Südtirol bei Infektionszahlen derzeit italienweit an der Spitze

Manche Gemeinden in Südtirol schwarz statt rot

Donnerstag, 21. Januar 2021 | 10:55 Uhr
Bildschirmfoto 2021-01-21 um 10.48.53

Bozen – Rom hat Südtirol am vergangenen Freitag als rote Zone eingestuft. Ausgegangen wurde dabei von den gemeldeten Infektionszahlen. In Südtirol hat man dennoch an den Bestimmungen für die gelbe Zone und am Sonderweg festgehalten und darauf verwiesen, dass die Lage in den Krankenhäusern derzeit stabil sei. Geschäfte, Bars und Gasthäuser konnten somit weiterarbeiten. Lediglich der für Montag geplante Start in den Skigebieten des Landes wurde neuerlich verschoben.

Dass Rom allerdings bei der Einstufung nicht ganz unrecht hat, zeigt ein Blick auf die Infektionszahlen und die Sieben-Tage-Inzidenz. Die Provinz Bozen liegt italienweit mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 479 an der Spitze. Zur Erinnerung: Das RKI in Deutschland sieht eine Inzidenz von 50 als Grenze, da bis dahin die Kontaktnachverfolgung und damit die Kontrolle über die Ausbreitung des Virus möglich ist.

Ein Blick auf die Infektionslage in Südtirol (laut den Zahlen vom 20.1.) zeigt, dass einzelne Gemeinden nicht mehr nur rot, sondern schwarz sind. In Rasen-Antholz etwa ist die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile auf unglaubliche 1.879 geklettert. Auch in Toblach, St. Leonhard in Passeier, Hafling und Vöran ist die 1.000-er-Schwelle bei diesem Wert gesprengt worden. Zahlreiche andere Gemeinden, wie Mölten, Schenna, Barbian oder Aldein stehen kurz davor. Weiße Flecken gibt es nur wenige.

Wie die Gemeinde St. Leonhard in Passeier auf ihrer Homepage ankündigt, wird wegen der aktuellen Fallzahlen und ausgehend vom Sanitätsbetrieb am kommenden Wochenende ein Corona-Massentest in der Gemeinde durchgeführt.

In Südtirols Krankenhäusern gab es in den letzten Tagen einen leichten Anstieg bei der Auslastung der Intensivbetten. Von knapp über 20 mit Corona-Patienten belegten Intensivbetten ist diese Zahl auf 30 gestiegen (Stand 20.1). Zeigt sich, dass dieser Trend anhält – so Landeshauptmann Arno Kompatscher am Dienstag nach der Sitzung der Landesregierung – wird über eine Verschärfung der Maßnahmen nachgedacht.

Zugleich äußerte der Landeshauptmann am Dienstag auch seine Sorge vor der britischen Mutation des Coronavirus. Diese – darin sind sich die Experten einig – ist ansteckender, als die alte Variante und befällt auch verstärkt jüngere Menschen. Ob die Mutante Südtirol bereits erreicht hat, ist unbekannt.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

122 Kommentare auf "Manche Gemeinden in Südtirol schwarz statt rot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

Sieht man die Karte der ehemaligen Hotspots, z.B. Sexten oder Gröden so ist die Kurve dort ganz flach.
Die These der Herdenimunität durch Infektion wäre damit nicht ganz abwegig.

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 4 Tage

Oder sie sind einfach durch die Erfahrung vorsichtiger.

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Die war nie abwegig, dafür muss man, um diese zu erreichen, entsprechend Menschenleben opfern, anders kann man es nicht formulieren. So war es Schweden egal, ob 20.000 gestorben sind, bei einem Sechstel der italienischen Bevölkerung.

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Kingu 😱 und sonst geht es dir gut ? ich bin einfach sprachlos, menschen opfern um die götter gütig zu stimmen und das im 3.jahrtausend n.chr. und nicht v.chr.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Sexten, Gröden total ausgestorben sind ja keine Touris dort sonst würde es anders aus sehen.

Odin89
Odin89
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@OrB
Es sind ja alle Gemeinden südtirolweit (die Städte ausgenommen) ausgestorben und trotzdem sind in einigen Gemeidnen die Zahlen hoch… Also nicht immer die Schuld auf die Touristen schieben…

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

@OrB
Redsch an Schmarrn
Wo sind bei uns Touris? Im ganzen Land gibt es keine Touris!
Sind nur Einheimische und Tagesausflügler am Wochenende unterwegs!

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

@Kingu
Wieviele Tote hat Italien? Über 80.000.
So extrem viel besser ist Italien nicht, trotz Lockdown und die Opferung der Wirtschaft die auf Zerstörung vieler Existenzen hinausläuft!

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@OrB
🙄 aha.
und warum sind dann andere Gemeinden in der Gegend schwarz? z.b.Prags? wimmelt es da von Gästen?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

@ Pugga Nagga genau das hat er mit etwas fragwürdiger Grammatik gesagt. Punkt und Komma sind nicht jedermanns Sache.

Sonnenstrahl2020
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga keine Auslaender/Touristen da, da irrst du dich. Bozen und auch Seiser Alm mehrere begegnet.

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga Italien mit Schweden zu vergleichen ist absoluter Schwachsinn. So Kurzsichtig kann deine Denkweise doch nicht wirklich sein, scheinst ja ein recht erfolgreicher Unternehmer/Selbstständiger zu sein, den man etwas Hausverstand und Topographiesches Verständnis zutrauen könnte.

Laberrhabarber
1 Monat 4 Tage

Und woran erkennst du ob jemand ein Tourist ist? Stehts auf der Stirn geschrieben?

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Fahren sie doch bitte bei besserem Wetter in die Tiefgarage Bozen, dann sehen sie Touristen, oder beim fahren Augen auf. Nicht so viele wie sonst, aber schon einige

Odin89
Odin89
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Storch24
Aha ok, und wegen den paar Touristen sind die Zahlen in Südtirol so hoch??

Kingu
Kingu
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Du hast mich falsch verstanden, eine Durchseuchung ist nicht möglich, ohne die genannten Opfer, entsprechend war es Schweden in dem Sinne relativ egal. Damit war nicht gemeint, dass der schwedische Weg in meinen Augen richtig war, aber auch ohne diesen Weg zu gehen, ist Südtirol unter den Schlechtesten.

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@PuggaNagga soll ich mal even rüber fahren zum 4Sterne Hotel und ein Foto vom parkplatz machen? also der halbe platz ist voll… Italiener und deutsche

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@PuggaNagga,
hab diese zwei touristischen Hochburgen hergenommen, weils dort zur Zei besser aussieht.!

Laberrhabarber
1 Monat 3 Tage

Wenn du in Bozen in die Tiefgarage fährst, siehst du unter anderem mein -in Deutschland geleastes – Auto, mit deutschem Nummernschild. Ich bin aber keine Touristin. Genauso wie viele meiner Freunde, die ausländische Nummernschilder haben. Ich wohne in der Bozner Altstadt und sehe keine Touristen. Aber das wissen die super Gescheiten vom Land natürlich wieder besser…

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Habe ich nicht gesagt, wollte nur mitteilen, dass schon Touristen im Lande sind.
Die hohen Zahlen haben wir unseren Leute zu verdanken , die sich um den Virus scheren.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Hallo @PuggaNagga,

war auch bei Waidbruck mit der stabilen Null mein erster Gedanke..
Bei Martell/Schnals weiss ich nicht ob Abgeschiedenheit oder Durchinfiziert in der Sommersaison.
Disziplinierte Kontaktarmut über Monate schliesse ich aus, bei Martelltalern vermute ich es, bei Schnalsern bin ich mir gewiss.

Auf Wiedersehen in Südtirol

hundekot
hundekot
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

… Auf Wiedersehen in Südtirol …

Zu solchen Zeiten will dich hier niemand sehn. Kling wie eine Drohung jetzt hier antanzen zu wollen.

Auf hoffentlich nicht sehn in Südtirol.

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

@Beats
Ich wohne in einer tourist. Hochburg. Alles geschlossen. Ein einziges hält die Stange und hat 5 Autos am Parkplatz.
Alle (die ich so spontan kenne) meiner Kunden im Hotelsektor haben zu, einzelne öffnen am Wochende um ein paar Day-Spa‘s von Einheimischen abzuwickeln.
Die deutschen Kennzeichen am Auto bei uns sind blos „Steuerflüchtlinge“ die den ital. Staat nicht mit dem Superbollo füttern wollen.

