Mit Seil erdrosselt worden

Laura Perselli [68] konnte sich nicht wehren

Mittwoch, 17. Februar 2021 | 09:52 Uhr

Bozen – Die 68-jährige Laura Perselli aus Bozen ist vermutlich mit einem Seil erdrosselt worden. Darauf deuten die Wundmale am Hals der Leiche hin. Abwehrverletzungen wurden hingegen im Zuge der Autopsie nicht festgestellt, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Es ist also davon auszugehen, dass der Angriff für die Frau überraschend kam und sie womöglich ihren Täter gut kannte.

Am vergangenen Samstag hat der Gerichtsmediziner Prof. Dario Raniero die Autopsie durchgeführt. Bisher sind erst einige Details durchgesickert. Der offizielle Befund ist noch nicht bekannt. Der Zustand des Leichnams soll außerdem mit der Annahme übereinstimmen, dass die 68-Jährige seit dem 4. Jänner in der Etsch gelegen hat.

Alto Adige

Die Erdrosselung eines Menschen mit einem Seil dauert im Durchschnitt rund 1,5 Minuten. Eine Zeit, in der der Täter die Zugkraft stets aufrechterhalten muss. Zudem deutet laut Experten die Verwendung eines Seils als Tatwaffe darauf hin, dass die Tat geplant war. Das deckt sich laut Alto Adige auch mit anderen schwerwiegenden Indizien, die gegen Benno Neumair (30) vorliegen sollen.

Dem Sohn, für den nach wie vor die Unschuldsvermutung gilt, wird bekanntlich vorgeworfen, seine Eltern am Abend des 4. Jänners getötet und die Körper dann in der Etsch südlich von Bozen entsorgt zu haben.

Alto Adige

Die Staatsanwaltschaft geht derzeit von folgendem Szenario aus: Zunächst soll Peter Neumair (63) in der Wohnung in der Runkelsteinstraße ermordet worden sein. Seine Leiche wurde noch nicht gefunden. Als Laura Perselli gegen 18.30 Uhr nach Hause kam, wurde sie von hinten mit dem Seil angegriffen. Im Anschluss wurden die Leichen ins Familienauto geladen und dann bei Pfatten in die Etsch geworfen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Laura Perselli [68] konnte sich nicht wehren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Minie
Minie
Tratscher
16 Tage 13 h

Was treibt einen Menschen zu so einer Tat?! Einfach nur schrecklich 😥

ttg
ttg
Neuling
16 Tage 11 h

…möchte gerne mal wissen wer bei so einem Kommentar auf den neagativ button klickt…sollten sich mal in der Psychiatrie durchchecken lassen…sicherheitshalber…

Minie
Minie
Tratscher
16 Tage 10 h

@ttg Ärgere dich nicht! Ich glaube dass hier jemand lange Weile hat und die “Daumen runter” nur nach Namen/ Personen drückt ohne überhaupt die Kommentare zu lesen…

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 16 h

.Minie .Na was schon. Krank.

Chrys
Chrys
Tratscher
16 Tage 13 h

Eine belastende Situation fuer alle. Wollen wir hoffen, dass man den Vater endlich findet damit endlich Klarheit fuer alle herrscht. 
Wenn Benno wirklich nur 50 Minuten Zeit hatte, dann ist es nahezu unvorstellbar, dass man bei all diesem Einsatz die 2. Leiche noch nicht gefunden hat. 

Faktenchecker
16 Tage 12 h
Chrys
Chrys
Tratscher
16 Tage 11 h

Ich habe auch so langsam meine Zweifel. Wenn die Angaben stimmen und nur 50 Minuten fehlen, dann musste er einige KM zurücklegen, die Mutter in die Etsch werfen und mit dem Vater irgendwo anders hinfahren. Viel Zeit hatte er da wohl nicht mehr. Aber vielleicht wird er ja noch gefunden. Nur mit jedem Tag der vergeht steigen wohl die Zweifel. Oder?

Zugspitze947
16 Tage 13 h

Egal wer es getan hat,wie kann man einem  Menschen sowas antun ? Da fehlen mir die Worte 😡! Ruhe in Frieden gute Frau und sicher auch gute Mutter 😢

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 16 h

Zugspitze… viell.zu gut .🤔

Faktenchecker
16 Tage 12 h

Steht Peter auf der Fahndungsliste?

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
16 Tage 4 h

Noch nicht!☝🏻 aber kannst ja eine Eingabe bei Bozens Bürgermeister machen wie neulich bei der Demo!😂😂💪🏻

Hudy17
Hudy17
Tratscher
16 Tage 13 h

grausam

schlex
schlex
Grünschnabel
16 Tage 13 h

oanfoch lei schrecklich

Trina1
Trina1
Superredner
16 Tage 12 h

Zum weinen !

marher
marher
Universalgelehrter
16 Tage 11 h

Es fehlt noch das genaue Motiv und der Auslöser dieser schrecklichen Tat.

Nobbs
Nobbs
Grünschnabel
16 Tage 6 h

Ach,de orme Frau,obo wos die Tochter so long aushotn muess,bis Klorheit isch,wahnsinn viel Kroft.

Brummbaer
Brummbaer
Grünschnabel
16 Tage 2 h

Hoffen wir auf Gerechtigkeit! und auch, dass auch der arme Vater bald noch gefunden wird.

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
16 Tage 3 h

Keine Worte….

wpDiscuz