Anzeige

Mann mit Ausweisungsbescheid in Schlanders aufgegriffen

Dienstag, 27. März 2018 | 12:44 Uhr

Schlanders – In Schlanders haben die Carabinieri einen 31-jährigen Mann aus Nigeria aufgegriffen, der ohne fixen Wohnort ist und sich illegal auf dem italienischen Staatsgebiet aufhält.

Vom Quästor von Macerata hat er am 22. Dezember einen Ausweisungsbescheid erhalten.

Der Mann wurde angezeigt.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Mann mit Ausweisungsbescheid in Schlanders aufgegriffen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Viki
Viki
Neuling
23 Tage 17 h

Der Mann wurde angezeigt… woas nit ob i lochn oder plerrn soll.. eher kimps mir zum plerrn.. 😭😭

a sou
a sou
Tratscher
23 Tage 13 h

Ein russischer Diplomat kann umgehend aus dem Land geworfen werden… Ein straffälliger Asylant offenbar nicht…

#EUntergang 

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
23 Tage 10 h

Das liegt daran dass die Russen ganz “pöse” sind!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Superredner
23 Tage 13 h

Der hat die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen…

Paul
Paul
Superredner
22 Tage 13 h

irgendwann wird es ihm reichen ständig diese Belästigungen und Anzeigen .

wpDiscuz