Schulen und Kindergärten sind zu

Kinder im Sarntal müssen am Montag nicht zur Schule

Sonntag, 03. Februar 2019 | 17:22 Uhr

Sarntal – Nach dem vielen Neuschnee ist auch im Sarntal die Lage noch kritisch und die Zivilschutzkommission der Gemeinde hat beschlossen, dass am Montag alle Kindergärten und Schulen geschlossen bleiben.

Wegen des starken Windes und der Temperaturen sei die Lawinengefahr immer noch sehr hoch, erklärt Bürgermeister Christian Reichsigl Medien gegenüber. Die Zufahrten können einem Risiko ausgesetzt sein.

Die Gemeinde hofft, dass die Temperaturen sinken und bei zunehmender Kälte die Lawinengefahr abnimmt, damit zumindest die wichtigsten Straßen morgen früh geöffnet werden können.

Auch Durnholz und Pens sind nach den Lawinenabgängen vom Samstag weiter von der Außenwelt abgeschnitten. Mehrere Nebenstraßen zu einzelnen Höfen und Weilern im Sarntal sind ebenfalls noch gesperrt.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz