Thema bei Medienkonferenz

Notdienst in Kindergarten und Schule: Details stehen fest – VIDEO

Dienstag, 12. Mai 2020 | 18:41 Uhr

Bozen – Ab Montag, 18. Mai wird in Kindergärten und Grundschulen bis zum Schulende am 16. Juni vormittags ein Notdienst eingerichtet. Die Online-Anmeldung dazu ist morgen, Mittwoch, 13. Mai möglich.

Die Landesregierung hat heute über die Details der Einrichtung des Notdienstes für Kindergartenkinder und Schülerinnen und Schüler der Grundschule entschieden. Landesrat Philipp Achammer hat diesen Beschluss, der von allen drei Bildungsdirektionen gemeinsam eingebracht wurde, in der heutigen Landesmedienkonferenz vorgestellt. “Selbstverständlich würden die Kinder die sozialen Kontakte nach der langen Zeit des Lockdowns wieder brauchen. Aber wir sind leider noch immer in einer Ausnahmesituation, die einen besonderen Gesundheitsschutz notwendig macht. Deswegen müssen wir die beteiligten Gruppen so eng wie möglich halten”, betonte Landesrat Achammer einleitend.

Grundsätzlich gilt – ähnlich wie bei anderen Betreuungsnotdiensten – eine verkleinerte Gruppengröße von Kindern im Kindergarten und von sechs Kindern in der Grundschule, die von einer Bezugsperson über einen bestimmten Zeitraum, getrennt von anderen Gruppen, betreut werden. “Ich habe in den vergangenen Tagen viel Bereitschaft und Verantwortungsbewusstsein vom Bildungspersonal gespürt”, unterstrich Landesrat Achammer. Man biete in Südtirol einen Dienst, der staatsweit in diesem Moment leider einzigartig sei und sehe dieses Engagement als Unterstützung für jene Familien, die in einer sehr prekären Situation seien und keine andere Möglichkeit hätten. “Wir müssen Schritt für Schritt zur Normalität zurückkehren und dabei zuallererst die Gesundheit aller Beteiligten schützen”, hob der Landesrat hervor. In einem zweiten Moment seien dann auch weitere Schritte machbar.

Betreuung von 8.00 bis 12.30 Uhr

Wer sein Kind für den halbtägigen Notdienst von 8.00 bis 12.30 Uhr anmelden möchte, muss dafür am morgigen Mittwoch, 13. Mai (ab 0.00 Uhr) online auf der Landeswebseite der Deutschen Bildungsdirektion das entsprechende Anmeldeformular herunterladen und ausfüllen. Dem Formular ist auch eine Kopie des Personalausweises beizulegen. Eine wesentliche Voraussetzung dabei ist, dass beide Eltern berufstätig sind und keine andere Möglichkeit der Betreuung der Kinder besteht. Zudem darf es keine Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, zu smart working oder home office für die Eltern geben. In der Zeit des Notdienstes müssen beide Eltern oder Erziehungsverantwortliche nachweislich im Dienst sein. Berücksichtigt werden auch Kinder, die sich in einem prekären Familienumfeld befinden und vom Sozialdienst begleitet werden. Dass die Betroffenen diese Voraussetzungen erfüllen und dass sie aufgrund der Vorrangkriterien Anrecht auf den Notdienst haben, müssen sie durch eine Eigenerklärung nachweisen.

Auswahl und Reihung

Eine Kommission, bestehend aus Vertretungen der Schuldirektion bzw. Kindergartensprengels sowie der Gemeinde, nehmen am Donnerstag, 14. Mai eine Reihung aller angemeldeten Kinder vor und entscheiden auf der Basis der zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten und Plätze über deren Zulassung zum Notdienst. Sollte es mehr Anmeldungen als freie Plätze geben, wird jenen Eltern Vorrang eingeräumt, die in den Bereichen öffentliches Gesundheitswesen, Pflegebereich, Behörden der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, Katastrophenschutz, Lebensmittelversorgung und Personal, das den Notdienst garantiert, tätig sind. Wenn zu viele Anträge gestellt werden, sollen im Kindergarten ältere Kinder, in der Grundschule jüngere Schüler vorgereiht werden. Auch die Anzahl der Geschwisterkinder in der Bildungsstufe wird miteinbezogen.

