Ware wurde vernichtet

Kastelruth: Straßenpolizei stoppt Fleisch-Transport ohne Kühlung

Dienstag, 12. Mai 2020 | 15:35 Uhr

Kastelruth – Die Straßenpolizei, die inmitten der Corona-Krise auch die Warentransporte kontrolliert, hat am vergangenen Freitag in der Gemeinde Kastelruth ein Lkw aufgehalten, der Tiefkühlprodukte mit sich führte. Dabei wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt.

Im Laster befanden sich Zutaten für Pizza-Restaurants und Kebab-Imbissstände. Neben Brot und tiefgefrorenen Grillzutaten führte der Lastwagen 875 Kilogramm Fleisch für Kebab mit sich.

Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Kühlsystem, das für gleichbleibende Temperaturen sorgen soll, ausgeschaltet war. Die Temperatur lag weit unter dem vom Gesetz vorgeschriebenen Wert.

Während den Verantwortlichen eine Strafe ausgestellt wurde, hat der tierärztliche Dienst des Landes die Vernichtung des Fleisches im Verbrennungsofen von Verona veranlasst.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Kastelruth: Straßenpolizei stoppt Fleisch-Transport ohne Kühlung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sepp2
sepp2
Superredner
17 Tage 6 h

ich würde das nicht unbedingt als Gammelfleisch transport bezeichnen
vlt wurde vergessen die Kühlung einzuhalten.

sepp2
sepp2
Superredner
17 Tage 6 h

Anmerkung:
Schlagzeile wurde geändert

wouxune
wouxune
Superredner
17 Tage 2 h

@sepp2 Wie so oft!!! Mir auch passiert…

Susi
Susi
Grünschnabel
17 Tage 4 h

Wieder mussten umsonst Tiere sterben. Der Mensch bleibt die schlimmste Bestie.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

Pfui Teufel !! Gut, dass auch noch das ” normale” Leben kontrolliert wird.

Sommerschnee
Sommerschnee
Tratscher
17 Tage 6 h

Mehr zum Thema Döner / Kebab. Mahlzeit

https://youtu.be/XYejSdQqbF4

genau
genau
Kinig
17 Tage 5 h

Ich esse keinen Döner.
Ich mag Döner vom Geschmack.

Aber solche Berichte reichen mir.

Jefe
Jefe
Superredner
16 Tage 21 h

ich bin kein Fan von diesen Imbissbuden…aber wenn jemand in Südtirol so eine Bude auf macht…der schaut sicherlich das zum größten Teil alles passt…da er weiß das es Kontrollen gibt….so was kann auch in guten Häusern pazsieren, das mal was aus fällt oder vergessen wird ein zu schalten. Wo Menschen arbeiten….passieten Fehler…

serafina
serafina
Tratscher
17 Tage 3 h

Die Schweinerei ist,hier werden Lebensmittel einfach vernichtet nur weil beim Lkw die Temperatur nicht ganz genau stimmt,anstatt jemanden zu schenken,der sich solche Produkte kaum leisten kann und das alles nur wegen der Bürokratie.Uns wird jedes Jahr vorgeworfen,dass wir Lebensmittel einfach wegwerfen

Surfer
Surfer
Superredner
17 Tage 1 h

Fleisch und andere Lebensmittel wie Fisch und Frischmilchprodukte können lebensgefährlich sein wenn die Kühlkette unterbrochen wurde. Bakterien wie Listerien oder Salmonellen sind geruchs bzw. geschmackfrei deshalb erkennt man oft verdorbene Lebensmittel nicht und die müssen auf jeden Fall vernichtet werden.

amme
amme
Universalgelehrter
16 Tage 16 h

@Surfer in die afrikanischen hängts im freien und die leit kafns uns sterbn nit

Surfer
Surfer
Superredner
17 Tage 4 h

Im Artikel steht : ” die Ware lag weit unter dem Grenzwert ” , wenn die Kühlung nicht eingeschalten war müsste es nicht über dem Temperaturgrenzwert sein?

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
17 Tage 4 h

Und für sowas müssen Tiere sterben,wenn nicht elend verrecken,samt ihren unwürdigen dasein!

jesus
jesus
Grünschnabel
17 Tage 4 h

das ist gang und gäbe bei manchen Frächtern, sparen so an Diesel.
Alles selbst miterlebt!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

Sollte dieses Schaffleisch noch ungesalzen und ungewürzt sein, könnte man dieses Fleisch doch den Tierheimen zukommen lassen?

Sag mal
Sag mal
Kinig
16 Tage 15 h

Dagobert für Die ist Alles gut genug, gell🤨Hoffentlich hast kein Tier . Gibt immer noch Leute Die glauben ein Tier fühlt nicht so wie der Mensch…🙈🙈🙈🙈……..

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

“Die Temperatur lag weit UNTER dem vom Gesetz vorgeschriebenen Wert.” Ich nehme also an, dass das Fleisch sehr wohl gekühlt war.

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
17 Tage 4 h

Der sepp vom anfang der beiträge hatte schon recht !
Die unternehmen mit den kühltransporten sind teilweise
temperaturmäßig eine misere !
Entweder die die firmen ignorieren zum teil die kühlerwartungs arbeiten , oder der fahrer selbst wie sepp schon erwähnt hat , vergessen die kühlung einzuschalten ! Was manchmal passieren kann , wenn man bei einem kunden abläd , und die kühlung abschaltet wegen des lärmes und der ventilatoren !

hage
hage
Tratscher
17 Tage 2 h

Namen auf den Tisch, dass man weiß, wer “vergessen hat die Kühlung einzuschalten”.
Dann kann sich jeder von den. betroffenen Firmen selbst eine Meinung machen.

koyote
koyote
Grünschnabel
17 Tage 15 Min

Kebab wersch Tiefgfrorn geliefert, deß gfriersch in a poor Stunn et amol a bißl au
Deß konn mann et Gammlfleisch huaßn

wouxune
wouxune
Superredner
17 Tage 2 h

Odo bewusst billig ingekaft!🤔

Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
16 Tage 15 h

so ein schmarrn , wenn tiefgefrorenes Fleisch -18° im Kühlschrank aufgetaut +5° wird dauert es mindestens 24 Stunden bis es man verarbeiten kann.

wpDiscuz