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

@ hundekot
Wer bist um Menschen die Einreise nach Südtirol zu verbieten?
Du hast gar nichts zu melden und zu verbieten.
Vielleicht bist du mal froh wenn trotzdem zahlende Gäste kommen und dein Job davon abhängt!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Storch24 Zweitwohnsitz, also fast immer da, oder Touristen? Steht das auf der Targa?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

@hundekot Nomen est Omen!

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

@PuggaNagga Richtig! Und der Andreas verabschiedet sich zudem IMMER mit dieser Floskel!
Und @ Hundeschiss: in den letzten Tagen waren bei uns 2 italienische Autos zu sehen, mit dem freiwillig aufgeklebten “BZ” an der Targa und ich habe mich riesig gefreut! Gastfreundschaft, gepaart mit Fernweh! Solche Typen wie Sie begegnen mir im realen Südtirol zum Glück selten! Pfui!

jolifanto
jolifanto
Neuling
1 Monat 2 Tage

@falschauer. das meint er sarkastich. es rennen ständig coronaleugner durch die gegend, die die erhöhte streberate durch corona leugnen, die überfüllten spitäler als lüge abtun und den schwedischen weg loben, dabei die überdurchschnittlich vielen toten wegdiskutieren.

jolifanto
jolifanto
Neuling
1 Monat 2 Tage

entschuldigt die tippfehler am handy

hundekot
hundekot
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Ich kann und will nichts verbieten, wo liest du das? Ich kann nur an die Vernunft appelieren. Wessen Job hängt von Leuten ab die hier Zweitwohnungen zusammenkaufen?

hundekot
hundekot
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

oje Piefke wenn du wüsstest was ein Grossteil der Südtiroler vom neu aufgezogenen Massentourismus halten … 🙂

Deine salzigen Tränen sind ein genuss für mich.

Kauf mir auch zum Spass was in deiner Gegend und stell den Müll auf die Strasse wie ichs hier in den letzten Jahren erlebe. Dann freun wir uns gemeinsam!

hundekot
hundekot
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Du verstehst nicht den Unterschied zwischen schnellem Geld und etwas Nachhaltigem. Wer von sich von zahlenden Gästen abhängig macht hats einfach nicht besser verdient.

Plot-Twist: im Besitz meiner Familie allein befinden sich 3 Hotels 🙂 Tanten Onkel Cousinen. Denkst du ich wünsch allen den Untergang?

corona
corona
Superredner
1 Monat 4 Tage

Prognose: Sobald Biathlon vorbei ist und der erste Schwung vom Winterschlussverkauf, wird alles dicht gemacht wegen tiefschwarz (nicht nur rot…)

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ corona

Wo ?

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 4 Tage

…ja, unser Sonderweg ist ein voller Erfolg…
🤪

falschauer
1 Monat 4 Tage

@Calimero auf den ceyshellen

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Unbedingt noch schnell den Biatlohn durchboxen – und danach Lockdown… so wie letztes jahr, das nennt man dann Dajavu 🤣🤣🤣🤣🤣 ich würde was drauf wetten dass es so kommt hahahaha

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 4 Tage

Das Virus hat sich schön langsam und komplett ausgebreitet.
Antholz ist jetzt bereit für Biathlon. Die höchst Horrorinszidenz Italiens……ha, ha, ha…..

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Noa tiamp anfoch wia ondre regionem lossml si testn?

Schaug amol trient offiziell foscht kanne fälle obbo di kronknheiso volle…

Kanne Test->Kanne fälle do weart widoamo südtirol gstroft weilmo testn…

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

Wer odo wos isch a Kanne?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga
obolandlarisch 😏

meraner
meraner
Neuling
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga holt a kuane, keine…

el_tirolos
el_tirolos
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga keine

falschauer
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga…. kanna = keine

PuggaNagga
1 Monat 4 Tage

😂 ich weiss, ich hab nur blöd gefragt weil der erste Satz ist immer noch unverständlich für mich ist.
Schreibt man nicht kane?
Kein hat ja nur ein einziges N, im dialekt müsste es sich davon abwandeln.
Beispiel:
I hon heint kan Bock zu orbatn!