Notdienst für Kinder und Schüler mit Beeinträchtigung

Eltern von Kindergarten- oder Grundschulkindern mit einer Beeinträchtigung können das Ansuchen um Zulassung zum Notdienst an jenen Kindergarten oder Schule richten, in denen ihr Kind regulär eingeschrieben ist. Jugendliche mit Beeinträchtigung, die eine Mittel-, Ober- und Berufsschule besuchen, müssen für den Notdienst bei der jeweiligen Bildungsdirektion angemeldet werden. Begleitet werden diese Kinder oder Jugendlichen am Vormittag von einer oder einem Mitarbeiterin/Mitarbeiter für Integration, die Kinder sind dabei integrierter Teil einer bereits bestehenden Gruppe in Kindergarten oder Schule oder werden, je nach Beeinträchtigungsbild, alleine begleitet.

Notdienst heißt nicht Öffnung der Schulen

Der Landesrat für italienische Bildung, Giuliano Vettorato, hob bei der virtuellen Landesmedienkonferenz hervor, dass man mit dieser Maßnahme die Familien unterstützen wolle. Allerdings sei es wichtig zu betonen, dass es sich hierbei nicht um die Wiederöffnung der Schulen handle, sondern um einen reinen Notdienst. “Das Um und Auf ist für uns der Schutz und die Sicherheit für Kinder und Personal”, erklärte Landesrat Vettorato.

BISHER:

Zwei Themen haben die heutige Landesmedienkonferenz geprägt: Zum einen stellten Philipp Achammer und Giuliano Vettorato als Bildungslandesräte den heutigen Beschluss der Landesregierung zum Notdienst für Kindergartenkinder und Schülerinnen und Schüler der Grundschulen vor – ein Thema, das vor allem für berufstätige Eltern nach dem schrittweisen Neustart der Südtiroler Arbeitswelt immer dringlicher wird.

Landeshauptmann Arno Kompatscher dagegen blickte vor allem auf die Erfahrungen der ersten Tage mit dem seit Freitag geltenden Landesgesetz zum #NeustartSüdtirol zurück: “Das vom Landtag mit breiter Mehrheit genehmigte Gesetz ermöglicht es uns in Südtirol, einen eigenen Weg zu gehen. Es sind Schritte in ein neues Leben und Wirtschaften, die uns ein hohes Maß an Verantwortung abverlangen”, unterstrich Kompatscher. “Viele schauen auf uns. Deshalb müssen und wollen wir beweisen, dass wir uns der Verantwortung bewusst sind und uns an die Regeln halten, damit es in Südtirol nicht zu einer neuen Ansteckungswelle kommen kann.” Landeshauptmann Kompatscher betonte zudem, dass eine allfällige Anfechtung des Gesetzes seitens der Regierung in Rom, dieses nicht unmittelbar außer Kraft setze.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Notdienst in Kindergarten und Schule: Details stehen fest – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sixtus
sixtus
Neuling
23 Tage 6 h

Wie üblich sind erneut die Familien die wahrscheinlich großteils durch die Finger schauen. Kann diese Landesregierung auch mal auf die Bedürfnisse der Familien schauen und nicht immer wie sie es den Kindergärtnerinnen und Lehrern Recht machen kann? Kann mir unser LR einmal erklären warum die Lehrer eine Prämie für den Fernunterricht bekommen haben. Dies würde wohl den Familien in einem sehr viel höherem Ausmaß zustehen!!!!!

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 6 h
Prämie für Fernunterricht? Zudem macht es das Land Lehrern und Kindergärtnerinnen alles andere als Recht. Oder glauben sie, dass Babysitten auf teilweise fremde Kinder, unter all den Sicherheitsauflagen den Lehrern irgendwie entgegenkommt? Was wenn ich als Kindergärtnerin in den 4.5 Stunden selbst mal auf die Toilette muss,wer schaut dann auf dieKinder, dass sie sich nicht zu nahe kommen? Homework Aufgaben können in der Schule gemacht werden. nur wie ohne PC? Die eigenen Schüler bleiben im Fernunterricht auf der Strecke, damit man mit 6 teils fremden Kindern Babysitter spielen kann. Ist das Recht auf Bildung?Also diese Hauruckaktion hätte sich das Land… Weiterlesen »
letzwetto
letzwetto
Grünschnabel
23 Tage 6 h

bravo. bekommen den ganzen sommer bezahlt fürs nixtun,u die kindergärtner jetzt schon 2 monat gehalt, für auch nix tun.

