In den Nächten von Montag bis Donnerstag kommender Woche wird vom Schwimmen im Kalterer See abgeraten: Grund ist eine Bestandserhebung mit großen Netzen

Wie das Landesamt für Jagd und Fischerei mitteilt, muss laut Wasserrahmenrichtlinien alle sechs Jahre eine Bestandserhebung der Fische durchgeführt werden. Im Kalterer See werden von Montag, 19. September, bis Donnerstag, 22. September, jeweils zwischen 18.00 Uhr abends und 7.00 Uhr früh bis zu acht Netze mit einer Länge von 30 Metern und einer Höhe von eineinhalb Metern ausgelegt.

Obwohl die Netze durch Bojen gekennzeichnet werden, ist zur eigenen Sicherheit vom Baden im Kalterer See an diesen vier Abenden und in diesen Nächten und frühen Morgenstunden abzusehen.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Kalterer See: In diesen Nächten solltet ihr nicht schwimmen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
tomsn
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Sem gea i fischn!

oli.
Tratscher
14 Tage 10 h

Nachts ist es doch eh zu kalt zum schwimmen , der ist sogar tagsüber nicht gerade der wärmste Badesee.

tarpon
Grünschnabel
13 Tage 23 h

Wieso schwimmen verbieten – kann man die gleich mitzählen 🙂

wpDiscuz