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

@allesnurzumschein

Welches Oberland?

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

An sich schon richtig, aber gestestet wird hier schon länger, die Zahlen steigen bei ca. gleichbleibender Testanzahl.

Es ist weniger so, dass wir gestraft werden, sondern dass sich die Nicht-Tester aus der Affaire ziehen.

schnegge
schnegge
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@PuggaNagga 😂 i a net

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 4 Tage

@genau
Pustertaler Oberland 😄

BEATS
BEATS
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@genau kennst du deine Heimat? war in Geografie auf dem lehrplan

Laempel
Laempel
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Gäbe es eine Gemeinde mit nur 1 Einwohner, und dieser wäre jüngst an Covid-19 erkrankt, dann hätte diese Gemeinde eine 7-Tage-Inzidenz von sage und schreibe 100.000 und wäre nicht nur schwarz, sondern tiefdunkelhöllenabgrundrabenschwarz, wenn nicht sogar ein schwarzws Loch. Lächerlich und absurd, dass man die 7-Tage-Inzidenz von Kleinstgemeinden mit der gleichen Formel berechnet wie sie für Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern angewandt wird. Statistikerspinnereien mit schwerwiegenden realen Folgen für die Bevölkerung. Könnt ihr das verantworten? Sind wir von der Pandemie nicht schon genug geplagt und bedroht? Müssen diese Sekkierereien wirklich auch noch sein?

sunshine
sunshine
Superredner
1 Monat 4 Tage

So ist es!!!! 👍

netsowichtig
netsowichtig
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage
@Laempel Stimmt. Und trotzdem falsch. Wenn es in kleinen Gemeinden eine Gruppeninfektion gibt, schlägt die 7-Tage-Inzidenz gewaltig nach oben aus – richtig, diese Zahlen sind stark schwankend und deshalb nur bedingt vergleichbar. Hilft aber nicht weiter: die Gruppeninfektion findet trotzdem statt. In Rasen-Antholz haben sich innerhalb einer Woche circa 53 Personen infiziert, mit dieser Geschwindigkeit steckt sich innerhalb nur eines Monats (!) jeder zehnte Einwohner an! Exponentielles Wachstum und Dunkelziffer sind dabei noch nicht einmal berücksichtigt… Diese Tatsache bleibt, egal wie man rechnet! Bleibt noch die landesweite 7-Tage-Inzidenz von 479. Viermal so hoch, wie die Inzidenz, bei der Deutschland gerade… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Wie im Frühjahr Waidbruck .

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 3 Tage

@Laempel
“tiefdunkelhöllenabgrundrabenschwarz” – ha, ha, ha, echt gut
Ja, aber du musst schon zugeben wenn du in einem Kaffdorf mit 1 infizierten Einwohner, dem Dorfhotelier ankommst dann gehst du auch nicht bei ihm urlauben.

grueneslicht
grueneslicht
Neuling
1 Monat 3 Tage
@netsowichtig Auch zu beachten: Für die 7-Tage-Inzidenz werden in dieser Grafik für Südtirol seit dem 15. Januar der PCR-Test + der Antigentest zusammengezählt. Wird das im Rest Italiens jetzt auch so gehandhabt? Müsste man noch überprüfen. Und wenn ja, wie viel wird dort getestet? In Deutschland rechnet man weiterhin nur die positiven PCR-Tests für den 7-Tage-Inzidenzwert. Daher ist ein Vergleich zu Deutschland so nicht aussagekräftig. Im letzten offiziellen „Report settimanale“ vom ISS (Daten vom 04. – 10.01., damals noch ohne den addierten Antigentests) hatte die Provinz Bozen einen Inzidenzwert von 320 pro 100.000. Für die Woche vom 10. – 17.01.… Weiterlesen »
rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Kann man den zahlen überhaupt glauben?? 🤔

falschauer
1 Monat 4 Tage

das bezweifle ich auch, denn sollten diese zahlen stimmen, frage ich mich warum unsere politiker in bz die gelbe zone eingefordert haben, das wäre fahrlässig und verantwortungslos hoch unendlich