Arendt
Arendt
Neuling
23 Tage 6 h

Bin selbst Lehrerin und habe keine Prämie für den Fernunterricht erhalten…

Loam
Loam
Tratscher
23 Tage 5 h

Also die Lehrer haben keinen Cent mehr bekommen, Gemeindebedienstete in den Büros allerdings schon.

DerDaDrueben
DerDaDrueben
Grünschnabel
23 Tage 5 h

@letzwetto bist herzlich eingeladen dort zu arbeiten! Werden haufenweise gesucht! Stellenwahl sollte bald sein… Juli oder August wenn ich mich nicht irre! Ich beneide niemanden im KiGa! Arbeitszeiten naja, Gehalt naja, aber der Job muss nervenaufreibend sein! Eher was für Enthusiasten würde ich meinen…

sixtus
sixtus
Neuling
23 Tage 4 h

@xyz Wenn es überfordert sind könnten Sie mal versuchen in die Privatwirtschaft zu wechseln. Versuchen Sie mal mit 2 schulpflichtigen Kindern und beide Eltern in smart working, die zur Verfügung stehenden Pc’s, auf 24 Stunden aufzuteilen. Wären sie erpicht von 22.00 bis 06.00 zu arbeiten, damit die Kinder und später der Ehepartner freien Zugang zum PC hat? Also….lieber…..

jochgeier
jochgeier
Tratscher
23 Tage 4 h

@Loam wie heißts so oft wenn man lehrerpriviliegien kritisiert? neidisch kannst ja lehrer werden!
liebe lehrer ihr könnt ja anfragen obs jemand in gemeinden braucht.

Traeumerin
Traeumerin
Tratscher
23 Tage 4 h

@letzwetto
Bitte: BEWEISE DU, dass ich (als LP) bis jetzt nix getan habe – dann reden wir weiter.

sixtus
sixtus
Neuling
23 Tage 4 h

@letzwetto genau und den aufregen wenn zu zum Dienst herangezogen werden. Man sollte sie alle in die Lohnausgleichskasse schicken, wie in der Privatwirtschaft und nicht volles Gehalt beziehen

xyz
xyz
Superredner
23 Tage 4 h

Im Hebrst sollen 16.000 neue Lehrer angestellt werden-zem kennts enk jo melden.

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

na wos redschn du… prämie fir fernunterricht?? bitte quelle und lehrer und kindergärtner hobns a nit unbeding leicht in der zeit, so wia niamend. isch ober uanfoch a schuldigen zu suachn gell?

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

@Arendt sel gibs a nit, des isch lai erfunden fa irgendwelche lait de an schworzn peter suachn um no mear hoss auf bestimmte berufsgruppen zu schüren…. ober die eigenen kinder nor im kiga oder dar schule ogebn sem sein sie nor guat genua

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

@sixtus sem kennen ober weder lehrer no kindergärtner darfir….. muansch die sel hobn kuane familie? kuane kinder? kuan partner der im lohnausgleich isch oder a smartworking mocht???

jagerander
jagerander
Tratscher
23 Tage 2 h

@letzwetto da hat wohl einer schule geschwänzt.falscher Job???

jagerander
jagerander
Tratscher
23 Tage 1 h

@sixtus also die meisten Firmen stellen den Laptop zur Verfügung.also nit olm lei jammern und hoffen das andere deine Probleme lösen.

jagerander
jagerander
Tratscher
23 Tage 1 h

@letzwetto wahrscheinlich neidisch.

Simba
Simba
Superredner
22 Tage 19 h

nie eine Prämie bekommen.wie kannst du so einen Schwachsinn schreiben.Erst mal richtig informieren.

Simba
Simba
Superredner
22 Tage 19 h

so ein bösartiger Kommentar. Schäme dich.

