200 Gramm Marihuana entdeckt

Marihuana-Pflanzen im Wald: 20-Jähriger angezeigt

Donnerstag, 04. Oktober 2018 | 13:49 Uhr

Latsch – Die Carabinieri von Schlanders und Latsch haben am Mittwochnachmittag zusammen mit Vertretern des Landesforstkorps haben einen 20-Jährigen aus Latsch angezeigt.

Er wurde mit 200 Gramm Marihuana-Blüten und -Blätter erwischt.

Außerdem wurden 16 Marihuana-Pflanzen im Wald auf einer Höhe von 1.300 Meter über dem Meer gefunden, die die Ermittler dem jungen Mann zuordnen.

 

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Marihuana-Pflanzen im Wald: 20-Jähriger angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kik
kik
Tratscher
14 Tage 6 h

diese drogenanbauer sind wesentlich schlimmer als automatensprenger!🤔🤔

yeah
yeah
Tratscher
14 Tage 5 h

also jede zuckerrohrplantage, weinberge, getreideäcker??!

m69
m69
Universalgelehrter
14 Tage 4 h

@yeah 

in der tat!

Mauler
Mauler
Tratscher
14 Tage 5 h

Den Aufmarsch, die Zeit wos do draugongen isch, es gonze Geld wos solche Aktionen kosten und in Bozen werd des olle 5 Minuten vor ihmene Nose verkaft und sem passiert nix!
Irgendepes laft do bei ins komplett folsch

Surfer
Surfer
Superredner
14 Tage 5 h

200 g samt stingel und Wurzel do konnsch stolz sein😂😂haha

idenk
idenk
Grünschnabel
14 Tage 4 h

Vergiss die Erde dazu nicht🙈

dom99
dom99
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Man sollte wirklich über die Freigabe sämtlicher Drogen diskutieren. Man stelle sich vor wie leer plötzlich die Gefängnisse wären, wie viel Steuergelder an den Staat gingen, wie den kriminellen Organisationen der Geldhahn abgedreht würde. Konsumenten könnten gezielt betreut werden. Sicher die Freigabe von Heroin ist auch in meinen Augen unvorstellbar, dennoch ist der Krieg gegen Drogen gescheitert. Es wird Zeit für Alternativlösungen!

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
14 Tage 4 h

ols lei mear lecherlich und sui muan iats homse an groassn fisch an land gezogn😂🤣🤣🤣😋

KASPERLE
KASPERLE
Grünschnabel
14 Tage 5 h

Diese einheimische Biobauern sind die einzige Konkurrenz zum internazionalen Drogenhandel.

Staenkerer
13 Tage 12 h

des komische isch das de bo de temperaturn auf der höhe ho blühen und gedeien, wärend man nor wieder liest das se als topfpflonzn behütet in gewächshäuser und mit wärmelompn beheitzte räume gehegt und gepflegt wern?
i frog mi olleweil öfter ob es d s schun um ollm de gleiche ort der gottung hondelt und, wenn na, ob de carpf schun botaniker genua sein des unterschweidn zu können?

Tabernakel
14 Tage 3 h

Nur einer der vielen Einzelfälle.

genau
genau
Universalgelehrter
14 Tage 56 Min

Was für ein Schwerverbrecher😄😄😄

wpDiscuz