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Den Südtiroler zahlen sicher nicht

81
81
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Meiner Meinung noch isch der tolle Sonderweg Südtirol….
Olle sein unterwegs und Familienfeiern lossn mir ins a nit verbieten, und ietz hobmr wieder in schlamassl ….
Mit den system sperrt galing olles wieder zue stott auf….

obr jetz.
obr jetz.
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Na, erster muass a nou der Ausverkauf durch. 🤣

spyki1
spyki1
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Isch sell iatz a wunder wenn über die feiertoge jeder hot kennen tian wia er gwellt hot mit den bledn feiern!
Iatz hobn mir die quittung dafür!
Des sein lai dei lait wos olleweil no olm ihmenen monatslohn kregn u orbeten kennen…dei hobn koane ondere sorgn u denkn lai ans feiern ohne regeln! weil in dei passiert jo nix!
obor ondere lait wia i iatz kennen wieder in kopf va dei hinholten…verliern die orbeit u existenz!
I tat in dei lait mol roten über des nochzudenkn u awia an respekt gegenüber diejenigen tu hobn wos wegen ihmene büsen miaßn!

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Bravo do hosch es richtige gsog.
Hon i a schun beobachtet, dass viele wos orbeiten dürfen sich einen dreck um die regeln kümmern.🤔🤔😕

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 4 Tage

479 Inzidenz?
Das ist nicht nur rot, sondern pechschwarz! Da hat das doch mit dem Massentest überhaupt nichts gebracht!

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

der “flecklteppich” wor vor a poor tog no gelb-orang mit weiße fleck, bleib de frog: muaß man olles glabn??

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Andernorts ist es noch schlimmer.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Piefke, doch es hätte was gebracht. Wenn 1 x alle , nach einem negativ Bescheid sich trotzdem an die Regeln gehalten hätten. Und 2x wenn viel mehr Jugendliche sich hätten testen lassen

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Auf was wartet der LH jetzt noch, um auf dem eingeschlagenen Sonderweg umzukehren?
Dass ganz Südtirol schwarz wird? 🤔

corona
corona
Superredner
1 Monat 4 Tage

altrochè in 3 Wochen Skigebiete öffnen. Träumt weiter.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ corona

Ich träume von Pulverschnee ❄️

Psycho
Psycho
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@Calimero i aaaa!!!!😢

corona
corona
Superredner
1 Monat 4 Tage

Antholz: Biathlon-Weltcup (wenn auch ohne Zuschauer) und Inzidenz tiefschwarz…. toitoitoi kann ich da nur mehr sagen… 😉

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@ corona

Das sind zwei verschiedene paar Schuhe.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 4 Tage

“…derzeit italienweit an der Spitze”! Dass ich nicht lache, wir gehören doch schon seit einer gefühlten Ewigkeit zum absoluten “Spitzenfeld” 🤦

Laberrhabarber
1 Monat 4 Tage

“Ein leichter (!) Anstieg von 20 auf 30 Intensivpatienten”. Ähm ja… oder wie man auch sagen könnte: Ein Anstieg um 50%.

Freier
Freier
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Wie erklärt ihr mir wie Corvara dunkelrot ist obwohl es 0 neue Fälle und 0 aktive Fälle gibt… ?

Freier
Freier
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@luk …danke für die Aufklärung

Bete
Bete
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Ein Hoch auf die LR!!!! Wie die alles im Griff hat… Bewundernswert

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Bete
die LR hätte es schon im Griff, wir als Volk haben es nicht im Griff

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die Bevölkerung hat es nicht im Griff…und das Europaweit.
Die Politik hat wenn…eine Teilschuld.

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Herri Schmarrn. Die Politik eiert seit einem Jahr herum, und die meisten halten sich an die Regeln. In unserem Supermarkt in einer Millionenstadt habe ich beispielsweise noch nie jemanden ohne Maske gesehen! ff

wellen
wellen
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Wie war das Herr Widmann: nach den Massentests gehen die Zahlen drastisch nach unten….