Arendt
Arendt
Neuling
22 Tage 18 h

@letzwetto Einmal dankbar sein,dass die Familie und man selbst gesund ist,die Selbstverantwortung übernehmen,anstatt ständig zu jammern,zu schimpfen,zu urteilen und einen Sündenbock zu suchen…

Iatz woll
Iatz woll
Tratscher
22 Tage 18 h

@xyz
Ich möchte nur eines hervorheben aus ihrem Artikel”Babysitten auf fremden Kinder – Ich als Kindergärtnerin”!!
Haben eine super Einstellung….. jo Mohlzeit

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 18 h
Prämie für Fernunterricht? echt? wer kontrolliert die Qualität va den Fernunterricht? oans va meine Kindo ärgert sich olm wiedo darüber, dass Fernunterricht ungsetzt werd, wo die Professoren noa an Zettl vorlesn den se a poor Toge dovor gemailt hom, den man für die Aufgabe jo eh selbo schun lesn gimisst hot! Noa tion se des also lai um a Prämie für den “Proformaunterricht” zi kriegen? scham solln se sich! Es gibt Lehrpersonen de mochn des SUPER! Obo es gibt a genauso viele de tion NIX! schun gor net eppas erklären odo gor korrigieren! Es wern Aufgaben geschickt – und noa… Weiterlesen »
Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

und sel findesch du schlimm? Ondre hearatn gearn, dass se ab Montag an neuen Job haben! Obo wenn man darf dohoam sitztn und dechto kassieren…… noa tut man sel natürlich lieber! keine Frage!

Lorietta12345678
23 Tage 7 h

Ich lach mich tot, genau die Impfgegnermamis wollten diesen Dienst da die ja immer überall was irgendwie anderes wollen. Und genau die kommen nicht dran da nur voll geiimpte Kinder genommen werden. Richtig so.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

Wusste gar nicht dass man sich gegen Corona schon impfen kann?!
Oder hilft die Masernimpfung nun plötzlich gegen Corona?
Mann, welch Wundermittel so eine Impfung ist!

sunshine
sunshine
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Stimmt nicht, in den Kriterien ist davon nichts zu lesen. Brauchen diesen Dienst nur Impfgegner oder wie?!

Missx
Missx
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

@lorietta
Du hast etwas gegen Impfgegnermamis, weil du Angst hast, es wären bessere Mamis als du, stimmts?

Lorietta12345678
23 Tage 5 h

@missx und immer gleich aggressiv diese Impfgegenermamis

Lorietta12345678
23 Tage 5 h

@missx kann mir gut vorstellen, dass du eine mega super giga tolle Mami bist. Und ein wenig Angst habe ich vor so tollen Müttern schon.

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

wiso die impfgegnermamis??? tian lai die sel orbeitn?

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

@Lorietta12345678 aha und dein kommentar isch sel nit??? stimmp dar sel isch schadenfroh und hinterfotzig

Lorietta12345678
23 Tage 7 h

Ich würde die Schulen einfach normal aufmachen. Die Infizierten sinken zuviel. Wir brauchen Herdenimunität. Die Kinder sind super geeignet dafür, haben keine bis wenig Symptome. Wenn wir so weiter machen einmal 0 einmal 5 Infizierte werden wir nie fertig.

Bella Bionda
Bella Bionda
Superredner
23 Tage 6 h

@Lorietta1234567

Und mit Ihrer Aussage sind Storch24 und fluegel schon in Ohnmacht gefallen😂 jetzt schon Schule? Nein, nein, noch mind. 1 Jahr Quarantäne für alle mit Mundschutz, Handschuhen und Desinfektion. Damit rotten wir dann gleich Masern, Mumps, Röteln, Windpocken usw. auch mit aus. Und als angenehmen Nebeneffekt gibts auch keine Läuse mehr – Sorry, war ein bischen ironisch🙊

Missx
Missx
Universalgelehrter
23 Tage 6 h

@lorietta
Sagt eine Impfbefürworterin? Du Rabenmutter, und wenn ein schwaches Kind dabei ist und keiner weiss es und es stirbt???

Lorietta12345678
23 Tage 5 h

@ missx immer diese übertriebenen Übertreibungen……Neuere Studien beweisen, dass es Kinder von Rabenmütter weiter bringen als die von Helikoptereltern…. Interessant Gel…

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

@Bella Bionda
des mit die läuse war schun a super soche… 😂

Black-Mamba
Black-Mamba
Tratscher
23 Tage 3 h

@Bella Bionda,
hat aber den Nagel auf dem Kopf getroffen 😉😉😉👍👍👍

fluegel
fluegel
Neuling
22 Tage 17 h

wohl noch nix vom Kawasaki Syndrom mitbekommen?

halbwissen
halbwissen
Neuling
23 Tage 8 h

also den Notdienst im KiGa kann man in die Tonne kicken….wer macht solche Verordnungen??? Ein Junggeselle? jemand der nicht weiß, dass Teilzeit nicht bedeutet 3 Stunden zu arbeiten? Schämt euch!!!