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wer des System no net durchschaug hot tuatmr echt laod und i bin mir zu 100% sicher, dass de unten oi mehr Fälle hom wia mir…

Nicola
Nicola
Neuling
1 Monat 4 Tage

Eine Frage…die Antigen-Getesteten werden nach 10 Tagen mittels PCR „freigetestet“ oder die Quarantäne verlängert. Wie es scheint zählt dieser PCR-Test dann als Neutestung, obwohl der Antigentest bereits in die gemeldeten Zahlen mit eingeflossen ist… Kommt es da nicht zu Doppelzählungen nach jeweils 10 oder mehr Tagen? Sollten somit eigentlich nicht NUR die PCR-Tests berücksichtigt werden, um Doppelzählungen zu vermeiden?

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Stimmt nicht so ganz. Wenn ich nach einem Antigentest positiv bin und nach 10 Tagen keine Symptome habe, werde ich ohne zu testen entlassen aus der QUARANTÄNE. Sollte ich Symptome haben , werde ich nei getestet

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Möchte wissen wann die LR die Scheuklappen endlich abnimmt. Zudem ist es auch bedenklich, dass von Rom niemand einschreitet um unseren sturen und unzweckmässigen Sonderweg zu beenden.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
1 Monat 4 Tage

I tat ols offn losn mit normale zeitn und guat.. Weil wia mon a tuat.. Es endort sich so guat wia nix.. Zumindest geat die Wirtschoft net flöten. Zuasperrn kon mon olm nou

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

@Tarramolnia426
genau, obo mit Maske und Obstond noa passts a, lei bis sel olle amol vostiohn kannt no aweil dauorn…👍

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Und dasses jetzt a schworz gib ischmr a nui. I konn in Tog holt net derworten bis des Offentheater endlich vorbei isch!

EviB
EviB
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Net lei du…🙄

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Donn isch woll eppr die nächste Woch wieder olls zue?

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ich finde, dies pro Gemeinde zu berechnen ist schwierig. Wenn in einer kleinen Gemeinde einige Fälle hinzukommen, steigt der Wert extrem. Bei einer großen Gemeinde fällt dies nicht so ins Gewicht. 
Wenn bei einer 4 köpfigen Familie 2 positiv sind, ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert bei 50.000

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

Als ich vor Kurzem auf dem Nachhauseweg mehrere Gruppen von Jugendlichen (insgesamt ca. 30 an der Zahl) ohne Maske gesehen hab, dacht ich mir noch, dass wir – falls es so was öfter gibt – ja noch ganz Gut wegkommen mit den aktuell niedrigen Zahlen. Jetzt denk ich das nicht mehr, jetzt denk ich mir: Wir haben’s ja selbst heraufbeschworen.

halihalo
halihalo
Superredner
1 Monat 4 Tage

wenn es heute wieder zu schneien beginnt werden manche Gemeinden nicht schwarz oder rot sondern sogar weiß werden❄️

MrRobot
MrRobot
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Diese Zahlen stimmen nicht mit den offiziellen Daten des Sanitätsdienstes zusammen. Kann man einfach nachrechnen, ist alles öffentlich.

genau85
genau85
Neuling
1 Monat 4 Tage

I verstea des net laut coronalandkarte hot barbian momentan lai 4 aktive coronafälle… Bo…

Sarah8766
Sarah8766
Neuling
1 Monat 4 Tage

Und in Hafling lei 5

olleck
olleck
Neuling
1 Monat 4 Tage

Der Vergleich mit Deutschland ist seit November nicht mehr nutzbar, da mittlerweile die Anzahl der Testungen um den Faktor 12! auseinanderliegt. Hier muss auch die mittlerweile hohe Todesrate in Deutschland genannt werden, welche doppelt so hoch wie in Italien liegt. Die hohe Zahl der Tests in Südtirol ist trotzdem richtig und muss unbedingt weitergeführt werden. Genauso wichtig ist aber auch die Betrachtung der prozentualen Intensiverkrankungs- und Todesrate.

snip
snip
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@olleck: Das stimmt schon gar nicht.
Die Anzahl der Testungen pro Bevölkerung liegt überhaupt nicht um Faktoren ausseinander und wenn schon musst du auf die Positivenrate schauen.