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

und dar witz isch dasser ersch um 8 unfong. sem muas men normal schun bei dar orbeit sein

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
23 Tage 5 h

Man kann nur den Kopf schütteln! Wenn man bei den Voraussetzungen nicht berücksichtigt wird, dann scheitert man an der Betreuungszeit. Wer hat dieses Gesetz erlassen? Wurde das Gesetz zu Gunsten der Eltern oder zu Gunsten der Lehrer bzw. Kindergärtner erlassen? Spätestens jetzt werden die Familien total im Regen stehen gelassen!

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

nit schun wieder in die ” betreuer die schuld gebn… meine mama isch kind ergärtnerin und sie wissn olle no nit gscheid wia des olafn soll…. wia soll i a kind tröstn mit 1 m obstond? helfn unlegn? klogian? verbinden wenn sichs wea tuat? wia soll die übergabe stottfinden? i glab es werdn einige kinder schwierigkeitn hobn af uanmol wieder kiga zu gian…

Vaju1613
Vaju1613
Grünschnabel
22 Tage 15 h

@elvira Wenn man awian mit Gesundem Hausverstond hondelt, donn brauchts net 100 Regeln und für olles gibs koan 100%igen alternativen Weg!!

sunshine
sunshine
Grünschnabel
22 Tage 14 h

Zudem ist zu bedenken dass es oft auch fremdes Personal ist!

elvira
elvira
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

@Vaju1613
aha hausverstand…. und wenn nor eppes passiert? wenn sich a kind unsteckt? sette lait wia du wortn jo lai drauf damit sie a schuldigen hobn, i. den foll die erzieher. hausverstand brauchets übrigens bei ollem. beim fiser, bus, baren und gasthäuser… trotzdem wert men gstroft wennen sich nit penibel an die regeln hält

Guri
Guri
Superredner
23 Tage 4 h

Lehrer jeden Furz frei . den ganzen Sommer frei und bezahl ! ich schlage vor dafür entlich auch was zu Arbeiten

liselotte
liselotte
Neuling
23 Tage 3 h

wenn alle die den notdienst machen zuerst anrecht auf das ansuchen der freien plätze haben, dann kommen alle kinder von lehrern und kindergärtnerinnen, wo auch das andere elternteil arbeitet, in den genuss des notdienstes. dann sind die plätze bei 4 – 6 kindern voll. die privaten berufstätigen sind wieder mal die deppen

elvira
elvira
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

wo steat sel dass die sem vorrang hobn

kropfe
kropfe
Neuling
23 Tage 2 h

Genau so isch es, wenn 2 arbeiten könnte einer auch zuhause bleiben, aber wer will schon auf die Karriere verzichten

Black-Mamba
Black-Mamba
Tratscher
22 Tage 19 h

@kropfe
……Karriere……? Erst mal leisten mußt du dir das können, an Karriere gar nicht erst zu denken…..Haus gebaut, Wohnung gekauft oder erst saniert und mit 2 Einkommen kalkuliert…..

gschaidian
gschaidian
Tratscher
23 Tage 5 h

Da fehlen wiedewieder einmal die Kompetenzen um einen richtigen Schulunterricht zu organisieren wie ALLE unsere deutschsprachigen Nachbarn. Wäre nämlich ein richtiger Unterricht da müssten ALLE Lehrer und ALLE Kinder zum Zug kommen. Wo ist denn in dieser Beziehung das Landesgesetz ?

insenfdazueh
insenfdazueh
Grünschnabel
23 Tage 6 h
Jo die familien hobms olleweil nit leicht ! Überhaupt ba denen wo es geld knop isch ! Olles a komplizierte soche ! Der spruch : wieso uenfoch , wenn mans kompliziert a hobm konn , mocht schun longe den namen seine Ehre ! Und nit lei zur jetzigen zeit ! Und ba jeden forz wos beschlossn weahrt mechat man wegn an jeden cend zu ponzius pilatus rennin ! De solln entlich die bananen außer tien , und nit in irgend welche öffentlichen Imaginären luftkonstruktionen mit korupten baufirmen investieren wovon wir garnix davon haben ! Leit ! Im grunde ginummen isch… Weiterlesen »
One
One
Superredner
23 Tage 4 h