Und die Todesrate in Deutschland ist nicht höher als in Südtirol. 1000 Tote in Deuntschland entsprechen 6 Tote in Südtirol. Umgekehrt – 30 belegte Intensivbetten in Südtirol entsprechen 4800 Intensivbetten in D. Und in D kommen generell mehr Leute auf Intensiv.
Aktuell liegen 23000 Leute mit diversen Erkrankungen auf Intensiv. Das wäre auf Südtirol gerechnet 146 Intensivbetten!

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Aber immer munter weiter….

CH-1964
CH-1964
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Grundsätzlich eher ein weig erschreckend. Es macht allerdings schon sehr wenig Sinn die Werte von Gemeinden einzeln zu veröffentlichen. Eine einzige Familie, welche möglicherweise keinerlei Kontakt zur Aussenwelt hatte, reicht um eine Kleinstgemeinde dunkelschwarz zu färben. Übrigens die Touristen, Zweitwohnungsbesitzer, Ernethelfer und Saisonangestellten können aktuell kaum verantwortlich sein.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
Hallo nach Südtirol, diese Karte zählt Antigen und PCR zusammen. RKI und EcDC folgt den Empfehlungen der WHO und zählt nur Labordiagnostik. Zitat RKI: In den Statistiken des RKI werden nur Fälle veröffentlicht, die die Referenzdefinition erfüllen. Das sind COVID-19-Fälle, bei denen ein labordiagnostischer Nachweis mittels Nukleinsäurenachweis (z.B. PCR) oder Erregerisolierung vorliegt (unabhängig vom klinischen Bild). Fälle, bei denen lediglich eine positiver Antigennachweis vorliegt, erfüllen nicht die Referenzdefinition. Hier nachzulesen: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html Südtirol steht also im Vergleich zu D und anderen europäischen Ländern grundsätzlich verheerend schlechter da. Will man das und wenn ja warum? Diese rotschwarze Katastrophenkarte ist unfair und ein täglich… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 Tage

Unser Landesrat sagt wir sind gelb, weil er NUR an die PCR Tests denkt. ABER wenn du einen Test mittels Antigen machst und positiv bist, bist halt positiv.
Im letzten Frühjahr sind dieselben mit PCR Test nochmals kontrolliert worden. Das würde aber in den Labors den Rahmen sprengen. Also bleibt es dabei.
Und so kann man besser jonglieren

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
Hallo @Storch24, wenn nur PCR gezählt wird ist das keine Erfindung “von denen da oben” oder ein Komplott aus Sanität,HGV und SBB sondern schlicht übernommen von der Zählweise die WHO empfiehlt und von RKI und ECDC so praktiziert wird. Damit Südtirol in Europa vergleichbar bleibt muss einheitlich gezählt werden. Wenn ich jetzt Schlagzeilen wie “Inzidenz von über 400 in Südtirol” lese weil Antigen und PCR zusammengezählt werden und hier bei mir in Nordrhein-Westfalen haben wir 130 weil nur PCR gezählt wird steht Südtirol als Depp dar. Gibt es irgendeinen sachlichen Grund warum Südtirol als europäischer Depp herhalten soll? Auf Wiedersehen… Weiterlesen »
Harri Hirsch
Harri Hirsch
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Auf geats: Sonderweg, volle Kanne impfn, olm gscheidor wia olle ondorn…. IRONIE OFF

snip
snip
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Wenn Südtirol Italien wäre – kleiner Seitenhieb – also 0,5Mio auf 60Mio hochgerechnet, dann:
– würde Italien 3600 Intensivpatienten haben
– um die 50.000 Neuinfektionen pro Tag haben (!)
– 130.000 Tote!

Da wäre die Kacke am Dampfen und alles rot.
Aber Südtirol tickt anders muss ich im Ausland immer erklären und mich ein bisschen Heimatschämen.
 Der Bildungsstand bzgl. Naturwissenschaften ist schlecht und die Einstellung aus den früheren Generationen so das Krankheit und Tod dazugehören insbesondere bei den Alten die nicht mehr arbeitsfähig am Hof waren ja nicht unbedingt als schlimm empfunden wurde. 

Recht viel anders kann ich mir diese Gleichgültigkeit auch nicht erklären… 

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 4 Tage

Liebe SN. Die Überschrift ist FALSCH. Wir sind nicht derzeit, sondern schon seit Monaten an erster Stelle mit den höchsten Zahlen

eineins
eineins
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Ober wiaviel test gemocht wert hold a drau onkemmin?

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Mir die bestn💪🏻! wia ba olls Joe Biden wird blass vor neid🤗

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

von überoll her dorfn se kemmen, ober nor wundern wenns schworz werd!
wos soll zb. des theater mit de zweitwohnungen …???

Gitti
Gitti
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

und haint (21.01,) isch di Karte plötzlich weiß/gelb mit wenig rot….. irgendwas konn do jo nimmer stimmen!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage
Hallo @Gitti, ganz lieben und herzlichen Dank für deine Hilfe. Ich rede mit Engelszungen, fast beschwörerisch seit Tagen darauf ein diese Zählerei Antigen plus PCR zu unterlassen weil ich es einfach nicht leiden mag wenn Südtirol unfair und mies als Pestloch abgestempelt wird und dann kommt diese “Hilfe” mit der gefälschten Karte. Südtiroler sind nicht blöd und ihrer Hardcorefans auch nicht, die Karte ist manipuliert, schau mal auf die Grenzwerte, schwarz ist auf einmal erst bei einer Inzidenz von wahnwitzigen 3000 auf 100 K Einwohner. Auf der Orginalkarte sind es 800 auf 100k Einwohner. Das setzt sich auch bei den… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Hallo @Gitti,

muss mich entschuldigen, hab diese Karte jetzt auf einem öffentlichen Medium so wie abgebildet gefunden, ist also nicht manipuliert sondern nur mit anderen Zahlenmasstäben eingefärbt und dann so veröffentlicht.

Es ist ein Aberwitz, offensichtlich kann man sich bei dem Anbieter der Statistik Wunschkarten mit gewünschten Masstäben und Farbgrenzen zusammenstellen,
auf den Athesiaseiten beginnt die Karte mit 800 Infizierten auf 100k EW bei schwarz und auf einem anderen Medienblatt erst bei 3000 Infizierten auf 100k EW.
Die Statistik liefert der gleiche Anbieter..

@Gitti, nochmals aufrichtige Bitte um Entschuldigung für meine Erstreaktion und Danke für den Tipp

Auf Wiedersehen in Südtirol

Tomturbo
Tomturbo
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die dunkln forbn fertig ban computer😂😂😂

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Warum wundert mich das mit Rasen-Antholz nicht?

isthaltso
isthaltso
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

sell miasts lei nu mehr mitzählen nor seimer jo spitze 👍😂🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️nebm die Schuh 🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️😂😂

Mucki
Mucki
Neuling
1 Monat 3 Tage

Wie soll man des vom Massentest Toblach donn vostion! Worn jo 22 positiv am Wochenende, aktuelle Lage heute: 4 aktiv Infizierte! Ein Wirrwarr an Zahlen und keiner kennt sich aus! Wo isch der Rest?

franzl.
franzl.
Tratscher
1 Monat 3 Tage

werds segen nochdem dr biathlon fertig isch, werd wieder zuagsperrt. haupsoch sell no durchboxn donn ish jo gleich

Hopp
Hopp
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

muss man wirklich alles verbieten, kann man nicht langsam zur Normalität zurückkehren Herr Widmann.
vielleicht der eine oder andere Restaurant oder Geschäft oder Hütte ist froh über diese Leute und ich glaube kaum dass bei der kleinsten Veränderung im Land die Zahlen steigen..
Auf der anderen Seite will man Restaurants ,Geschäfte usw.offen halten und allen verbieten einzureisen, völliger Schwachsinn.
Natürlich mit über 10000Euro im Monat wie unsere Politiker muss man sich nicht Sorgen machen über die Runde zu kommen…

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

In anderen Provinzen wird die 7-Tage-Inzidenz anhand der positiven PCR-Tests ermittelt. Bei uns werden PCR+Antigentests summiert. Ohne Antigen-Positive wäre die Inzidenz in Südtirol nicht mal halb so hoch. Das ist unfair!

Bergsteiga
Bergsteiga
Neuling
1 Monat 3 Tage

Das kommt nur vom Rotwein saufen

wpDiscuz