Gääääähn. Kaffe schon fertig? Gibts eigentlich noch irgendjemanden da draussen, der noch einen Sinn in all diesen Aktionen sieht? Ich jedenfalls verstehe das panische Getue dieser Regierung in keinem Ansatz mehr.

tzick
tzick
Grünschnabel
23 Tage 3 h
Dieser Hund wird seinen Schwanz weiter verfolgen, ohne ihn jemals zu fangen…. Mit meinen bezahlten Steuern werden u.a. die Lehrer meiner Kinder bezahlt. Ohne meiner unselbstständigen Arbeit, bezahle ich keine Steuern mehr und die Betreuer und Lehrer werden Ihr Gehalt irgendwann auch nicht mehr bekommen. Ich muss weiterhin im Lohnausgleich bleiben um meine Kinder zu betreuen und zu schulen (verpflichtend lt. Schulamt!!) Der Arbeitgeber hat mir die Rute ins Fenster gestellt, entweder arbeiten oder Kündigung . Passiert dies den Pädagogen auch? Es sollten mal alle berufstätigen Eltern!!!! für 2-3 Monate keinen Cent Steuern zahlen, dann möchte ich schauen an welcher… Weiterlesen »
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
23 Tage 8 h

Hoi, ist es jetzt nur noch eine Epinemie ?

marher
marher
Superredner
23 Tage 5 h

Bringt sich das für so eine kurze Zeit einen so bürokratischen Aufwand zu machen? O
Werden diese Kinder dann
im Sommer weiterbetreut? Bin schon gespannt wieviele nach 00 Uhr online ein Gesuch stellen.

jochgeier
jochgeier
Tratscher
23 Tage 5 h

was ist am gerücht dran dass sich italienische kindergärten nicht am notdienst beteiligen, dass sie sich an die verordnung des landtags nicht halten wollen?

Struppimaus
Struppimaus
Neuling
23 Tage 4 h

Ja das habe ich auch schon gehört….

Guri
Guri
Superredner
23 Tage 3 h

eine Schweinerei ist das seitens der Politiker . auf den Rücken der Familien

flora
flora
Neuling
23 Tage 3 h

ab 8e is für die katz, wie soll sell gian?

5vor12
5vor12
Grünschnabel
22 Tage 18 h

In südtirol herrscht schon darf kaum ein lehrer länger bleiben…..mit dem ergebnis dass schüler nichts lernen.
Zudem dürfen lehrer bezahlt zuhause bleiben, während eltern lehrer spielen müssen um den kindern etwas beizubringen was sie in der schule nicht lernen. Und das tolle die lehrer gehen mit juni dann in den “wohlverdienten” urlaub

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
22 Tage 21 h

Liebe mammis!! Es sind eure Kinder!! Warum sollen wir eure Kindermädchen finanzieren?

Willi I.
Willi I.
Grünschnabel
22 Tage 17 h

Die öffentlich Bediensteten haben schon in Zeiten außerhalb von Corona ungleich längere Elternzeiten als jene in der Privatwirtschaft. Nun werden wiederum diese begünstigt und die anderen müssen hald schauen wie sie zurecht kommen! Aber arbeiten sollten sie schon trotzdem, damit wieder Lohnsteuern fällig werden, sonst ist dieses System ja nicht bezahlbar! Wenn auf diesem Nährboden Ärger, Neid, Kritik und Resignation wachsen, dann wundert mich das nicht.

sunn
sunn
Neuling
22 Tage 16 h

ENDTÄUSCHEND: als Familie mit beiden Elternteilen im Sanitätsbetrieb tätig mit Turnusdienst kommen wir nicht in den Genuß dieses “Notdienstes”. Und noch etwas: diese Betreuung ist kein Schulunterricht den müssen wir Eltern leisten.

Motorrad
Motorrad
Grünschnabel
22 Tage 18 h

den Dienst hätten nicht anbieten sollen, bingt nur Probleme die sich für ein Monat nicht auszahlen!

wpDiscuz